Notebook CPU (intel celeron) übertakten???

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook CPU (intel celeron) übertakten???

    Hi

    Kann mir bitte jemand erklären, wie ich ein Cpu (intel Celeron) von einem Notebook übertakte.

    Schonmal danke für die Antworten
    Mfg Fr3aK


    Ps: Wenn ich im Falschem Thema bin bitte verschieben (was ich nich hoffe) ich hab auch schon in der suche geguckt aber nichts weiter gefunden.
  • das weiß ich mein Vater will sein 366 Mhz übertakten und da soll ich ihm da machen hab aber keinen Plan wie das geht. Ich hab ihm das auch schon gesagt...

    Trotzdem danke für den hinweis
  • Ich muss Big Dunker absolut zustimmen. Ich würde auf keinen Fall jemals ein Notebook übertakten. Übertakten geht nur, wenn eine ausreichende Kühlung vorhanden ist und die wird bei einem Notebook niemals da sein. Insfoern : Wenn du es übertaktes wird es sich mehr oder weniger schnell verabschieden.

    Quintessenz : Lass es

    Wie es dennoch geht : Genau wie bei Dektop CPUs;)
  • @Big Dunker
    richtig!!!
    und immer mal auf die Temperatur achten! Und evtl. auch Prime 95 5-6 Stunden über den Laptop laufen lassen! UND dir gedanken über die ausreichende Kühlung machen...

    greetz
    CrazyB0b
    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]System: CPU: E7200 @ 3,11 GHz | Kühler: Alphacool NexXxoS HP Pro | Pumpe: Alphacool Eheim 600 Station 12V| Radiator: NexXxoS Pro Radiator 2x120 | Mainboard: AsRock 4core1600-Twins | RAM: 2GB DDR2-1066 OCZ Platinum | Grafikkarte: ATI HD4850 | HDD: Seagate Barracuda 320 GB SATA II | Gehäuse: Chieftec Mesh LCX | Netzteil: beQuiet Straight Power 500W | TFT: ASUS VK222S[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"]IP-Verteiler [COLOR="Lime"]g[/color]esucht ? PN me!
    [/SIZE]
  • CrazyB0b schrieb:

    UND dir gedanken über die ausreichende Kühlung machen...


    Kreative Vorschläge ? Wie soll er denn bei einem Notebook für eine ausreichende Kühlung sorgen ? Towerkühler fällt wohl flach, oder ? Alternativ könnte man das Notebook bsp. im Kühlhaus betreiben oder mit flüssigem Stickstoff kühlen
  • Ich glaub da muss ich nochmal mit ihm drber reden, ob ihm das nich so reicht. Das was ihr sagt leuchtet mir ein.
    ---
    Ich hab mit ihm geredet und er will es umbedingt probieren. Kann mir jemand aus diesem Grund eine Software nennen bzw.geben. Mit dem Bios geht da nicht, deshalb die Bitte um die Software (wenns geht mit ausführlicher Anleitung)
  • "Achtung Ironie".Auch in Auktionshäusern lassen sich kaputte Laptops verkaufen. ;)
    Wenn er meint das er trotz definitiv nicht ausreichend vorhanderen Kühlung sowas probieren möchte dann immer zu.
    Es wurde doch schon erkärt wie es geht.Im Bios wird der FSB leicht angehoben.Versuch es in 5er Schritten und dabei ein Tool laufen lassen was die Temp. ständig überwacht.
    Ansonsten probiere es hiermit.computerbase.de/downloads/soft…temueberwachung/clockgen/
    ---
    Keine Doppelposts bitte Fr3aK.
  • Sorry das ich erst so spät antworte. Ich hatte ziemlich viel zu tun.

    Danke für die ganzen Infos. Ich hab ihn dann aber doch überzeugen können, dass es einfach zu riskant ist. Und es muss dann halt so gehen.

    Tschuldigung wegen dem Doppelpost.

    Mfg Fr3aK

    PS: Kann von mir aus geschlossen werden