Rapidshare => Router => neueinwahl??

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rapidshare => Router => neueinwahl??

    Hey,

    um die lästige Wartezeit bei Rapidshare zu umgehen, muss man sich ja neu einwählen, um ne neue IP zubekommen. Cookies löschen is klar! Bevor ich keinen Router hatte, war dass ja auch kein Problem => Verbindung trennen und fertig! Aber wie funktioniert dass bei einem Router? Wo ich ja quasi keine manuelle Einwahl übers DFÜ Netzwerk mehr brauche?

    danke

    mfg
  • Hey,
    entweder du ziehst einfach den Stecker von Router raus und steckst ihn direkt wieder rein oder du du gehst in dein Routermenü meistens auf 192.168.0.100 oder 192.168.0.1 da kannst du dann entweder das Internet direkt zur neueinwahl bewegen oder du deaktivierst die verwendung der Providerdaten und aktivierst sie dann ne Minute später ! So hoffe ich konnte dir helfen !

    MfG David
    so far...
  • also wenn du dich in den router einloggst, sollte irgendwo ein eintrag zu finden sein, der die connection trennt (offline, disconnct ... oder so ähnlich)

    mit dem aus und anmachen, dauert es viel länger da der router meisstens neu gebootet werden muss ;) ... und wenn du auf den schalter klickst, dauert es nichma 2 sek ;)