Raid 0

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi,

    also will erstemal klarstellen das ich weiß was die SuFu ist und das ich auch weiß das es google gibt :D

    meine Frage iste eigentlich nur:

    was bedeutet dieses "zitat"?
    Nach Möglichkeit sollten Sie dem im Chipsatz integrierten RAID-Controller den Vorzug geben, weil dieser direkten Zugriff auf den schnellen Systembus hat.


    es geht hier um die Auswahl des Raid-Controllers

    also was ist mit dem Raid-Controller gemeint und wo finde ich den? das ist ja nicht der stecker auf dem MoBo wo dann der festplatten stecker drauf kommt oder?

    Und nochwas, hab Windoof XP SP2 wenn ich das auf den Raid-Verbund installieren will erkennt das Windoof dann oder muss ich trotz SP2 noch die Treiber via Floppy installieren?

    Und zu guter letzt kann ich 3 Festplatten benutzen also 2 im Raid-0 verfahren und die 3. einfach als BackUp?
    Das soll es schon gewesen sein.

    Gruß ShortyLE
  • Also das mit dem Zitat habe ich zwar nicht kapiert, was du meinst, aber für den Raid-Verbund mußt du auf jeden Fall extra die Treiber mit F6 während der Installation einbinden. Der von dir beschriebene ist einer davon.
    Selbstverständlich kannst du außer deinem Raid-Verbund soviele Festplatten zusätzlich anschließen, wie dein Motherboard Anschlüsse hat.
    Die Raid-Treiber kannst du auch einbinden, indem du mit nlite eine neue Windows-CD erstellst.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • sasch.chem schrieb:

    Selbstverständlich kannst du außer deinem Raid-Verbund soviele Festplatten zusätzlich anschließen, wie dein Motherboard Anschlüsse hat.

    Anschliessen schon,aber nich während der Windows installation,ab 3 Sata Platten ist schluss,weil Win die Installation verweigert,so ist es zumindest bei mir!Die kannst du aber später,wenn Windows fertig installiert ist,wieder anschliessen!Alles andere ist natürlich korrekt! ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • das zitat is ganz einfach erklärt ...

    es gint hardware und software raids.. man sollte am besten immer nen hardware raid nutzen weil das einfach besser is, weils n eigenen chip hat der alles regelt ..

    das mit den soviele platten wie dein moo he gibt is auch nich ganz richtig.. es kommt auf den raid typ an..
    raid 0 mindestens 2 platten je nach controller die max anzahl..
    raid1 mindestens 2 platten je nach controller die max anzahl..
    raid 10 oder 01 mindesens 4 platten..und wieder das mit den controller
    raid 5 mindestens 3 platten

    und bei der istall von win musste meistens die diskette parat haben, bei intel boards is das ehr selten, weil der controller wird fast immer erkannt
    die bei amd sind da vom mobo hersteller abhöngig was für nen controller druff is...

    wegen der sache mit dem raid controller, ob wo du den findest.. dafür musste erstma wissen ob dein board überhauptn raid controller druff hat.. steht im handbuch.. da steht alles, dann musste den noch im bios aktivieren.
  • das zitat bedeutet nur das du den onboard controller ner pci karte vorziehen solltest da er nen geschwindigkeits vorteil haben sollte.
    und du schliesst die festplatten ganz normal an. welche, wie und was auch immer in den verbund sollen stellst du im bios des raid controllers ein..

    wenn du zwei platten im raid 0 hast kannst du die 3. nicht mit in den verbund nehmen. die muss dann als normale platte laufen, was ja als backup vollkommen reicht...
  • Gut mir gibg es darum wo ich den Raid-Controller finde.

    Hab ein Asus A8N-SLI Premium und das hat 4+4 s-ata ports.

    also ist mit controller einfach das gegenstück zum s-ata kabel auf dem MoBo, oder?
  • Um den Raid-Controller deines Boards zu aktivieren, mußt du es im Bios einschalten. Bei deinem Board ist das alles schon vorhanden. Je nachdem, wo du deine Platten angeschlossen hast, "enable sata1/enable sata2" und "enable raid". Danach hast du beim Booten ein Raid-Bios, wo du noch die Raid-Form und die Platten einstellen mußt. Wenn du das richtig hinbekommen hast, sagt er am Ende "Raid-Stripe: healty". Ein TUT dazu habe ich mir damals ergoogelt, glaube bei chip.de. Ist aber nicht so kompliziert, wie es klingt. Meine Backup-Platte ist ne IDE, und die konnte ich problemlos dranlassen. Bei der Windows-Installation wird sie bei der Auswahl mit angezeigt.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Ok das wars schon,

    das Tut von chip.de hab ich schon, ist ausführlich :D

    alles klar dann dank ich euch.

    nur nochmal ne kurze frage um kein neuen Thread auf machen zu müssen,

    sind 38° MoBo Temp i.O. (z.Z. nur 1 Case-Fan aktiv aber seitenteil ist offen)