PS ? 1.6Ltr. ? 3.5Ltr. ?

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PS ? 1.6Ltr. ? 3.5Ltr. ?

    ahoi, ich wollt schon imma mal wissen wie die ps zu stande kommen.

    es gibt ja z.b. 1.6 Ltr. motoren mit 75 - 100 PS (usw...)
    aber wie kommen die ps zu stande ? also, naja, schlecht zu erklären halt...:read:

    nehmen wir mal ein motor 1.6 Ltr. mit 4 zylindern und 16 ventilen. das eine auto hat nun 75 ps und das andere 100 ps ! aber wie kommt das, sind bei dem einen die kolben anders geformt oder ... Ich weis es einfach nicht. oder wie machen die das, das formel 1 autos mit "wenig" hubraum viel ps erzeugen :ööm::ööm::ööm::ööm:
  • Nemesis2001 schrieb:

    Heutzutage wird fast alles über die Software gesteuert. Bei der Formel 1 sind das Motoren die speziell auf Drehzahlen ausgelegt, ca 18.000U/min.


    jo. du weisst nie wieviel, wann und wieoft eingespritzt wird (Einspritzung is heutzutage elektronisch)! Deswegen lässt sich die PS-Zahl logischerweise net errechnen.

    //edit: Zerleg mal ne Mofa oder so mit jemandem der sich auskennt, dann weisst du schon mal viel über motoren.
  • Schau mal hier, da wirds gut erklärt: e31.de/torque.html

    Ein Motor erzeugt eine gewisse Leistung in KW und besitzt am Ende des Getriebestranges ein gewisses Drehmoment in NM. Aus diesen 2 Faktoren kannst du die PS-Zahl errechnen und den Motor vorher schon "konfektionieren".

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hi,
    ich muss chicken mal ein wenig korrigieren das was du meinst sind die abgegebenen PS/KW.
    Höhere Leistung kommt durch viellerlei sachen zustande.
    Einmal durch mechanische komponenten und dann auch die Steuersoftware.
    Dersprit spielt auch noch eine rolle.
    Gehen wir mal ans mechanische ich mache aber nur stichpunkte is
    mir zuviel zum schreiben.

    Fächerkrümmer
    Grössere Ein- & Auslassventile
    höherer Einspritzdruck des Verbrennungsgemisches
    Turbolader, Kompressor
    erleichterte Schwungscheibe,Pleuellager u.s.w.
    andere Nockenwelle mit veränderten Steuerzeiten.
    einstellbares Nockenwellenrad
    andere Auspuffanlage
    geänderte ansauganlage
    erhöhtes Verdichtungsverhältnis beim Benziner normal ab werk so um die 13:1
    beim Diesel etwas höher weil Selbstzünder 18:1

    Nun mal zum Sprit da gibt es ja bekanntlich auch verschieden Sorten.
    Die unterscheiden sich aj alle nur bis auf Diesel in der Octane Zahl.
    Zu einem bezeichnet diese zahl die Klopffestigkeit und je höher die Octane Zahl je höher der Leistungkoeffizient, jeder Fahrzeug hersteller gibt ja auch vor was man tanken soll den nur mit dem richtigen Sprit erreicht man meist auch die angebene leistung.
    Es gibt ja auch noch Rennsprit mit 110 Octane der ist aber für den normal Fahrer viel zu teuer und es muss auch die Zündung angepasst werde was meist mit erheblichen kosten aufwartet. Aber mit dem Sprit hat man dann wirklich den Tiger im Tank:lego:

    Bei der Motorsteuerung gibt es auch so einige Sachen.
    Wie zum beispiel die Kennfeld (Zündung) optimierung, die Kennfelder sind wenn man es genau betrachtet bei jedem auto anders dadurch das dass aber für den Hersteller zu teuer wäre wird ein gutes mittelmass genommen.
    Durch Kennfeld optimierung kann auch so einiges an Verbrauch eingespart werden.
    Desweiteren kann man auch die Einspritzung optimieren das wird meist beim Chiptuning gemacht.

    Ich hoffe das hat ein wenig beim verständnis geholfen.

    Gruß PsYcO
    Das Leben ist zu kurz um müde zu sein !!

    [SIZE=1]My Stuff:
    Hörspiele: Down[/SIZE]
    [SIZE=1]AppZ: Speedcommander Vista Ready , Fahrschultrainer 2007 , Winrar 3.70 beta7 deutsch regged
    [/SIZE]
  • Hi und ich mus Psyco in einem Punkt berichtigen

    Psyco schrieb:

    erleichterte Schwungscheibe,Pleuellager u.s.w.

    Also das mit dem Pleuel stimmt aber das Schwungrad hat keine Auswirkung auf die PS Zahl nur auf das ansprechverhalten des Motors d.H. das der Motor nicht mehr die Komplette Masse des Schwungrads beschleunigen mus aber er immer noch seine standart Leistung hat ;)

    By Nugget