neuer router speedport w 500v geht nicht mit wlan :/ was tun?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • neuer router speedport w 500v geht nicht mit wlan :/ was tun?

    hallo leute!
    da mir die techniker von t-online leider nicht weiterhelfen konnten wende ichmich jetzt an euch:

    ich schildere euch mal kurz mein problem:

    heute habe ich meinen alten wlan router durch den neuen speedport w500v ersetzt. wie euch vll bekannt ist kann man den nur per kabel konfigurieren kann... das hab ich denn auch getan alle t-online dfaten reingemacht wep verschlüsselung aktiviert und schliesslich ins inet eingewählt.... alles wunderbar! nur:
    wenn ich die lanverbing. zum router deaktiviere und die wlankarte aktiviere kann ich nicht mehr im inet surfen obwohl der pc mit dem router übers wlan verbunden ist ( signal stärke: sehr gut ! ) ...
    in der cmd wird zeitüberschreitung angezeigt sobald ich versuche den router mit dem befehl "ping 192.168.2.1" anzupingen. diese meldung kommt ebenfalls im firefox/iexplorer...

    an die TCP/IP konfiguration hab ich mich auch gesetzt und folgendes eingegeben:



    naja ich bin total verzweifelt! an was kann das liegen, dass ich mit dem router per wlan verbunden bin aber nicht surfen kann?! über kabel gehts doch prima! das ist mir ein absolutes rätsel....

    was vll noch gesagt werden sollte:
    die TCP/IP konfiguration der wlankarte / Lankarte , welche Einträge dürfen übereinstimmen?



    gruz fooolator
  • Hoffe ich kann helfen,

    also zum ersten hab ich den selber Router seit knapp 1 Monat.

    2. es ist ohne weiteres möglich den Router ohne kabel zu konfigurieren, dh über wlan, hat bei mir auch geklappt.

    3. ich hatte nur probleme am anfang auf den Router zu kommen, Lösung des Problems war relativ simple, in meinem D-Link 120+ war bei SSID etwas falsches eingetragen, sprich beim Router ist werksseitig "wlan" eingestellt bzw es ist so benannt, nun musst du das einfach an deinem WLan adapter auch so einstellen, danach hat es bei mir einwandfrei funktioniert.

    Hoffe das löst dein Problem.
  • die MAC filterung is ausgeschaltet.... ausserdem kann ich irgendwie keine mac adresse manuell eingeben.

    @shortyLE: hmm komisch, ich konnte die ssid zwar sehen aber nicht verbinden über wlan , als ich denn mit dem kabel rein bin hab ich gesehen dass die ssid auf unsichtbar gestellt war. als ichs umgestellt hab gings....

    wo stellt amn am wlan adapter die ssid ein ?
  • bei meinem d-link 120+ habe ich auf der taskleiste im infobereich ein symbol wo mir die signalstärke angezeigt wird, das kann ich öffnen und dann steht dort gleich die SSID.

    weiß leider nicht wie das bei deinem adapter ist.
    vielleicht bei google deinen adapter eingeben und dazu "ssid ändern" vielleicht hilft es

    und wie gesagt dann auf router und adapter die gleiche SSID einsetzen und das wars