Ab wann W-lan??

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ab wann W-lan??

    hiho user,
    ich wollt mir schon seit einiger zeit nen schnelleren i-net zugang besorgen, jedoch wollt ich mich erstmal umhören was die "gedankenvolle" unterstützung des fsb so sagt (damit mein ich euch). Ob nun DSL oder w-lan is halt irgendwie ein unterschied oder?? Auf jedenfall wollt ich euch fragen ob man immer w-lan nutzen kann oder ob man ein bestimmten anschluss dafür haben muss, und ob es besser ist w-lan zu holen oder doch DSL flat UND!! vorallendingen ob man bei w-lan günstiger kommt!! Könnt eure erfahrungen ja mal hier rein posten!!

    Bin für jede offene Antwort willkommen..

    mfg
    JustForFun
    [SIZE="5"][FONT="Comic Sans MS"]Leben oder Tod? DU hast es in der Hand!!![/font][/size]
  • ich glaub du verwechselst da irgendwas....

    heutiges W-Lan hat nichts mir einem Internet Zugang zu tun. Es wird mal irgendwann spezielles W-Lan (Wifi) geben um abgelegene Dürfer zu versorgen.

    heutzutage brauchst du für schnelles Internet immer noch DSL (bis auf ein paar Ausnahmen)

    du kannst natürlich dir ein Router dazuholen der W-Lan kann und dann per W-Lan über den Router über DSL ins Netz gehen.

    Wenns richtig schnell sein soll solltest du dir DSL2+ holen, gibts schon in ein paar Städten, dann wirds bis zu 16.000kbits schnell (das ist fast dreimal soviel wie heutiges DSL6000)
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • wlan ist sozusagen nur die verteilung für dein zuhause und die nähere umgebung.das normale dsl brauchste trotzdem dafür.
    wenn du nen notebook hast kannste dann z.b. mit dem wlan vom klo aus im internet surfen , bzw wenn man im garten sitzt.


    dsl 6000 ( für den normalen leecher gebrauch absolut ausreichend) ist schon schneller als die wlan geschwindigkeit.

    also brauch man nicht dsl2+ nehmen wenn da eh nur wlan rechner dranhängen dann verlierste nämlich jede menge performance
    Upps:Up1Upp2

    Downs:
  • Mehlsack schrieb:


    dsl 6000 ( für den normalen leecher gebrauch absolut ausreichend) ist schon schneller als die wlan geschwindigkeit.

    also brauch man nicht dsl2+ nehmen wenn da eh nur wlan rechner dranhängen dann verlierste nämlich jede menge performance


    Bei Wlan gibt es in Deuschland 2 Standarts 811b und 811g
    bei 811b max 11 MBit/s
    bei 811g max 54 MBit/s
    g+ sogar 128 MBit/s

    Je nach Reichweite verringern sich die Werte
    54/48/36/24/18/12/9/6 bei 811g
    11/5,5/2/1 bei 811b

    Also die Aussage das Wlan die Performance von dsl2+ nicht kann ist so nicht richtig ;)
  • quatsch...
    ich hock hier 2 stockwerke höher und hab mit standart antenne(n) ne 48mbit verbindung zum router Oo
    kann damit mein dsl 6000 voll ausnutzen
    achja zu den 10m...
    das kommt immer drauf an ob wände etc dazwischen sind
    ein normal im handel erhältlicher router schafft ca. 100m im freien
  • naja , also da sind zwei wände zwischen , is klar das da leistung flöten geht , aber auch wenn ich direkt daneben sitze schaffe ich nicht mehr als 400 -500kb/s
    den das normale g schafft nicht mehr und ich weiß nicht , aber wenn ich mit meinem normalem lan rechner sauge dann bekommt ich gut 700-800kb/s schaffe , alle wlan rechner nur 400-500kb/s
    Upps:Up1Upp2

    Downs:
  • ich würde noch warten mit dem wlan, weil nächstens kommt ein neuer wlan standart heraus, der ist dem lan kabel ebenwürdig vom speed und alles. P standart glaube ich wenns noch recht weiss.