Sprungkraft trainieren ??

  • Basketball

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sprungkraft trainieren ??

    HI
    ich wollte mal die basketballer hier im boaard fragen wie sie ihre sprungkraft trainiern un ob es auch was bringt . ich selber hab schon viel ausprobiert aber erfolg sehe ich nicht wirklich. ich mach morgens un abends und jedes mal im training 100 wadenheber mache wandsitzen un trainiere so 3x die woche mit jumpsoles.
    Ich gehe auch oft ins fitnessstudio trainiere dort waden un oberschenkel .
    Hilft es wenn man vor oder nach dem training eiweiß zu sich nimmt mir wurde erzählt das dees schneller muskeln aufbaut aber ich weiß net wirklich ob das gesund is.
    Beim basketball kann ich mich an den ring hängen aber zu dunken fehlt mir noch recht viel.
    Würde gern eure trainingsmethoden hören vllt bringen die ja bei mir was.

    Mfg ShaizZ
  • Wieso sollte Eiweiss ungesund sein? *grins*

    Wenn du schon zusätzliche Proteine nimmst, erst nach dem Training (in der ersten halben Stunde danach).
    Wenn du jeden Tag 100 Wadenheber machst und das auch morgens und abends ist das praktisch nutzlos. Mit einem Training gibst du dem Muskel nur den Reiz zu wachsen, der Muskel selbst braucht dann etwa 48 Stunden um diesen Reiz zu *verarbeiten*--sprich, die Muskeln wachsen im Schlaf. Wenn du während diesen 48 Stunden den Muskel wieder auf die gleiche Art trainierst, zerstörst du diesen Regenerationsprozess und das Ganze ist für die Katz.

    Wenn du deine Sprungkraft trainieren willst rate ich dir Seilspringen oder du schnappst dir eine Krummhantel mit WENIG Gewicht, legst sie auf deine Schultern und springst in 3 Sätzen mit je 10-12 Wiederholungen leicht auf (schön aus den Knien springen, nicht allzu hoch und schön kontrolliert)

    Mfg
  • Als erstes: Eiweiß ist nicht weniger ungesund alles andere was du zu dir nimmst. Man muss nur den richtigen Zeitpunkt finden und die richtige Dosis. Man sollte im Normalfall eine halbe stunde vor dem training Eiweißhaltige Substanzen zu sich nehmen. Dann zu dem Thema der Regeneration. Das ist ein zweischneidiges Schwert. Wenn du 2 oder mehr Einheiten am Tag machst und das schon über eine längere Zeit, dann kannst du das getrost machen, da dein Körper sich daran gewöhnt hat. Wenn du jedoch merkst, dass du nach einem Trainingsrückmuss (dazu später!) nicht wieder voll auf der Höhe bist, dann musst du mehr regenerieren.
    Was jedoch von Entscheidenter Bedeutung ist, das du 48 Stunden den MUskel in Ruhe lässt nach deiner Belastung (Beispiel -->Waden: Du trainierst früh und abends, dann musst du danach mindestens 48 Stunden aussetzen und den Muskel aktiv regenieren lassen). Am Besten ist es wenn du trotzdem trainieren willst, dass du halt am nächsten Tag einen anderen Muskel trainierst, dazu brauchst du aber einen Trainingsplan.
    Z.B.
    Montag: Waden, Adoptoren innen, Bauch, Brust, Arme, Deltas
    Dienstag: Pause
    Mittwoch: Kardio, Oberschenkel, Adoptoren außen, Oberschenkel, Rücken, Deltas
    Donnerstag: Kardio
    Freitag: Waden, Oberschenkel, Arme, Brust, Rücken
    Samstag/Sonntag: Pause

    tip: Nutze die Pausen für aktive regeneration, d.h. NICHT auf dem Sofa liegen und fernsehen --> sondern schwimmen, sauna, spazieren etc

    Wenn du speziell Sprungkraft trainieren willst, dann solltest du nicht zu viel Muskeltraining machen, sondern eher Schnellkraft. zb. schnelles anhocken, slalom oder schnelle Sprünge. Da du nicht die Kraft trainieren musst, sondern eher den schnellen Impuls... der viel Kraft umsetzen soll!!!
    Ich hoffe ich konnte dir erstmal helfen
    HoRRoR
  • also ich kann mich meinen vorgängern hier nur anschließen, wahrscheinlich befindest du dich voll im übertraining..
    zudem kann ich dir auch sprungkraftprogramme wie air alert oder air guide empfehlen.
    wenn du jetzt allerdings schon mit den jumpsoles trainierst, dann wird da nich mehr viel drin sein für dich (wenn die dinger nichts bringen)
  • Zum trainiren der Sprungkraft gibt es zwei gut Möglichkeiten. Wie Horror schon schreibt: Schnellkraft ist das Geheimniss. Also die Folge daraus:
    Sprints am Berg und
    Langezogenen Treppen laufen/Springen.
    Bei uns gibt es einen kleinen Park in dem wir einen Weg haben der eigentlich mehr einer Treppe ähnelt und den läuft man dann immer wieder hoch. Ich weis nichts tolles aber es hilft ungemein. Mir zumindest.
  • vielen dank ich werde erstmal die jumpsols an den nagel hängen un dann anders nach euren aussagen trainieren .
    öhm horror kannst du mir bitte sagen wie ich adoptoren kardio und deltas trainiere

    THX

    mfg ShaizZ
  • also ich weiß nich wie ihr darüber denkt aber ich habe früher mal von meinem Sportlehrer gesagt bekommen das man die Sprungkraft am besten durch Seilspringen verbessert wird ... steinigt mich wenn ich falsch liege aber so hab ich´s von meinem Lehrer gesagt bekommen ^^


    greetz
  • schnellkraft ist in der tat das geheimnis.du musst allerdings nicht ins fitnesstudio um sk zu trainieren!sehr gute übungen wären:
    -wie bereits jemand erwähnt hat sprints den berg hoch(10*30m-sprints wäre ok)
    -sprints auf leicht abfallenden wegen,hierbei bewegst du irgendwann deine beine schneller,als du es normalerweise kannst,weil du ja bergab rennst und somit ganz andere geschwindigkeiten erreichst
    -treppenläufe eignen sich ebenfalls hervorragend
    -kauf dir eine langhantel und mach mit anfangs wenig gewicht (20-30kg) kniebeugen(30 wiederholungen,dabei auf schnellen und explosiven bewegungsablauf achten)an einem tag 4 mal diese 30 wiederholungen.aber bitte informiere dich vorher über die korrekte übungsausführung von kniebeugen,sonst wird dein rücken sich schnell melden!
    -die beste möglichkeit um die sprungkraft zu steigern sind plyometrische übungen,kurz plyos...die sind der hauptteil im atlethikprogramm aller us collegues bzw der nba teams.über google findest du viele plyos!hierbei ist aber größte vorsicht geboten,denn plyos könnten deine knie killen,daher erstmal die anderen sachen wie kniebeugen und sprints machen und dann erst plyos.und plyos anfangs nur an 2 tagen pro woche machen und in maßen!
    -programme wie air alert sind absoluter müll,wenn du die machst,wirst du nicht mehr lange was von deinen knien haben!!!
    -kräftigende übungen für die rumpfmuskulatur besonders den rücken wären gut,da ca. 30% der sprungkraft aus dem oberkörper kommt.
    -bevor man plyos macht,sollte die rückenmuskulatur,besonders der rückenstrecker gut entwickelt sein!
    -nebenbei auch an deiner koordination feilen,die ist ebenfalls sehr wichtig bei bball.


    und eins noch...auch durch maximalkrafttraining,also training mit hohen gewichten wird sich deine sprungkraft sehr erhöhen,allerdings bringt dir das fürs bball nichts,da du deine schnelligkeit einbüßt und ausserdem die sprungkraft nicht schnell genug abrufen kannst...

    hoffe dir geholfen zu haben und geh die dinge langsam an...diese art des trainings braucht einige zeit bis sich erfolge einstellen.
  • vielen dank king james un die anderen auch ich werde mein trainingsprogramm total umstellen es langsamer angehen un hoffe es wird mir was bringen nochmals danke für die hilfe


    mfg ShaizZ