Welchen OC RAM???

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also wenn OC-Speicher, dann auch kein DDR400 mehr, sondern DDR500 (im Moment glaub maximalste bei 1GB Riegeln) denn damit kommst dann ohne Probleme auf 250Mhz mit den angegebenen Timings, meist kanns auch noch bessere Latenzen rausholen oder mehr Mhz (evtl. mehr Vdimm geben).
    >Die< wären z.B. ganz gut...

    Ansonsten kommst genausogut mit normalem DDR400 Ram und Ramteiler auf nen guten CPU-Takt ;)

    MfG Checka
  • Klar wissen wir das ;)

    aber du hast doch selber ein Limit von 300€ gesetzt und die, die ich oben schon gepostet hab, liegen noch im Rahmen und sind DDR500... DDR600 gibts AFAIK ja noch nicht als 1GB Riegel und du willst ja 2x1GB wenn ich dich richtig verstehe!

    Zur Latenzzeit... je niedriger die Zahl, umso besser.
    Allerdings musst natürlich auch aufpassen, bei welchem Takt die CL-Werte angegeben sind (vorallem bei OC-Ram ;) ). Die oben verlinkten haben z.b. Cl 3-4-3-8 bei 250Mhz... bei 200Mhz schaffen die sicherlich auch Cl 2 im schlimmsten fall "nur" Cl 2.5, wobei das auch nicht so schlimm wäre, schließlich willst du ja eh übertakten.