MVCD auf CD brennen und DVD-Player abspielen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi,

    das von kilroy ist natürlich eine möglichkeit, aber normal müsste jeder dvd player "vcd" lesen können. ich würde nun mit nero einfach eine VideoCD erstellen und die mvcd datei reinziehen und brennen. das müsste 100% klappen. :)


    hast ja nun 2 methoen zum testen. meld dichdoch einfach wieder und sag bescheid, obs ging, oder nicht. :)


    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Ja wenn ich die MVCD als VCD brennen kommt ne übergröße raus! Der film hat in wirklichkeit ca. 500mb, als VCD liegt der bei über 800 mb vielelicht sogar mehr weil man das nicht mehr lesen kann geht über den Balken hinaus!

    Die Endung des MVCD ist .mpg und das VIDEODATEI MPEG!!!!!!!!!!

    Wie bekomme ich es dann auf eine CD um auf dem DVD-Player es zu spielen?
  • Versuch es so wie McKilroy bereits gesagt hat, klappt bei meinen zwei DVD- Playern zuhause auch einwandfrei. Beachte dabei vielleicht auch, dass du die Daten-CD nicht als Multisession machst, bzw die Session abschliesst, wenn du vllt ein älteres Modell hast.

    Gruss,
    itsjustme
  • Ansonten benutz das VCopy Programm, ein super Prog. Du wählst als Quelle dein Film aus, dann welches Format, VCD in dem fall, wenn es sein muss splittet er es in Zwei teile. dann lässt du dass als Image machen und brennst dann mit NERO.