Was würdet ihr mir empfehlen!!

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was würdet ihr mir empfehlen!!

    Hi Leute!! :)

    Also eigentlich bin ich mit meinem PC recht zufrieden und kann alle aktuellen Games noch vernünftig spielen. Zumindest habe ich einen Medion MD8083 (ist der Aldi-PC, den es im Frühjahr 2004 gab). Mein Problem ist jetzt, dass ich finde, das er zuwenig leistung hat oder dass er nicht seine komplette Power ausspielen kann. Denn wenn ich zum Beispiel BF2 anschaue, da merk ich schon, dass da irgendetwas nicht stimmt. Denn sobald ich in ein Flugzeug oder Heli einsteige und fliegen will, bekomm ich eine "Diashow". Wird zwar mit der Zeit besser, aber ein angenehmes zocken ist das nicht. Zudem hat mir ein Freund erzählt, das ein Kumpel von ihm einen Aldi-PC hat, der ein Jahr älter ist und bei dem BF2 ohne irgendwelche Probs geht, auch das fliegen. :confused:
    Also um jetzt auf meine Frage zurückzukommen, hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß eine Lösung dafür bzw. wie schätzt ihr die Leistung des Systems allgemein ein.

    Hier jetzt mal die Daten:
    Prozessor Intel P4 3Ghz
    Mainboard MSI MS-7048 (ist aber eine Medion-Edition)
    GraKa Medion Radeon 9800XXL - AGP
    RAM 512Mb (2x 256Mb)

    Kann es vielleicht auch daran liegen, das mein Speicher einfach zuwenig ist, denn ich will mir sowieso bald ein bisschen mehr zulegen (hab da so an 1024 gedacht). Und würde es sich überhaupt jetzt schon lohnen, eine neue GraKa zu kaufen oder sollte ich damit lieber noch etwas warten.

    Ok, das war es dann erstmal. Hoffe das ihr mir helfen könnt. :)

    PS: falls es wichtig sein sollte, die Probleme bei BF2 treten nur im Internet auf, obwohl Ping bei ~80ms liegt.
  • Ja das dürfte am speicher liegen
    für battlefield 2 werden mind. 1 gig benötigt !!

    mit ein gigabyte müsste es dann einigermaßen laufen ;)
    allerdings ist die grafik für bf2 nicht grad der hammer

    mfg marco

    EDIT://

    achja die grafikkarte
    ich würde dir empfehlen noch ein bisschen zu warten und dann die 7800GS kaufen
  • JA, kann mich nut marcoreischer anschliessen. Erstmal RAM vergrössern auf 1024MB, vielleicht sogar 2048MB. MDT ist sehr empfehlenswert! Bei der Graka länger sparen und dann 1.Quartal die schnellste Graka für AGP holen, die 7800GS!!
  • Danke schon einmal für eure Empfehlungen. Ich denk mal, ich werd mir dann die 7800GS kaufen, so wie ich gelesen hab, soll sie richtig gut sein und nur 220€ (bitte bringt mich nicht um, wenn ich was falsches sage ;) ) kosten.
    Aber jetzt mal zum Speicher, also ich hab da an den shop.norskit.de/nit/default.asp?PageNo=DEFAULT gedacht und da der ja Dual-Channel ist, scheint er ganz vernüftig zu sein, oder?? Ich hab ja schon 2x 256mb drin und noch 2 Slots frei, also dann noch für die beiden 512mb riegel. Das sind dann 1537mb an speicher und das müsste dann erstmal reichen.

    mfg
    14031990
  • Tach auch
    also mit der Graka würd ich wohl noch bis nache CeBit warten (glaub ab 09.03.) denn da kommen meist die neuesten auf den Markt und die Vorjahresmodelle werden dann billiger.

    Beim Arbeitsspeicher erst ma die Boardanleitung lesen und dann kaufen. Bei manchen Boards ist die Bestückung (welcher Typ,wo welcher hin) vorgegeben.
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Am besten nie verschiede Speicher Marken und Anzahl mischen. Empfehlenswerte Kombos sind: 1024MB DDR-RAM bzw. 2048MB DDR-RAM!
    Und immer 2 gleiche Module benutzen, damit DualChannel gewährleistet ist.

    PS: Die 7800GS wird sicher nicht 220€ kosten, die sollte um die 280-300€ kosten.
  • hmm also in meinem Handbuch wird das Mainboard garnicht erwähnt. Ich hab mir deswegen mal Everest gezogen und geschaut, wie es denn mit meinem Speicher aussieht und es hat folgendes ausgegeben:

    Quellcode

    1. [ DIMM2: Samsung M3 68L3223FTN-CCC ]
    2. Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    3. Modulname Samsung M3 68L3223FTN-CCC
    4. Seriennummer F1085760h
    5. Herstellungsdatum Woche 5 / 2004
    6. Modulgröße 256 MB (1 rank, 4 banks)
    7. Modulart Unbuffered
    8. Speicherart DDR SDRAM
    9. Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
    10. Modulbreite 64 bit
    11. Modulspannung SSTL 2.5
    12. Fehlerkorrekturmethode Keine
    13. Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    14. Speicher Timings:
    15. @ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    16. @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    17. Speichermodulbesonderheiten:
    18. Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    19. Auto-Precharge Nicht unterstützt
    20. Precharge All Nicht unterstützt
    21. Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    22. Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    23. Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    24. On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    25. Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    26. Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    27. Differential Clock Input Unterstützt
    28. Redundant Row Address Nicht unterstützt
    29. Speichermodulhersteller:
    30. Firmenname Samsung
    31. [ DIMM4: Samsung M3 68L3223FTN-CCC ]
    32. Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    33. Modulname Samsung M3 68L3223FTN-CCC
    34. Seriennummer F1075758h
    35. Herstellungsdatum Woche 5 / 2004
    36. Modulgröße 256 MB (1 rank, 4 banks)
    37. Modulart Unbuffered
    38. Speicherart DDR SDRAM
    39. Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
    40. Modulbreite 64 bit
    41. Modulspannung SSTL 2.5
    42. Fehlerkorrekturmethode Keine
    43. Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    44. Speicher Timings:
    45. @ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    46. @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    47. Speichermodulbesonderheiten:
    48. Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    49. Auto-Precharge Nicht unterstützt
    50. Precharge All Nicht unterstützt
    51. Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    52. Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    53. Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    54. On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    55. Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    56. Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    57. Differential Clock Input Unterstützt
    58. Redundant Row Address Nicht unterstützt
    59. Speichermodulhersteller:
    60. Firmenname Samsung
    Alles anzeigen


    also so wie es aussieht, ist der speicher, den ich jetzt drin habe, nicht wirklich gut und würde den neuen nur ausbremsen. Also danke für den Hinweiß. Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Der Markt ist ja schon ein Arbeitsspeicherdschungel. Ich weiß zwar, dass der Corsair Twinx1024-3200XL der beste ist, aber ich möchte nicht 200€ für 2x 512mb riegel ausgeben. Der Arbeitsspeicher, den ich vorgeschlagen habe, kam ja nur um die 80€ (ups hab gerade gemerkt, das der link ja garnicht ging, sry :rolleyes: ). ALSOOOO würde ich mir gerne einen nicht ganzso teuren kaufen, da ja auch irgendwann noch die GraKa ansteht ;) Reichen denn 1024mb aus und ich könnte meinen jetztigen RAM bei ebay verkaufen?? Normalerweiße such ich mir immer irgendetwas aus und kauf es dann, aber beim RAM war ich mir unsicher und ihr habt mich jetzt etwas konfus gemacht.

    Ok dann erstmal ciao!!

    PS: Sorry wegen dem vielen Geschriebenen, aber ich wollte euch genügend Infos geben. :D