Wasserkühlung - Notwendig für OC? (AMD 64 3700+)

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wasserkühlung - Notwendig für OC? (AMD 64 3700+)

    Ich hätte mal wieder eine Frage! :D

    Wenn ich einen AMD 64 3700+ übertakten will, sagen wir mal auf 2800 - 2900 MHz (oder mehr), brauche ich da 'ne Wasserkühlung? Sollte man den RAM auch speziell kühlen, oder ist das nicht notwendig?
    Wenn ja, welche könnt ihr mir empfehlen? Am besten eine, die man bei Mindfactory.de bekommt, denn die sind billiger als Alternate.

    Reicht ein 120 mm Zalman-Kühler auch, oder ist der zu schwach für so viel Abwärme?

    mfg, bloodycross
  • Klar reicht ein Zalman 120mm!! Ich habe meinen 3700+ bei 2,8GHz und habe "nur" einen Zalman 90mm. Meine CPU wird bei hoher Belastung knapp 45°C warm (Auf LAN getestet). RAM's werden doch heute von diesen goldenen Blenden gekühlt (z.B OCZ). Ansonsten kannst du die hier nehmen.
  • Ok, wenn dass so ist, dann ist ja alles ok. Wozu braucht man dann eigentlich eine Wasserkühlung? Für einen lautlosen PC oder für Intel CPU's?

    Naja, wenn AMD wirklich so cool bleibt, kann ich mir ja beruhigt einen Zalman-Kühler zum Übertakten kaufen, damit ich auch was von der CPU habe!

    mfg, bloodycross
  • wasserkühlung is dafür da um nochweiter zu übertakten als mit luft und dann gibts noch kompressorkühlungen die bis -42°C runterkühlen. h2o is heutzutage aber mehr für optik als für silent und niedrige temps da ja die cpu's und die luftkühler extrem gut geworden sind in den letzten jahren.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • sers,

    also rams musste in der regel nicht kühlen wenn du mind. 2 gehäuselüfter hast
    corsair hat da meidstens nette kühler ;)
    ansonsten hat big dunker natürlich recht
    ein "guter" kühler reicht völlig
    wasserkühlung ist halt recht effektiv und lautlos

    mfg marco
  • Hi bloodycross,

    ich würde den Silencer 64 Ultra TC für gerade einmal 11 € empfehlen. Der ist temperaturgeregelt und bei niedriger Last entsprechend leise. Wenn Du Dir eine gute Wärmeleitpaste kaufst und die richtig aufträgst, dann sollte das - meine ich - allemal auch für OC reichen. Davor hatte ich einen Kühler mit 120 mm-Lüfter ganz aus Kupfer mit heatpipe für rund 35€ verbaut. War aus meiner Sicht genauso gut und daher die Ausgabe nicht wert.;)
    Oder was meinen andere dazu?

    Mfg, gotan
  • Big Dunker schrieb:

    Hab Tests gelesen
    Wo nachzulesen.
    ---
    Ist immer die Frage wieviel Geld man für ein Kühler ausgeben will.Wenn ich heute einen Kühler kaufen müsste, würde ich kein Zalman kaufen.
    Warum?!?!?!Das der sicher eine bessere Kühlleistung erbringt steht außer Frage.Das er auch etwas leiser ist auch nicht.
    Bleibt die Frage lohnt es sich den fast 3fachen Preis zu bezahlen wegen 2-5°Temp. unterschied und gaaaaaaaaaanz wenigen db weniger an Laustärke.
    Ich sage nein.Aber gut muß jeder für sich selbst entscheiden.
    Und die Kühler von Arctic sind auch so gut das sie fürs übertakten trotzdem geeignet sind.Manchmal hilft es auch schon erste Eindrücke zu gewinnen, wenn Du Dir die von anderen Leuten gekauften Produkte mal ansiehst.Siehe zum Beispiel Alternate die sowas wie Bewertungen da anbieten.