Maximale Anzahl von Klassearbeiten an einem Tag und in einer Woche?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Maximale Anzahl von Klassearbeiten an einem Tag und in einer Woche?

    Hallo!

    Ich wollte mal wissen, ob jemand weiß, wie viele Klassenarbeiten man an Gymnasien (11. Klasse) bzw. an beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg pro Tag und pro Woche schreiben darf.

    Ich hab schon in mehreren Büchern geblättert, in denen solche "Schulegesetze" drin stehen, doch ich konnte nix finden...

    Kann es sein, dass es solch eine Regelung überhaupt nicht mehr gibt sondern dies stille Vereinbarungen zwischen Schülern und Lehrern waren bzw sind?

    Bitte postet keine Vermutungen oder ähnliches, da mir diese überhaupt nix bringen. Beweist eure Aussagen unbedingt mit Quellenangaben!!

    Vielen Dank schonmal im Voraus :)

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • hoi
    tut mir leid ich wohne in nrw
    aber hier läuft das so.
    eine arbeit ist okay
    zwei arbeiten sind auch noch okay wenn sie nicht am selben tag sind
    drei arbeiten in der woche sind nicht zulässig.
    wir können dem als schüler zustimmen oder uns an die schulleitung wenden
    aber vier gehen gesetzlich nicht


    MfG Artemis
  • Es gibt kein einziges Gesetz welches vorschreibt, wieviele Klassenarbeiten in einer Woche geschrieben werden dürfen.

    Der Rest liegt im Ermessen des Lehrers.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Bei uns (Gymnasium in Rheinland-Pfalz) dürfen nicht mehr als 3 Klassenarbeiten in der Woche geschrieben werden.
    Beweisen kann ich´s nicht.
    Aber es stimmt,da es bei uns in der Schulordnung steht.
    mfg Mainzfreak
  • chicken schrieb:

    Es gibt kein einziges Gesetz welches vorschreibt, wieviele Klassenarbeiten in einer Woche geschrieben werden dürfen.

    Der Rest liegt im Ermessen des Lehrers.

    cya chicken :lego:


    Das ist nicht richtig. Lies das Schulgesetz deines Bundeslandes.

    cheers

    EDIT:
    Okay, Woche stimmt, aber für einzelne Tage gibt es ein Gesetz
  • Danke schonmal für die Antworten :)

    Also auf der Seite des Kultusministeriums bin ich nicht fündig geworden...

    Zu dem Limit pro Woche: Wenn es keins gibt, und man nur 1 Arbeit pro Tag schreiben darf, können pro Woche ja eh nur 4 Arbeiten geschrieben werden. Von daher ist das nicht so wichtig. Ich werde mal morgen meinen Klassenlehrer fragen, der müsste sowas eigentlich wissen... naja, mal schaun.

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Naruto_155 schrieb:

    PS: irgendwo steht das auch geschrieben
    Das ist es ja was ich brauche ... ich muss wissen wo das steht, denn sonst juckts die lehrer nicht, was du denen sagst. Wenn man da eine Quelle hat (in dem Fall das Gesetz) und da gleich den richtigen Paragrafen nennt etc reagieren die schon ganz anders. Also wie gesagt, ich versuch mich mal morgen in der Schule schlau zu machen... mal schaun was draus wird...

    Gruß

    PS: in welchem Bundesland gehst du in die schule Naruto_155? denn das ist von land zu land unterschiedlich...
    Das ist keine Signatur!
  • Es sieht eher so aus, als ob es da kein festes Gesetz gibt:

    Das ist ein klarer Zielkonflikt mit Blick auf § 22 der Allgemeinen Schulordnung, der zufolge lediglich eine Klassenarbeit pro Tag bzw. zwei Klassenarbeiten pro Woche als Richtwert geschrieben werden sollen.


    Richtwert heißt nicht, dass man sich daran halten muss. IN den meisten Schulen wird versucht, wenigstens nicht mehr als 3 pro Woche zu schreiben, aber dass ist wohl nicht vorgeschrieben.
  • Also in Bayern is das so geregelt:
    Auszug aus der Schulordnung: "An einem Tag darf nicht mehr als eine Schulaufgabe oder eine Kurzarbeit, in einer Woche sollen nicht mehr als zwei Schulaufgaben abgehalten werden. 3 In den Jahrgangsstufen 5 bis 11 werden an Tagen, an denen die Klasse eine Schulaufgabe oder eine Kurzarbeit schreibt, Stegreifaufgaben nicht gegeben."
    MfG Phunsoldier
  • Vielen Dank für die Info McKilroy (und auch ein dankeschön an alle die gepostet haben :) )

    Ich hab es schon fast befürchtet. Also wie es scheint, gibt es tatsächlich kein Gesetz. Es liegt nur im Ermessen der Lehrer, ob sie so "gemein" sind und 2 Arbeiten an einem Tag schreiben lassen (was bei uns jetzt nämlich vorgekommen ist). Ich hoffe, dass sowas nicht mehr so schnell passieren wird... Aber hier mussten die Arbeiten leider geschrieben werden, da es bald halbjahreszeugnisse gibt.

    Sollte ich etwas neues erfahren werde ich meine Thread hier editieren!

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Naruto_155 schrieb:

    Bei uns (gym-SA) dürfen 3 in der woche und höchstens eine am tag geschrieben werden, tests können aber beliebig oft geschrieben werden
    die 3. mus auch keine sprache sei wie 13lackEagel sagt

    mfg Naruto_155

    PS: irgendwo steht das auch geschrieben



    genau so ist es aber man kann 2 arbeiten am Tag schreiben , wenn eine davon eine NAchschreibe-arbeit ist.
  • Jo, in

    $47 Absatz 5

    Vom Schulgesetz für baden-Würtemberg steht auch drin, dass die Shculkonferenz "allgemeine Fragen zu Klassenarbeiten" klärt. Also liegt es wohl im Ermessen der Schule, nicht einzelner Lehrer !
    Frisches Gemüse schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
  • hmm am ende der schulzeit bzw. bald anfang der ferien.. schreiben wir in der letzten woche fast immer mindestens 4 arbeiten .. aber alle an verschiedenen tagen das ist standard und eine woche davor auch so 3-4 ... -.- .. und die lehrer versuchen es ya irgendwie zu verlegen aber die sind zu faul außerhalb der ferienszeit die shice arbeiten zu korrigieren .. bin immoment in der 10. Klasse eines gymnasiums welches in hamburg liegt ^^