Werbung für die US Army mit kostenlosem Egoshooter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Werbung für die US Army mit kostenlosem Egoshooter

    Findet ihr diese art der werbung okay? 50
    1.  
      Ja voll geil endlich mal ne gescheite werbung - ZOCKEN :P (24) 48%
    2.  
      Naja, is mir egal die Amis sollen machen was sie wollen - prost! (9) 18%
    3.  
      Ich finde es nicht okay das PC-Spiele für solche Zwecke mißbraucht werden (9) 18%
    4.  
      Das ist absolut Sche*ße! So was gehört verboten! (8) 16%
    sersn leudz!

    hab das grad auf freenet.de gelesen und dachte des wärn witz, is aber realität.

    www.freenet.de

    Der kostenlose Multiplayer-First-Person-Shooter "America's Army: Operations Recon" gehört zurzeit zu den umstrittensten Freegames im Internet. Es ist ein mit hohem Aufwand produziertes Werbespiel der besonderen Art. Denn die amerikanische Armee möchte nach eigener Aussage mit "Operations Recon" 17 bis 24-jährige männliche Jugendliche als Nachwuchs für die eigene Truppe werben. Was in den USA mit Begeisterung oder der nötigen Gelassenheit hingenommen wird, sorgt hierzulande für heftige Diskussionen.


    KEINE DL´s IM BOARD !!!! CSIoli <~~ *sorry* [edit by jone]

    <><><>QUELLE<><><>

    Votet und diskutiert! Bin gespannt was ihr davon haltet :D

    greetz jone
  • Also davon haben sie ja schon im TV berichtet, ich find es persönlich ok, wenn sie meinen noch eine größere Armee zu brauchen, dann bitte. Wir sind alliiert mit ihnen somit mach ich mir da keine Gedanken ;D

    MfG n1K0n
  • Also ich find das nicht so ganz okay dass die Army den Leuten in Amiland so ein Spiel vor die Nase setzt und den Eindruck erweckt der Krieg wäre nur ein Spiel. Jetzt könnt ihr natürlich damit kommen dass es noch zig andere "Kriegssimulationen" gibt (von denen ich allgemein nicht so viel halte), aber die werden dann wenigstens nicht zu Werbungszwecken eingesetzt. Wenn die amerikanische Jugend dieses Spiel zoggt und so einen vollkommen falschen Eindruck vom Krieg bekommt und nur der Army beitritt weil das Spiel soviel Spaß gemacht hat find ich das nicht ok. Aber dafür sind die Amis ja bekannt, die produzieren ja auch genug übertrieben-patriotische Kriegsfilme die die Amis als unbesiegbar hinstellen. Naja jedenfalls halte ich das für die vollkommen falsche Art die Jugend für die Army zu begeistern, deswegen Umfragepunkt 4.

    MFG
    Masterpopper
  • da bin ich ja froh das ich nit der einzgiste bin der diese ami-aktion nicht gut heißt, viele habn ja dafür gevotet das sie es gut heißen bzw das es ihnen egal ist.

    mir ist es nicht egal wenn die weltmacht mobil macht un dafür mit pc-games neue rekruten anwirbt.

    ich finde es eine verblendete arogante un eingebildete haltung der amis, sie meinen sie sind die weltplozei und habn das recht gepachtet... das ist so ...:mad:

    naja,ich hoff unsere politiker bleiben dabei, dass sie den amis nicht helfen bei einem militärschlag... wer weiß wer nach dem irak zur "achse des bösen" gehört...

    jone

    WE LIVE IN ONE WORLD!!!
  • also erstmal... Die ammis spinnen sowiso...

    Zwietens: Das Spiel is so derbst kagge damit können sie garnit WErben :P

    Drittens: weiss nit aaaber sacht ma

    würdet ihr zur army gehen wenn ihr das Spiel super fändet ?!

    -ich würds nit-
  • Ich finde es eher gut endlich mal vernümpftige werbung .Es gibt leute die nennen ihr stadium in AOL arena oder in AWD arena es gibt Plakate es gibt werbung im TV und im KINO eigentlich überall also warum nicht als game???

    würdet ihr zur army gehen wenn ihr das Spiel super fändet ?!

    Hmmm ich glaube ich würde auch net gehen aber wenn die meinen dass das hilft...


    MfG
    Sander
  • Erstmal find ich es schwachsinnig, dass es in letzter Zeit das coolste überhaupt ist, auf den Amis rum zu hacken, aber das gehört nicht hier her.
    Ich bin der Meinung, das es eigentlich eine prima Idee ist mit dem Werbespiel. Es ist Freeware, somit kann es jeder legal downloaden. Es ist gut programmiert, was ich so gehört und gesehen habe. Gut, es ist ein Kriegsspiel, aber ein Jump 'n' Run kann die Army ja auch schlecht als Werbung nehmen. Im übrigen bin ich der Ansicht, dass kein Amerikaner, mit dem Gedanken, dass Krieg ein Spiel ist, der Army beitritt. Meines Erachtens ist es eine wirklich gute Idee und trifft die Zielgruppe punktgenau. Man muss sich zu nichts verpflichten um das Game zu bekommen und es bleibt jedem selbst überlassen, ob er in die Army geht oder nicht. Und wenn es ein paar geben sollte, die aufgrund dieses Spieles der US-Army ihre Unterstützung geben und sich einschreiben, dann kann ich nur sagen: "Szenenapplause für die US-Army!", denn dann hat diese Werbekampagne voll eingeschlagen.

    Mfg.
    Burnquist82 :hot:
  • Auf den Amerikaner rumzuhacken ist gar nicht so schlecht, den wenn man den gefährlichen mix aus überschwenglichem Patriotismus (den die Amis nun mal haben) und dem schießwütigen kriegstreiberischen Präsidenten genauer betrachtet, türmen sich in mir schon die wildesten Phantasien auf. Da ist es bestimmt kein zufall, das das game unter der Bush-Ära auf den Markt kommt. Oder ist es wirklich zufall, das die US-Army auf einmal wie wild rekrutiert? Ich will hier jetzt nicht rumspinnen, und ich weiß das der vergleich hinkt, aber war es in deutschland zu Anfang des 2. WK nicht ähnlich?? Deswegen, auch wenn ich wohl etwas vom eigentlichen Thema abgekommen bin, denke ich, das es zwar ein nettes Spiel ist (was allerdings viel zu hohe Systemanforderungen stellt), doch in Anbetracht der momentanen Situation im Amerika sollte man schon über den genaueren hintergedanken von sowas nachdenken.

    M.F.G. Mongokahn
  • Ich finde das Spiel auch genial. Und das genialste daran ist es kostet nichts und man kann mit und gegen andere Leute zocken. Obwohl im Moment werde ich immer Recht scnhell erschossen :rolleyes:

    Gruß

    Chris
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Ich find's zwar einerseits Sch**** (so hab ich auch gevotet), aber andererseits muss man sagen, dass es eigentlich egal ist, denn ob man CS oder den Ami-Sch*** spielt ist eigentlich auch wurscht.
    Trotzdem find ich es SCheiße und hab's mir auch nicht gesaugt.
    Copacabana
  • Hi,

    ich find das eigentlich sch**** das die mit sonem Spiel werben!!!

    Weil draussen ist ja fast Krieg ne!!!

    ich zocke zwar selbst CS aber ist ja auch echt wurscht wie

    copacabana schon sagt was man zockt ich werde mir das nicht

    saugen!!!!!



    MFG

    Freestyler7486:hot: :bounce: :hot:
  • Na ja. Ich finds eigentlich ganz nett. Mal ne andere Idee zu werben. Ich denke sowieso, das vielleicht 0,00001% derer, die Americas Army gezockt haben zur army gehen. Ausserdem fand ichs geil, da es der erste Zugang und erste Test für die neue Unreal - Warfare engine ist, auf die das Spiel basiert.

    Greetz

    Beeeeeeeeer
  • ich finds nachwie vor sch**ß*, heute noch mehr als damals... was würden die machen, wenn der sadam oder osama (am besten sadam feat. osama) ein game rausbring, in dem man selbstmordattentate planen muss un durchführen kann.... nur um neue terroristen zu werben... was würden da die amis machen?

    jone
  • Original geschrieben von jone
    was würden die machen, wenn der sadam oder osama (am besten sadam feat. osama) ein game rausbring, in dem man selbstmordattentate planen muss un durchführen kann.... nur um neue terroristen zu werben... was würden da die amis machen?

    jone




    so was wollen die Israelis rausbringe hab ich letztens im Fehrnsehen gesehen, hab aber verpennt, wo das war.