Neue Geforce4Ti4200 --> ständiger Absturz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Geforce4Ti4200 --> ständiger Absturz

    Hi!

    Ich habe mir letztens eine Geforce 4 Ti4200 64 MB von Leadtek gekauft. Seit ich die Karte eingebaut, die Treiber installiert habe usw. stürzt mein Computer bei Grafikanwendungen sehr häufig ab. Ich hab keine Ahnung woher das kommen könnte, ich hab die Karte noch nicht übertaktet, ich habe sogar noch einen Extra-Lüfter genau neben der Grafikkarte plaziert. Ich bin ziemlich ratlos, vielleicht kann mir einer von euch helfen.
    Vielen Dank im Vorraus!!

    Mein System:

    Athlon Thunderbird 1,44 GHz
    384 MB SDRAM
    Leadtek Geforce 4 Ti4200 (vorher Geforce 2MX von Leadtek...lief ohne Probleme)
    Elitegroup K7-S5A Mainboard
    Windows XP Professionel

    MFG
    Masterpopper
  • ATX-300

    AC I/P: Vol: 115/230V ~ CUR: 5/3A MAX. FREQ.: 50-60 Hz

    DC O/P - 300W
    +3,3V - 15A
    +5V - 22A
    +12V - 11A
    -5V - 0,5A
    -12V - 0,5A
    +5VSB - 1A


    Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen... :confused:


    MFG
    Masterpopper
  • Ich glaube das es wenn du 300 Watt hast nicht am netzteil liegt obwohl es nen ordentlicher Grund wäre.... mach einfach mal den neusten Detonator drauf und versuch es dann mal wenn nicht naja.... ich muss da erstmal nen bissel schauen ich gucke mal nen bissel rum !

    GRuss
    [email protected] !
  • ansonsten wäre diese Fehlerquelle der nächste Ansatzpunkt: Elitegroup K7-S5A Mainboard, könnte sein, dass das Board Probs mit der GraKa hat...

    und der übernachste wäre dann das hier: WIndows XP... vielleicht kommt die GraKa damit nicht klar... Win2k is aber sowieso besser *g*.
  • Ich hoffe doch das du als du die Graka eingebaut hast die alten Treiber vollkommen deninstalliert hast und dann erst die ganz neuen Treiber drauf gemacht hast.

    Falls das der Fall ist lags natürlich an Windoof, der macht immer Probs an der Stelle!!!

    mfg|Tricker
  • Hi,

    300w Netzteil??

    hm, wenn da nen DVD und noch nen Brenner oder so drin ist, wirds da ganz schön kanpp, also ich würde sagen es ist das Netzteil. Oder die Graka is hin, Produktionsfehler oder sowas ;)

    mfg Kosch
  • Wenn ich mir deine Werte nochmal anschaue vom Netzteil dann sieht man das auf der +3,3Volt und auf der +5Volt Schiene zu wenig Ampere geliefert wird, auf der

    +3,3Volt sollten mind. 20Ampere geliefert werden und auf der
    +5Volt Schiene sollten es schon 30Ampere sein.

    Am besten wenn sie immer ein bisschen mehr liefern.

    Aufjdenfall probier es mal mit einem stärkeren Netzteil!!!

    Und die Treiber vorher nochmal alle deinstallieren und den ganz neuen Deto aufspielen und fertig!!

    mfg|Tricker