Die Perfekte DVD/Der perfekte DVD-Rip

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Perfekte DVD/Der perfekte DVD-Rip

    Die Perfekte DVD/Der perfekte DVD-Rip


    Guten Abend werte Forengemeinde!
    Ich habe mir überlegt, dass ich in nächster Zeit ein paar Sicherheitskopien meiner DVD-Sammlung (immerhin über 600 DVD's) anfertigen möchte damit ich die DVDs auch mal "verleihen" kann :P
    Da ich nur die Sicherheitskopien verleihen mochte sollten diese möglichst gut seien. Ich habe schon eine Weile in diversen Foren gesucht (u.a. doom9.org) aber irgendwie nie zur "Perfekten" Lösung gekommen.

    Es gibt zwei Probleme zu lösen:

    1. Ich will eine Sicherheitskopie auf 2 CDs nur mit dem Hauptfilm erstellen - möglichst divx format da viele meiner "freunde" dieses sehen können. Ic hhabe mich vor einiger Zeit mal an ein Program namens dvdx rangewagt - ist aber schon lange her. Diese "kopien" sollten möglichst gut in der Qualität seien, aber noch auf 2 normale CDs passen. ICh habe mal gehört das man irgendwie das so rippen kann das man kaum noch einen unterschied zur DVD merkt wenn man die Dateien auf einem PC ansieht. Hatte irgendwas damit zutun dass man den Film mehrmals codiert einmal für schnelle Bilder einmal für langsame.
    Genau habe ich das nicht verstanden deswegen frage ich ja hier. Es darf eigentlich so lange dauern wie es will da ich einen extrem schnellen Computer habe (von der Arbeit - dual xeon 3,4 GHz) würde es mir auch nichts ausmachen wenn er den Film mehrmals (auch 5 oder mehr) codieren müsste - hauptsache das Ergebniss ist perfekt!
    Ich würde mich freuen wenn mir jemand das genau erklären könnte wie man die besten ergebnisse erzielt (keine 1 klick lösungen ^^)

    2. Will ich die DVDs auf DVDs brennen Incl. Menü und allen Tonspuren. Ich habe schonmal soweit experimentiert und einfach die DVD per copy&paste auf die Festplatte kopiert und dann die Dateien auf DVD gebrannt. Hat bei meinem ersten Test auch gut geklappt (außer das ich immer 9.5GB Rohlinge nehmen musste, da die Dateien immer so um die 6-8GB hatten).
    Gibt es da irgendwas zu beachten? Und gibt es eine Möglichkeit nervige werbung am anfang der DVD wegzuschneiden sowie das das Material uhrherberrechtlich geschützt ist?

    Soweit erstmal meine fragen, ich würde mich freuen wenn sich jemand mal die mühe machen würde den "perfekten weg" niederzuschreiben.

    Vielen, Vielen Dank!
    MfG
    JMX
    >>> Bitte benutzt, um auf meine PNs zu antworten, immer die Zitieren Funktion!
    >>> [SIZE=1]Profillink
    >>> UPs (Total: 59.2 GB): <1-1GB> ; <2-8.5GB>; <3-8,7GB>; <4-9GB> <5-~30GB> <6-2GB>[/SIZE]
  • 1. bei dvdx stellste halt alles auf höchste qualität und auf langsamsten speed
    (suchste mal bei google da gibts tuts). musst auch noch einstellen dass das file 1.3-1.4gb groß werden darf und ab 700mb gespittet werden soll
    bei mir hats mit vollen einstellungen für nen film auf 700mb immer 6h gedauert mitm 2.6gh prozessor

    2.nimm dvdshrink oder clonedvd. damit kannste die dvd9 auf ne dvd5 runtercodieren
  • leb0rtran schrieb:

    1. bei dvdx stellste halt alles auf höchste qualität und auf langsamsten speed
    (suchste mal bei google da gibts tuts). musst auch noch einstellen dass das file 1.3-1.4gb groß werden darf und ab 700mb gespittet werden soll
    bei mir hats mit vollen einstellungen für nen film auf 700mb immer 6h gedauert mitm 2.6gh prozessor

    2.nimm dvdshrink oder clonedvd. damit kannste die dvd9 auf ne dvd5 runtercodieren

    Danke schonmal. Ich suche aber wie gesagt bei frage 1 nach dem "Perfekten Weg". Ist denn die Qualität mit dvdx das beste was man rausholen kann?
    Mein ziel bei frage Nummer zwei ist es nicht die DVD kleiner zu kriegen - ich will nur trailer oder den DVDVorspann/DVDwerbung weglassen. Das die Dateien dann immernoch um die 7-8GB groß sind ist egal / dann nehm ich halt ne DL DVD.

    MfG
    JMX
    >>> Bitte benutzt, um auf meine PNs zu antworten, immer die Zitieren Funktion!
    >>> [SIZE=1]Profillink
    >>> UPs (Total: 59.2 GB): <1-1GB> ; <2-8.5GB>; <3-8,7GB>; <4-9GB> <5-~30GB> <6-2GB>[/SIZE]
  • sin die punkte 1 und 2 getrennt zu sehen ??
    weil zu punkt 1 :
    nimm gordian knot. Zuerst die DVD mit dvd decrypter auf die festplatte "kopieren" . Hierbei stellste auf stream copy um und markierst nur die gewuenschten audiospuren und untertitel die du weiterhin verwenden möchtest.

    Nun hast du die DVD auf deiner festplatte.
    Anschließend startest du gordian knot.
    Hier waehlst du bei input directory das verzeichnis in das du deine DVD "decrypted" hast. Bei output gibste den gewünschten dateinamen ein.
    Jetzt stellst du als größe 1400 MB (2cds) ein, und für audio und subtitle deine gewünschten einstellungen.
    Bei advanced settings wählste die audio und video codecs aus der liste aus. Nun auf Add job klicken und dann auf start. Ich lass das ganze immer auf meinem alten zweit-PC laufen. Bei 1GHz is es nach ca 9h vollbracht in 2pass top qualitaet :)

    Und zu 2:
    Empfehle ich DVD shrink.
    Einfach zu bedienen, qualität ist prozentual einstellbar, dvds lassen sich beliebig zusammenstellen oder einfach 1:1 kopieren.
    Ausgabegröße ist direkt wählbar.
    super programm um auf einfache weise dvds auf 4,7gb dvd rohlinge zu komprimieren.

    gruss osiris
  • Also deine Beschreibung is echt gut aber du postest im falschen Forum das gehöhr nach Brennsoftware. Wenn man dir richtig helfen solld dann solltest du da posten. Evt. verschuiebt es dir ein Mod.
  • Hi ,

    Für Punkt 2 nimm einfach DVD Shrink da es ein super Programm ist (leicht zu bedienen) und vllt nur ne Stunde für ne ganze DVD und so zeugs wie Sprachen ,untertitel und Extras kann man rausschneiden und am Ende sieht man keinen Unterschied bei der Qualität . Bloss es kann dazu kommen dass wenn du dann die Englische Sprache rausschneidest das DVD Menü keinen Ton mehr hat oder so aber das kann man ja verschmerzen ;)

    MfG
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]
  • Zu 2: Die beste Qualität hast du wenn du alles von Hand machst.
    Nur mal n kurzer Überblick:
    1.DVD mit Doitfast4U! demuxen. -> dabei kannst du die werbung entfernen, wenn diese nicht direkt im Menü sind.
    2. Die Video Dateien encodieren, am besten mit dem Cinema Craft Encoder (CCE)
    3. Dann alles von Hand oder mit Hilfe von ScenAid in Scenarist authoren.

    Wenn du´s genauer wissen willst, dann guckst du auf: doom9.de.vu unter Guides.
    Oder du kannst hier weiter fragen, n bischen kenn ich mich auch aus. :D
  • zu 1
    dvdx2.0 is natürlich nich die allerbeste lösung aber für den normal gebrauch hats ne top qualität. besser gehts immer aber nicht so extrem dass dus beim anschauen bemerkst
    kannst auch xvid als codec nehmen is geschmacktssache
    und wenn dein pc so schnell is mach einfach mal nen test und wenn du mit der quali zufrieden bist isses doch wunderbar
  • sin die punkte 1 und 2 getrennt zu sehen ??
    weil zu punkt 1 :
    nimm gordian knot. Zuerst die DVD mit dvd decrypter auf die festplatte "kopieren" . Hierbei stellste auf stream copy um und markierst nur die gewuenschten audiospuren und untertitel die du weiterhin verwenden möchtest.

    Nun hast du die DVD auf deiner festplatte.
    Anschließend startest du gordian knot.
    Hier waehlst du bei input directory das verzeichnis in das du deine DVD "decrypted" hast. Bei output gibste den gewünschten dateinamen ein.
    Jetzt stellst du als größe 1400 MB (2cds) ein, und für audio und subtitle deine gewünschten einstellungen.
    Bei advanced settings wählste die audio und video codecs aus der liste aus. Nun auf Add job klicken und dann auf start. Ich lass das ganze immer auf meinem alten zweit-PC laufen. Bei 1GHz is es nach ca 9h vollbracht in 2pass top qualitaet

    Und zu 2:
    Empfehle ich DVD shrink.
    Einfach zu bedienen, qualität ist prozentual einstellbar, dvds lassen sich beliebig zusammenstellen oder einfach 1:1 kopieren.
    Ausgabegröße ist direkt wählbar.
    super programm um auf einfache weise dvds auf 4,7gb dvd rohlinge zu komprimieren.

    Is also ganz einfach:D

    Mfg,
    $chmiddi
  • Zu 2. Hätte ich auch noch einen vorschlag.Nimm AnyDVD um den Kopierschutz zu umgehen.Als zweites nimmst Du cloneDVD oder NeroRecode und stellst dort die grösse auf Double Layer also DVD9 ein.Dann kannst Du in beiden Programen die Untertitel Nervige Werbung andere Tonspuren einfach weglassen.Da Du die DVD9 er grösse gewählt hast wird bei beiden Programmen nichts an den Filmdaten verändert.Das heißt die Quallität ist 100% von dem Film.

    PS: Ich habe ungefähr 900 DVDs als sicherheitscopy von der Videthek :D lol und habe einen Digitalen DVD Player über HDMI an meinen LCD Fernseher 36" angeschlossen und die Quallität von den kopien ist 100%.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]