VPN Einrichtung

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VPN Einrichtung

    Hi,

    also ich habe hier schon danach gesucht und unter anderem den Verweis auf diese Seite gefunden (danke an Chicken)

    hxxp://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php

    Nur ist das für Win XP. Ich wollte wissen wie sich das ganze nun mit Win 2k verhält, ich habe die Schritte soweit ging vollzogen, es klappt auch, aber ich würde halt gerne wissen was nun jetzt genau damit geht:

    Ich habe ein Gastkonto eingerichtet über das man die VPN Verbindung nutzen kann, die Netzwerkkomponenten sind

    TCP IP -> Anrufern Zugriff auf lokales Netzwerk gestatten, IP von mir festgelegt, Anrufer darf sie nicht selbst wählen

    NW Link IPX Protokoll -> Zugriff aus lokales NW gestatten, allen Anrufern selbe NW-Nummer zuweisen, NW automatisch zuweisen, Anrufer dürfen eigenen Knotenpunkt nicht wählen

    Dateifreigabe & Druckfreigabe

    Client für MS-Netzwerke
    MW Link Netbios
    T-DSL Protokoll T-Online DSL

    Bei den letzten 4 kann ich keine Eigenschaften ändern und bei den letzen drei auch keine Häkchen rausnehmen.

    - Dann habe ich eignestellt, dass auch direkt angeschlossene Rechner das Kennwort eingeben müssen
    - Alle Benutzer müssen Daten und Kennwörter sichern

    So jetzt die eigentlichen Fragen:

    - Ist die VPN Verbindung verschlüsselt (unter XP anscheinend, unter 2k auch?)
    Denke ja, dafür ist doch dieser Eintrag

    - Alle Benutzer müssen Daten und Kennwörter sichern


    - Was kann jemand der sich verbindet nun machen? Kann er über mich ins Internet, meine IP "missbrauchen"? Das soll er nämlich nicht ;). Ich denke er kann es nicht, denn die Internetverbindungsfreigabe im Netzwerk habe ich aus.

    - Was sieht er im Netzwerk? Er sieht doch nun alles so als wäre er in einem "LAN mit Kabel", oder? Er kann nur auf Dateien und Ordner zugreifen die er auch haben kann wenn er direkt mit dem Kabel mit mir im LAN wäre, richtig?

    - Gibt es sonst noch irgendenetwas, das ich beachten muss an sicherheits- und privatsphärenrelevanten Dingen?

    - Der Zugriff soll über das Internet zu mir stattfinden, dann brauche ich den Haken bei NW Link IPX Protokoll nicht, oder?


    Was will ich damit eigentlich? Hauptsächlich Spiele im Internet spielen als ob ich im LAN wäre, muss ich da nun noch etwas beachten?