Morddrohung ernsthaft nehmen?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Morddrohung ernsthaft nehmen?

    Hi,

    ich schilder mal meine Situation:

    Hab n ehemaligen Kumpel meiner Schwester 2 DVD's geliehen, der die nach 3 Monaten noch nicht zurückgeben hat, dann hat meine Schwester ihn mal drauf angesprochen, "jaja, bringe ich morgen mit" meinte er. So geht das schon Wochen, nun sind es schon 4 Monate. Gestern habe ich ihn nochmal bei ICQ gefragt, ich bin immer nett geblieben, dann wurde er schon verrückter (ist auch n verrückter Kerl), dann hat mich während dessen n anderer geaddet, der mich dann vollgequatscht hat, wie du Drecks*** und H****sohn usw. und dann auch "ich werde dich umbringen wenn du den nicht in Ruhe läßt (meint den mit den DVD's), ich schwörs".

    Angst hab ich nicht, der oder die ist gerade mal 16 Jahre.

    Aber so hinnehmen möchte ich das bestimmt nicht, meint ihr, die Polizei würde was unternehmen?

    Oder was würdet ihr machen? Zudem hab ich dem 2 gebrannte Filme geliehen...das sollte aber weniger das Problem sein, wenn ich die Originale zu Hause hab, oder? :D

    Ich würde mich über eure Antwort sehr freuen :)
    Gruß
    Baddy
  • Aber so hinnehmen möchte ich das bestimmt nicht, meint ihr, die Polizei würde was unternehmen?
    ... nein die würden nichts machen!

    Würde darauf nichts geben und den Typen nur auslachen.
    Am Ender hat er sich nur mit nem zweiten Account bei ICQ angemeldet und dir versucht Angst zu machen --- Kindergarten!
  • Man weis ja nie würde auf jeden fall zur Polizei gehen und den das so sagen.
    Wegen den gebrannten Filme muss du dir keine sorgen machen wenn du die Originale zu Hause hast.

    Würde aber noch warten mit der Polizei damit sich die gemühter etwas berühigen konnen.
    Mfg
  • Wegen den gebrannten Filme muss du dir keine sorgen machen wenn du die Originale zu Hause hast.


    Cool na dann brenne ich meine originalen Film jetzt 100 mal verschenk sie an meine Freunde und die schenken mir dann wiederum 10€ dafür!:rolleyes:
  • Ne, aber so 2 - 3 Kopien kannst du machen und sogar verleihen.

    So ist die zur Zeit gültige Rechtsprechung.

    Die 10 Euro darfst du allerdings nicht annehmen. ;)


    Zum Thema:

    Ich würde an deiner Stelle erst noch nichts machen. Ist ja erst einmal Kinderkram.

    Allerdings wenn sich eine solche Drohung wiederholt, dann Beweise sichern und Anzeige bei der Polizei.
  • Vielen Dank für eure Antworten,

    ich habe gerade eben mal Kontakt mir der Polizei aufgenommen, er meinte: Ein 16 - jähriger ist strafmündig und sollte sich schon mal überlegen was er macht oder was er sagt.



    Den Kumpel von meiner Schwester könnte ich wegen Unterschlagung anzeigen, bloß blöd, da es Kopien sind...:rolleyes:

    Ich laß mir das nochmal durch n Kopf gehen.



    EDIT: Wegen der Unterschlagung werde ich ihn auch nicht anzeigen, der Satz "Ich laß mir das nochmal durch n Kopf gehen" bezog sich auf den oberen Teil, wegen der Drohung, wenn ich den deswegen anzeige, dann hat das ja nix mit den Filmen zu tun, nur wegen der Morddrohung.
    Gruß
    Baddy
  • ACHTUNG !!! DAVON würde ich dir dringenst abraten. Gerade weil es sich um Kopien handelt.
    McKillroy bezieht sich hier auf die ALTE Rechtssprechung die vor der Urheberrechtserneuerung von 2003 galt.
    Da ich keine Lust habe alles nochmal aufzuschreiben hab ich mal schnell was im Internet rausgesucht was stimmt.
    Ich zitiere aus einem anderen Forum (Link per PN, wer will)

    Privatkopie – Rechtslage und Konsequenzen

    Allgemein
    Seit September 2003 ist das neue Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (UrhG) in Kraft [1]. Darin regelt der Gesetzgeber unter anderem den Umgang mit digitalen Kopien von CDs und DVDs. Das neue Urheberrecht stellt gewissermaßen eine an das digitale Zeitalter angepasste Aktualisierung bestehenden Rechts dar. Wer eine Kopie von DVDs oder CDs auf analoge Datenträger (Cassetten) für rein private Zwecke erstellt, handelt demnach nicht gesetzeswidrig. Man spricht in diesem Fall von einer so genannten ähnlichen Kopie (im Gegensatz zur direkten, also digitalen, Kopie).

    Privatkopie
    Man darf zwar urheberrechtliche geschützte Werke für ausschließlich private Zwecke vervielfältigen (UrhG §53), dabei aber keinen Kopierschutz umgehen (UrhG §95). Faktisch ist es somit in den meisten Fällen untersagt, eine Privatkopie etwa einer DVD oder CD herzustellen, da mittlerweile die meisten Silberlinge mit einem entsprechenden Kopierschutz versehen sind.

    Bei Computerprogrammen gilt weiterhin das Recht auf eine private Sicherheitskopie. Die darf jedoch nicht weitergegeben werden. Da aber immer mehr Computerspiele auf kopiergeschützten DVDs vertrieben werden und zusätzlich Audio- und/oder Videomaterial mit auf dem Datenträger enthalten ist, gilt allerdings der selbe Ansatz wie für reine Film- oder Musikdatenträger – also ein Kopierverbot!

    Was heißt das für Programme wie CloneCD etc. ?
    Die bestehende Rechtslage verbietet also das Umgehen von Kopierschutz. Sowohl DVD-Ripper als auch Software für Daten- und Audio-CDs, die diesen Kopierschutz umgeht, werden derzeit entsprechend als illegal eingestuft. Das Anbieten(!) und Nutzen derselben ebenso. Vor allem, wer solche Software anbietet, muss mit einer Abmahnung etwa der Musikindustrie rechnen. Betroffen sind davon unter anderem "CloneCD" oder "Alcohol 120%". In einzelnen Fällen laufen derzeit noch Rechtsverfahren.

    Auch kopiergeschützte Audio-Daten dürfen nicht mit so genannten CD-Rippern auf Festplatte kopiert werden, da auch hier das Urheberrecht umgangen wird.
    Frisches Gemüse schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
  • Als ich würde nichts auf seine Aussage geben und ihn mit ner neuen Nummer mal adden :). Wenn er mit dem Kindergarten anfängt, kannst du ja weitermachen; von wegen andere Backe hinhalten. Schreibt du wärst ein 17 Jähriger Freund von dir, der gerade aus dem Jugendknast entalssen wurde und dem die Finger jucken :D. Dann haben diese tollen Poser oft sehr schnell die Hosen voll :D

    greez,
    Diamond
  • Menü --> Optionen ---> Ignorierliste

    Und wenn du die Filme wirklich willst fahr einfach vorbei und hol sie dir wo ist das Problem ? Du hast ja gesagt du hast keine Angst vor ihm ^^

    mfg
    Dreamcatcher
  • und nim nen meinungsverstärker mit... hatte so ein ähnliches problem auch mit einem türken der meine freundin angemacht hat.... wollt mich auch killen...
    er hat den ersten schlag gemacht... dann hatte er bekanntschaft mit Mr. 4er Maglight... nun ja, was macht man nicht alles in jungen jahren... stolz bin ich aber nicht darauf....
    @badboy war notwehr in dem fall
  • Das Problem ist, dass er den einen angeblich bei seinen Onkel hat und den anderen nicht mehr finden kann. Das hätte ich sonst auch schon lange macht :D

    Geht ja jetzt auch weniger um die Filme, eher um die Morddrohung


    Edit: Gewalt anwenden möchte ich bestimmt nicht, dann könnte er ne Gegenanzeige machen...

    Genauso mit dem, was Diamond meinte, wenn ich den vollabern würde könnte er genau das machen, was ich vorhabe, das wäre strategisch unklug :D
    Gruß
    Baddy
  • Naja dann pack ihn trotzdem auf ignore, mit dem kannst du noch stundenlang chatten das führt zu nichts und die Filme sind ja eh bloß Kopien, die kosten zusammen ca 50 Cent. Das Anzeigen würd ich nicht machen, die Strafe wird eh nicht besonders hoch und dann hast du nur den ganzen Stress am Hals ...

    mfg
    Dreamcatcher
  • Cyberonic schrieb:

    ACHTUNG !!! DAVON würde ich dir dringenst abraten. Gerade weil es sich um Kopien handelt.
    McKillroy bezieht sich hier auf die ALTE Rechtssprechung die vor der Urheberrechtserneuerung von 2003 galt.
    Da ich keine Lust habe alles nochmal aufzuschreiben hab ich mal schnell was im Internet rausgesucht was stimmt.
    Ich zitiere aus einem anderen Forum (Link per PN, wer will)



    morgenpost.berlin1.de/content/2006/01/28/ttt/806947.html

    rp-online.de/public/article/na…edia/handys/tarife/171834

    Kommt immer auf den Einzelfall an.

    Außerdem gibt es Programme, die den Kopierschutz legal umgehen, indem sie die cd in analoge Signale umwandeln und dann wieder zurück digitalisieren. Dann sind auch von kopiergeschützten Cds private Kopien erlaubt.

    Lest vor allen Dingen mal den Artikel:

    computerbase.de/news/wirtschaf…anuar/dvd-kopien_freunde/
  • Hab mir mal alle 3 Artikel durchgelesen, d. h. dass man kein Kopierschutz umgehen darf, hat eine DVD, Musik-CD kein Kopierschutz, kann man die auch weitergeben, maximal 7 Kopien kann man machen.

    Der letzte Artikel ist jedoch sehr interessant, welches Betriebssystem erkennt denn ein Kopierschutz nicht?

    Ich denke, als Privatperson braucht man sich keine große Sorgen machen, wenn man es nicht übertreibt ;)

    Zum Thema: Ich laß es so wie es jetzt ist, sollte ich die DVD's irgendwann mal bekommen, dann habe ich Glück, mir ist das jetzt auch egal, hab auch kein Bock mehr dahinter her zu rennen, lohnt sich nicht wirklich wegen 2 Kopien. Sollte mich der Idiot nochmal ansprechen, dann hat er die Polizei an den Backen :D

    Vielen Dank für die hilfreichen Infos und Antworten :)
    Gruß
    Baddy
  • Zum Thema: Ich laß es so wie es jetzt ist, sollte ich die DVD's irgendwann mal bekommen, dann habe ich Glück, mir ist das jetzt auch egal, hab auch kein Bock mehr dahinter her zu rennen, lohnt sich nicht wirklich wegen 2 Kopien. Sollte mich der Idiot nochmal ansprechen, dann hat er die Polizei an den Backen


    Genau das hab ich gemeint :D Gibt wichtigeres ....

    mfg
    Dreamcatcher
  • wenn es eh nur gebrannte filme sind die du ihm gegeben hast dann scheiss doch drauf mein gott wenn der typ so ein opfer ist und so ein kinder dreck abzieht brauchst du doch nicht mitmachen

    lach ihn aus sag haha wegen den dvd drohst du mir und dann gehst einfach dein weg weiter
  • es handelt sich hierbei um einen 16 jähriges keinkind. setz dir auf dein fahrrad, mofa, oder was auch immer, fahr zu ihm nach hause und sprich ihn drauf an, oder hast du angst?
    vielleicht hast du ja glück und die eltern machen auf.
    dann besprech das mit denen.
    hol se dir auf jeden fall wieder, sonst bist du die pussy, aber man nennt dich bestimmt nicht umsonst "BadBoy!", oder? ;)
    "let's give him something nobody can take away from him!"
    "what, my dude?"
    "multiple fractures!"
    [SIZE=1].alexander 'alex' de large - clockwork orange[/SIZE]