Ist meine Suse10 noch zu retten!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist meine Suse10 noch zu retten!!

    Hi,
    Ich habe Daemon Tools (virtuelle Laufwerk) unter MS XP installiert und bei Installation warnte mich Demon er wäre nicht Kompatible mit KDE.
    Da ich unter XP installierte und Suse ist irgendwo im Hintergrund, habe ich dabei nichts gedacht und installierte trotzdem weiter.
    Jetzt läßt sich Suse nicht mehr starten. Und bekomme Meldung:

    " $HOME directory (/Home/Name...) ist aut of disk space
    KDE is unable to Start"
    " Could not start ksmserver "

    Es kann nicht wahr sein daß ich meine Monatelange Einrichtung von Suse und einige Programme verloren habe. Bei neue Installation ist alles futsch.

    Bin sehr dankbar für jeden Vorschlag.

    Mit besten grüßen
    masur
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]
  • Hast du Deamon Tools mal wieder deinstalliert?
    Gehts evtl. dann?

    Kannst du mal sagen wie weit du mit Linux beim Booten kommst?
    Kannst du dich in der Konsole anmelden?

    Ich weiß im Moment auch nicht an was es liegen könnte, ich such auch grad nach der Lösung.

    Evtl. weiß ja jemand mehr?!
  • Hi,
    - ich habe Daemon deinstalliert.
    - kann Linux über Suse Bootmanager Booten.
    - bei Booten komme ich bis: seihe mein Beitrag!
    - über "Filesafe" in Suse Bootmanager kann ich mich anmelden, aber bei
    aufruf von KDE bekomme ich gleiche Meldung wie oben!

    Ich weis Daemon hat alles durcheinander gebracht und Suse findet seine Disk Partition nicht, oder?
    Was nun ?

    Masur
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]
  • ^^ doch suse findet alles ^^
    starte mal ohne das dumme kde dann schmeißt du mit yast das komplette kde runter und dann einfach das komplette kde wieder drauf und schon sollte es laufen
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • Speicherplatz war voll.
    und ich habe über Failsafe - befehl mc einige Daten Gelöscht und alles paletti, Suse funktioniert :)
    Danke Danke Dankeeeeeeeeeeeeeeeeee

    Frage: wie erweitere ich Linux Partition von 7 auf 30GB.
    Ich habe über Suse probiert aber irgendwie schaffe ich nicht.
    Über Patition Manager geht auch nicht, dort kann man nur Swap erweitern.

    Falls jemand das gemacht hat, bitte ich um Unterstützung.
    Irgend wann wird Suse wieder voll sein, wahrscheinlich sind die 7GB zu wenig.

    Besten dank im voraus
    masur
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]
  • welches Dateisystem hat dein SUSE?

    ich vermute mal ReiserFS, dann gibts da reiserfsresize (einfach aml nach Googelen)

    mußt du aber von Knoppix CD aus machen uns ist nicht ungefährlich....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Danke qwertzy1,

    Alles erledigt, alles bestens und wieder was gelernt !!
    Acronis ist wirklich super Tool.
    meine Linux Partition ist "im Nu Koma nix" so Groß wie ich es wollte
    Besten Dank an alle

    Gruß
    Masur

    FERTIG ! Kann geschlossen werden !
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]