T-ISDN Speedmanager oder Alternative

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • T-ISDN Speedmanager oder Alternative

    Hallo,
    nach einer Stunde in den Tiefen des Forums und nach mittlerweile 3 Tagen bei google wende ich mich nun verzweifelt an euch.

    Folgendes Problem:

    Ich habe ISDN mit Kanalbündelung und bin über eine DFÜ Verbindung online. Das mit Kanalbündelung klappt auch gut. Allerdings kann ich dann ja keine Anrufe bekommen.

    Bin also bei google auf den T-ISDN Speedmanager gestoßen und hab den auch gleich runtergeladen. Wenn ich unter Modems jedoch "T-Online DynamicsISDN" markiere und mich einwählen will kommt immer die Fehlermeldung dass der Benutzername und das Kennwort falsch seien. Ich muss dazu sagen dass ich NICHT bei der Telekom sondern bei ewetel bin. Hab allerdings in anderen Foren gelesen dass es irgendwie auch mit anderen Providern funktionieren soll...

    Hab jedenfalls noch weiter nach Alternativen gegoogelt die auch den 2. Kanal bei eingehendem Anruf abschalten. Ohne Erfolg.

    Wollte von euch gerne eine Alternative oder eine Schritt für Schritt Anleitung zur richtigen Einstellung des Speedmanagers bei einem "Nicht Telekom Zugang".

    Achja, gehe mit dem DeTeWe TA 33 USB online.

    Vielen Dank schonmal

    Schrobi

    PS: Hoffe ich bin hier richtig, ansonsten bitte verschieben.
  • Hi,

    nene, mein traffic ist mir total egal, hab ja ne flat.:)

    was ich will ist halt, dass wenn ich via kanalbündelung onlien bin und ein anruf reinkommt, dass sich dann der 2. b-kanal quasi selber aus dem netz schmeisst und der anruf durchkommt. weil jetzt bekommt der anrufer bei aktiver kanalbündelung ein besetztzeichen.
    ich glaub das fachwort dafür ist "call-dumping".

    Der T-ISDN speedmanager bietet diese funktion, allerdings kann ich mich mit dem nicht einwählen... geht wohl nur als t-online kunde glaub ich langsam.

    hoffe jemand hat da nen tipp für mich. am besten irgendnen freeware tool.

    mfg schrobi
  • Bei uns kann man das an der Anlage einstellen. Also der Computer kann das nicht steuern. wie soll er wissen, dass jemand anruft? Wie genau du das einstellst kann ich dir leider nicht sagen.