Generale der NVA

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Generale der NVA

    Ich wollt mal fragen was die Generale und Admirale inder NVA zu tun haben und wie sie zu diesem Dienstgrad gekommen sind.

    Generalmajor:
    Generalleutnant:
    Generaloberst:
    Armeegeneral:

    bitte von diesen 4.Aber bitt aus der NVA.
  • hi

    hier mal ne seite da, wo mehr drüber steht !

    h""p://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?Nationaler_Verteidigungsrat

    na denn hoffe du bist dort erfolgreich!

    grüße

    starcut

    ps: einfach die seite lesen, da gibts doch jeden menge links !

    armeegeneral:

    leitete alle aufgaben rund um die nva, hätte im kriegsfall beim ableben vom honecker seine stellung eingnommen! also staatschef!

    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.Für Dich, für mich, für jeden irgendwann.

  • ich nochmal !

    so hier mal eine kleiner auszug zum " Generaloberst " du wolltest dir ja die seite nicht durchlesen!

    "
    Hauptverwaltung Aufklärung (HV A)
    Dienstort: Berlin-Lichtenberg, Normannen-/Gotlindestraße

    Aufgabenstellung:
    Auslandsaufklärung sowie Gegenspionage und "aktive Maßnahmen" im Operationsgebiet (vor allem Bundesrepublik Deutschland und Berlin-West)
    Führung von IM sowie Arbeit mit OibE und HIM

    Personalbestand: 3.819 Mitarbeiter (2.394 Planstellen für BU/Fähnriche/BO, 669 für OibE, 700 HIM, 46 Unteroffiziere auf Zeit, 5 Zivilbeschäftigte)

    Leiter: Generaloberst Werner Großmann
    5 Stellvertreter:
    Generalmajor Horst Vogel (1. Stellvertreter)
    Generalmajor Heinz Geyer (Leiter des Stabes)
    Generalmajor Heinrich Tauchert
    Generalmajor Werner Prosetzky
    Oberst Ralf-Peter Devaux
    "




    so und hier die beiden

    generalmajor und generalleutnant

    "
    Hauptabteilung Kader und Schulung
    Dienstsitz: Berlin-Lichtenberg, Normannen-/Gotlindestraße

    Aufgabenstellung:
    zentrale Planung und Bilanzierung des Kaderbestandes des MfS
    Gewinnung, Einstellung und Schulung neuer hauptamtlicher Mitarbeiter
    Kaderwerbung und Betreuung des militärischen Berufsnachwuchses
    Gewährleistung von Aus- und Weiterbildung der Angehörigen des MfS
    MfS-interne Anleitung der Kaderarbeit in den anderen Diensteinheiten einschließlich der HV A und der Kreisleitung der SED im MfS
    Entwicklung des Bestandes an Führungskadern und Zusammenarbeit mit dem Sektor MfS der Abteilung Sicherheit des ZK der SED
    Disziplinararbeit
    Gewährleistung der inneren Sicherheit im MfS

    Personalbestand: 1.047 Mitarbeiter (981 BU/Fähnriche/BO - einschließlich 52 U-Mitarbeiter/UMA, 33 OibE, 1 HIM, 24 Unteroffiziere auf Zeit, 8 Zivilbeschäftigte)

    Leiter: Generalleutnant Dr. jur. Günter Möller
    Dem Leiter der HA KuSch unterstanden die Anleitungsbereiche AKG, AGL, Arbeitsgruppe Planung, das Sekretariat, der Bereich Disziplinar, die Abteilungen Kader 10 und 15 sowie die Bezirksverwaltung Berlin.

    4 Stellvertreter:
    Generalmajor Dr. jur. Lothar Wellschmied (1. Stellvertreter)
    (Anleitungsbereiche: Abteilungen Kader 1, 2, 3, 4, 5, 12, SV Dynamo sowie die Bezirksverwaltungen Rostock, Schwerin, Neubrandenburg und Frankfurt/Oder)

    Oberst Dr. Günter Schmidt
    (Anleitungsbereiche: Abteilungen Kader 6, 7, 11, 13, Abteilung Rückwärtige Dienste sowie die Bezirksverwaltungen Magdeburg, Halle und Leipzig)

    Oberst Günter Ganssauge
    (Anleitungsbereiche: Abteilung Kader 8 und Abteilung Kader Ermittlungen sowie die Bezirksverwaltungen Cottbus, Erfurt, Gera, Suhl, Dresden und Karl-Marx-Stadt)

    Stellvertreter und Leiter Bereich Schulung: Oberst Manfred Hempel (Anleitungsbereiche: Bereich Schulung, Aus- und Weiterbildung, OibE der Sektion Kriminalistik der Humboldt-Universität; Wachregiment sowie Bezirksverwaltung Potsdam)
    "

    Armeegeneral

    Minister für Staatssicherheit
    Dienstsitz: Berlin-Lichtenberg, Normannen-/Gotlindestraße

    Aufgabenstellung:
    Führung des MfS nach dem Prinzip der militärischen Einzelleitung
    verantwortlich für die Tätigkeit des MfS, insbesondere die Personal- und Kaderpolitik sowie die Sicherstellung der Arbeit des MfS nach innen und außen
    mitverantwortlich für die Durchsetzung der Politik der SED in Staat und Gesellschaft
    Gewährleistung der staatlichen Sicherheit der DDR

    Minister: Armeegeneral Mielke, Erich

    (Jahrgang 1907; ab Juli 1946 Vizepräsident der Zentralverwaltung für Inneres in der SBZ, zuständig für die Personalgewinnung, -politik;
    1950-1957 Staatssekretär im MfS bzw. 1953-1955 stellvertretender Staatssekretär im Staatssekretariat für Staatssicherheit im Ministerium des Innern, seit 1957 Minister für Staatssicherheit;
    seit 1950 Mitglied des Zentralkomitees (ZK) der SED, von Juni 1971 (VIII. Parteitag der SED) bis Mai 1976 (IX. Parteitag) Kandidat, dann Mitglied des Politbüros des ZK der SED; seit 1958 Abgeordneter der Volkskammer; seit 1957 1. Vorsitzender des BFC Dynamo "mein foto")





    so das waren ja nun einige aufgaben !



    die besten grüße


    starcut

    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.Für Dich, für mich, für jeden irgendwann.

  • hallo

    ist dir ein kleiner fehler unterlaufen?

    deine ausführung ist ja der hammer:D --aber dies ist die strucktur vom MfS

    nicht von der NVA :)

    es gab 3 Armeegeneräle in der DDR ( NVA / MfS / MdI )

    aber im prinzip etwa so ähnlich.....

    bis denne

    gruß wakiya:drum:
  • dann schaue mal bitte hier

    hxxp://de.wikipedia.org/wiki/Dienstgrade_in_der_NVA

    bei google und speziellen suchmaschinen wärest du auch fündig geworden

    hoffe hilft dir etwas weiter

    gruß wakiya:drum:
  • na dann schaue hier

    hxxp://www.samberg.de/strukturen/nva.html

    hxxp://de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Volksarmee

    hxxp://www.nva-struktur.de/nva_struktur_frameset.htm

    hxxp://www.nva.de/

    hxxp://nva.bizhat.com/

    nächste mal etwas googeln---dauert nur 1 min:D

    hoffe es reicht an infos

    gruß wakiya