OCZ oder Corsair

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OCZ oder Corsair

    jo sers. ich will grad mal nen neuen rechner zam stellen ich dachte so an :

    DFI LANparty UT nF4 Ultra-D nForce4 Ultra
    nen 3500 Venice oder winchester ?
    und halt 2gb Ram da ich den Cpu um einiges übertakten will wollt ich mal wissen was da wohl besser wär
    2048MB DDRRAM OCZ PC400 Platinum EL Kit CL 2-3-2-5
    oder
    2048MB DDRRAM Corsair TwinX 3200C2 Kit ?

    Hat schon wer so nen AMD Athlon64 3700+ 2.2GHz tray S 939 San Diego mal oc´t ?
  • Hi dann sag ich mal als erster was dazu.

    Also DFI Lanparty iss schon ein sehr gutes Board und jedes Board hat seine vor und Nachteile.Der eine schwört auf das und der andere auf jenes.Aber bei DFI kannste eigentlich nix falschmachen.Was ein zweites gutes Board wäre das Asus A8N32-SLI Deluxe.Oder das Asus A8N-SLI Deluxe sind sehr gute Boards mit denen Du auch Übertakten kannst.Seit ich das Asus A8N-SLI habe bin ich begeistert von dem Teil.Ich habe den AMD 64 3200 Venice Kern und der Prozi läuft auf 2,5 GHz mit 10X250 Taktung im Bios.Ohne den Vcore anzuheben.Mein Speicher 2X Corsair CMX 512 3200 LL Dual ist nicht grade der Oc Speicher aber er schafft 4oo Mhz mit 2,5.3.3.8 Latenzzeiten.Vom OCZ Speicher hab ich schon gehört und auch gehört das er ziemlich viel Strom braucht um übertaktet zu Arbeiten.Der Strom bedeutet Wärme und deshalb ist eine gute Kühlung voraussetzung.Besser finde ich den MDT Speicher oder Corsair TwinX.
    Der Prozessor Athlon64 3700+ San Dijego kannste eigentlich bis 2700 Mhz occen die gehen eigentlich alle.Natürlich kein Opteron oder son Müll.
    Wenn Du etwas mehr ausgeben möchtest dann hol Dir so wie ich demnächst den AMD 64 X2 4200+ Manchester.Der hat original 2x 2,2 Gb und ist auch bis 2,5 Gb übertaktbar wenn nicht noch mehr.
    So das sind mal meine erfahrungen und Ratschläge.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • ich hab schon von den asus gelesen aber persönlich mag ich kein asus :)
    den corsair Corsair CMX 512 3200 LL hab ich hier in den rechenr auch drin is n guter speicher ohne frage aber halt 1gb find ich nicht zeitgemäß :) ich wollt den 3500 venice min auf 2600 ham. der san diego hat halt den vorteil das er 1mb cache hat nunja mal schauen ob noch wer paar anregungen hat aber thx erstma ich werd mir den Manchester mal anschauen was der so kost :)
  • Also jetzt einen einen 3500+ zu holen ist sinnlos. Man kriegt einen 3700+ San Diego für 30€ mehr und der San Diego Kern soll der beste zum O'clocken sein.
    Ich habe meinen auf 2.8GHz laufen bei Standart VCore!! Als RAM könnte ich beide empfehlen, schau welche die besseren Latenzen haben. GEIL ist auch eine gute Firma.
  • also ich bin auch der meinung dass der 3700+ besser wäre weil man ihn bis auf 300MHz takten kann. wenn du so weit gehen willst:D ich denk wenn du mal hier schaust h**p://www.pctweaker.de wirst du auch bei guten overclocker rams fündig:) achte beim speicher am besten auf gute latenzen. die sind beim ocz besser(CL2 3-2-5) corsair(CL2-3-3-8). korrigiert mich bitte wenn ich mich irre.;)

    mfg vanceMM
  • Also Jungs und Mädels...
    soooo wichtig, wie ihr sie hier hinstellt, sind die Timings doch garnicht! Beim übertakten des Speichers sind doch eher die verbauten Speicherchips wichtig, schließlich sind da einige Chips auf niedrigere Latenzen und andere wieder auf höheren Takt "optimiert". Auch die benötigten Spannungen sind bei einigen Chips unterschiedlich... allerdings dürfte das bei dem DFI-Board wohl eher nicht das Problem sein :D (Für weitere Details frag dein freund Google)
    Ich würde, wenn ich genau weiß das ich den Speicher übertakte, gleich zu DDR500 Modulen greifen. (höhere gibts bei 1GB Riegeln glaub nur pretested) Da hast du dann schonmal die gewissheit das dein Speicher die 250Mhz auch ohne Probs schafft... oft sind dann noch einige Mhz mehr drin!
    Zu empfehlen sind in dem Bereich die Crucial Ballistix, Mushkin Xtreme Performance, OCZ EL Gold/Gold Gamer oder EB Platinum oder du guckst mal nach Samsung UCCC DDR400er pretested DDR500. Letztere sind oft recht günstig zu bekommen und laufen auch auf 250Mhz @ Cl 3.

    Und als CPU würd ich klar den 3700+ nehmen, die 512KB mehr L2 Cache sind für den kleinen Aufpreis sehr gut.
    Das man ihn "immer" auf 2,7Ghz oder 3Ghz bekommt möcht ich jetzt mal dahinstellen... gibt zahlreiche Modelle die mal "nur" 2,5Ghz erreichen. Hatte selbst mal so einen, der nicht mit mehr wie 2583 Mhz laufen wollte.

    MfG Checka
  • ui fett viele antworten. also das mit dem venice seh ich jetz schon ein zu alt der tang. atm überleg ich ob san diego oder so n 3800 x2 weil das macht kaum preis unterschied und weng oc is auch drin :)
    der liebe ram das wieder so n thema für sich ge aber cl 2.5 sollte er im endeffekt nach oc scho noch ham oder geht da kein weg ?
  • Also,ich rate dir auch zum 2048MB DDR RAM Corsair TwinX 3200C2 Kit,habe sie selber und man kann echt viele nette dinge damit machen! ;) Ich fahre schon seit 3 Jahren mit Corsair und hatte noch nie Probleme.Corsair ist Top Speicher,wenn nicht besser,als der OCZ!
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]