entscheidung: studienfach mathematik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • entscheidung: studienfach mathematik

    Hallo,
    bin seit letztem sommer mit der schule fertig, mache gerade zivi und muss mir nu bald mal überlegt haben, was ich danach mach. ich tendiere schon seit ner weile dazu mathe zu studieren, nur komm ich da irgendwie nicht weiter, wo soll ich studieren, welche richtung? da gibts ja lauter verschiedene sachen, technomathematik, wirtschafts- informatik- usw
    oder doch das normale ohne sone spezielle ausrichtung. vielleicht gibts hier ja einen, der mathe studiert, und mir da eventuell weiterhelfen kann :)

    MfG Fidibus
  • Bin zwar kein Student, war auch nie einer, aber hier im Norden Deutschlands sind Mathe und Physiklehrer mehr als Mangelware und die Lage ist so schlimm, das die guten Studenten schon von den Unis vor Abschluß geworben werden.
    Also wennde vielleicht Lehrer werden willst, sind Pädagogik Fachrichtung Mathe und dazu Physik (oder so ähnlich) nicht das schlechteste.

    greez
    menne
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • hmm, hab ich mir auch schon überlegt :)

    also generell mathematik hat gute berufschancen, seih es lehrer, oder nicht, das ist auch einer der gründe, warum ichs mit dem mathestudium versuchen will

    naja, mathe-physiklehrer hab ich mir auch schon überlegt, nur hab ich da befürchtung, dass meine entscheidung aus der 11. chemie statt physik weiter zu machen mir nen zu großen nachteil für nen physiklehrer bereitet, klar möglich wärs natürlich, aber ich denk die, die physik bis zum ende hatten werden es im ersten semester einiges leichter haben ...