Müssen wir bald nicht mehr schlafen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Müssen wir bald nicht mehr schlafen?

    Wissenschaftler tüfteln derzeit an einem Mittel, das den Schlaf im ersten Schritt auf zwei Stunden reduziert, später soll man dann mehrere Nächte ohne Schlaf auskommen. Und das Krasse an der Sache: Man ist nach den zwei Stunden Schlaf angeblich ausgeruhter als nach einer normalen Nacht. Nächte ohne Schlaf sollen dem Menschen keinen gesundheitlichen Schaden zufügen.

    "In 10 bis 20 Jahren werden wir den Schlaf medikamentös abstellen können", erklärt Russell Foster, Biologe und Professor des Imperial Colleges London.

    Ein weiterer Wissenschaftler, der Schlafforscher Neil Stanley, äußert sich zu diesem Thema und behauptet, es wäre "das Abscheulichste, was der Gesellschaft passieren könnte".

    Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich die Vorstellung, komplett ohne Schlaf zu leben, unvorstellbar finde. Muss ich dann den ganzen Tag arbeiten? Gehe ich dann im Dunkeln einkaufen? Gehen die Kinder nachts in die Schule? Braucht man zu Hause dann überhaupt noch ein Bett oder bleiben die Schlafzimmer leer?


    Quelle: Giga.de

    Was sagt ihr dazu? Für mich ist schlaf eines meiner liebsten Hobbys ^^
    Könnte ich ohne gar net vorstellen ....
  • Mit welchen Drogen soll das denn gehen!?Ich kann mir nicht vorstellen,dass man ganz und gar ohne schlaf auskommt!Naja und wenn es so sein sollte,braucht man bestimmt ein Bett,natürlich für die schönste Sache der Welt ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • joah völliges gschmarry.

    nicht um sonst gibt es als Folter Schlafentzug. Außerdem kann extremer Schlafentzug sogar zum Tod führen. Aber zum Glück gibts ja auch gegen den Tod irgendwelche Wunderpillen :D

    Dazu ist Schlafen eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, ich würde nie drauf verzichten wollen.

    Na da sieht man mal wieder, dass giga versucht, seinen kiddies alles zuerzählen.
    Erkennt man auch schon an dem Schreibstil, dass der Bericht absolut unseriös ist :)

    greetz pbd
  • Aber wenn man so bedenkt das man soon Viertel des Lebens (oder wieviel das was) verschläft wäre es doch auch ganz cool ;) Aber schlafen ist was geiles , was soll man denn machen wenn man nachts wirklich nichts mehr zutun hat und eig müde wäre ? Ich kann mir das nich wirklich vorstellen. Hmm mal sehen was so abgeht wenn es die Pillen gibt ;)
  • Hm ich fänd die Pillen ganz in Ordnung würden mir gerade passen, ich brauche so viel schlaf und habe immer so viel zu tun. Würd mich echt freun mal sone Woche lang zeit haben für alles dann wär mein leben shcon viel leichter :D

    z.b 1 woche wachpillen schlucken dann eine schlafpille und 1 woche pennen(dazu noch ein paar anti-ess-pillen und ein paar anti-scheiss-und-piss-pillen) :D

    mfg saem
    [SIZE="1"]Signatur entsprach den Boardregeln und wurde nicht gelöscht.
    mfg saem[/size]
  • @ saem

    also wachpillen gibts genügend *gg*


    aber mal im ernst... was soll denn das bitte für eine schwachsinnige idee sein... völlig ohne schlaf auszukommen. tzzzz.. ich denk mal im schlaf verarbeitet der geist das erlebte, bildet neue gedankengänge und andere ansichtsweisen... der geist kann sich ausruhen.. der ausgleich zum "normalen" täglichen leben..

    und außerdem ist schlafen eine der geilsten sachen dies gibt...

    worauf manche leute kommen ist echt hart...


    gruß sI
  • lol und bald gibts dann pillen, die den mensch ersetzen! :löl:
    die wöchentliche arbeitszeit würde dann auf 80h erhöht und bald sind wir menschen dann wie roboter, also maschinen. bald gibts dann pillen die die gefühle abschaffen. na das wars dann für die menschheit.
    aba bis es das wirklich gibt bin ich ja schon zum glück tot und muss den ganzen schwachsinn net mehr miterleben!! :D
  • Ich finde sowas echt klasse. Ich sehne mich nach so einem Medikament. Ich finde schlafen ist die größte Zeitverschwendung im Leben überhaupt. Ein Mensch schläft durchschnittlich die Hälfte seines Lebens. Diese Zeit könnte man sehr viel besser nützen. Dadurch würden sich im Leben viele Dinge beschleunigen(Studienzeit,Lernprozesse). Später wenn es im Berufsleben geht dann arbeitet man den ganzen Tag und wenn man nach Hause kommt ist man zu müde um sich näher mit Kinder und Frau zu beschäftigen. Das Leben wird dann ziemlich monoton.
    Ich wäre der erste der sich diese Pille holt, hoffe es kommt so schnell wie möglich raus.
  • Tja... ich hab alles was ich brauche!
    Außer Zeit! Darum gehts doch heute! Die Menschen haben keine Zeit mehr!
    Und ich denke so geht es auch vielen hier im board oder?
    Also ich fänd das schon ne schöne Erfindung - da ich sehr wenig schlafe und dann immer sehr müde bin.
    Dadurch könnte ich das vieleicht vermeiden, da ich weniger schlafen müsste und dennoch ausgeschlafen wäre.

    Aber mal im ernst - so schön das auch klingen mag - ich glaube nicht wirklich das es funktionieren wird. Ich hoffe es aber glaube nicht daran.

    mfg

    sL!k3

    ps. Mein Motto: Schlafen ist Tagesverschwendung!!!

    Edit: @X3ll - hab deinen beitrag vorher nicht gesehen, aber ich kann dir nur zu 100% zustimmen!

    Ach und falls jemand weiß wo man sich da eintragen kann um Testperson zu werden, dann sagt mir bitte bescheid - ich würde das sofort machen!
    "You don`t need a reason to help people" - "Braucht es wirklich einen Grund jemanden zu helfen?""
  • Kann dem Vorposter nur zustimmen, Schlaf ist zwar was schönes aber nur wenn man müde ist... könnte man die Müdigkeit abstellen bräuchte man es gar nicht mehr also würde man es auch nicht mehr vermissen. Ich stelle es mir als etwas schönes vor ohne Schlaf auskommen zu können, da könnte ich halt ohne Probleme 12 Stunden am Tag zum Beispiel zoggn ohne meine anderen Lebensbereiche zu vernachlässigen (jaja ich weiß, ich bin ein Freak). Und überhaupt hätte man mehr vom Leben, da man ja wirklich die ganzen Jahre bewusst durchlebt und nicht 1/3 oder gar die hälfte des Lebens verpennt.
    [FONT="Arial Black"][SIZE="2"]www.xenon-gaming.eu[/SIZE][/FONT][SIZE="2"][/SIZE][SIZE="3"][/SIZE]
  • Ich nehme Pillen nur wenn es nicht anders geht, egal welcher Art. Und den Schlaf abzuschaffen ist wirklich die mit Abstand dümmste Idee auf die man kommen kann, ich meine glaubt ihr wirklich wenn jeder die ganze Nacht wach wäre hätten wir da Freizeit ? Dann wären Arbeit, Schule, Hobbies etc nur auf einen größeren Bereich verteilt, und wie sehen erst die ganzen Frauen ohne Schönheitsschlaf aus ? :D

    Ich sage: Vernichtet das Zeug und sperrt die Entwickler sofort ein.

    Dazu hat Crackspider völlig Recht, anstatt zu überlegen wie wir am besten 24 h einsatzfähig und erreichbar sind sollten wir lieber Geld in die Bekämpfung bekannter Plagen wie Arbeitslosigkeit, Armut oder Religon (:-P) stecken.

    mfg
    Dreamcatcher
  • Das sind Pillen und die muss nicht jeder schlucken. Das heißt das Leben bleibt so wie es ist, nur haben die jenigen die weniger schlafen einen Vorteil gegenüber andere.
    Du denkst bestimmt an einem abgedrehten Überwachungsstaat, bei dem jeden Morgen jemand vor der Tür steht und mit einem Scanner überprüft ob du die Pille auch wirklich geschluckt hast. Danach ab zum Fließbandarbeit bei dem alle das Selbe anhaben.
    Es gibt ja auch Pillen zum abnehmen und rauchfrei werden, trotzdem wird niemand gezwungen die zu nehmen.Das Leben und die Menschen haben sich auch nicht verändert.
    Ihr müsst nicht immer sofort das Unbekannte und Neue verfluchen, ihr hört euch ja an wie die Leute die früher den Fernseher als der Untergang der Welt prophezeit haben.
  • Der unterschied ist aber zu den Pillen zum Abnehmen ist das, wenn man Raucht oder zu Dick ist es gesundheitliche schäden hat bzw. haben kann. Somit sind diese Pillen recht nützlich. Bei dieser ANTI-SCHLAF Pille wird es anders sein, wenn sich daraus kein Nachteil ergibt ob man nun die Pille nimmt oder nicht, werden sie wahrscheinlich einige nehmen. Sie können mehr arbeiten (Börsenmakler), sind ausgeruhter (Piloten), sind Aktiver und aufmerksammer ( Polizisten). Im enteffekt also für Berufler nützlich, und für den Arbeitgeber erst recht, er spart dadurch nämlich Leute ein und somit hätte wir noch mehr Arbeitslose. Also alles birgt einen Vor/-Nachteil.

    ABER ICH KANN EUCH ZU 100% SAGEN DAS DIE AMIS WIEDER INTERESSE DARAN HABEN, dann können die 24/7 Krieg führen. Dann gibt es wahrscheinlich auch bald für die Soldaten sowas wie Muskelstärkung oder Adrenalin.
  • Von den Durchschnittlichen 8 Stunden Schlaf die jeder Mensch hat sind sowieso nur ca. 45min. Tiefschlaf - und der ist der wichtige den man braucht das sich das Hirn erholt(so hab ich das mal gehört)
    Den Schlaf kann man aber auch ersetzen z.b. durch Joga - wenn man da die Zeit komplett abschalten kann brauchst nicht zu schlafen!
    Ich persönlich finde auch das schlafen Zeitverschwendung ist - ich schlafe fast nie mehr als 6 Stunden(außer ich war auf ner Zechtour;) dann brauch ich mehr)
    So und jetzt schau ich als Ösi natürlich den Super-G an:löl: und hoff das ich nicht einschlaf:D
    [SIZE="4"][COLOR="Purple"][FONT="Palatino Linotype"]SaVe ThE PlaNeT [/FONT][/color][/SIZE] [FONT="Palatino Linotype"][COLOR="Blue"][SIZE="4"]KiLL YouR SeLf[/SIZE][/color][/FONT]
  • Hmmm böse, böse :D

    X3ll, wenn du sagst, dass es völlig freiwillig ist, stimmt das soweit. Aber überleg mal den Druck auf die Menschen in unserer nach Perfektion strebenden Gesellschaft. Es wird zwar nie offiziell sein, aber wenn diese Pillen draußen sind, wird der Zwang nach mehr Erfolg immer größer werden. Dadurch verstärken wir händehaltend den Verfall dieser Gesellschaft. Wenn jemand auch nachts sowie tagsüber arbeiten kann, hat er einen enormen Vorteil anderen gegenüber.
    Ein anderer Aspekt ist die psychische Abhängigkeit dieser Pille...wenn man sowas über einen längeren Zeitraum nimmt, gewöhnt sich die Psyche an diesen ständigen Wachzustand. Es wird, meiner Meinung nach, für die meisten dann fast unmöglich sein, sich wieder umzustellen.
    Wenn wir schon mal bei der Psyche sind:
    Der Mensch braucht, wie schon öfter von anderen erwähnt, seinen Schlaf. Die Informationen, die man tagsüber aufnimmt werden im Schlaf verarbeitet und gelangen ins Unterbewuße. Dadurch ist man morgens wieder aufnahmefähig und bereit für neue Information.

    Deswegen bin ich absolut gegen eine sogenannte "Anti-Schlaf-Pille"

    mfg
  • Ich dachte jetzt weniger an einen Überwachungsstaat, aber es wird Berufe geben die die Einnahme solcher Pillen vorraussetzt, dann sagt man einfach wieder: Keiner wird gezwungen hier zu arbeiten.

    Ganz zu schweigen was von der Nachtruhe übrig bleibt für diejenigen die keine Pillen haben ... Und was passiert mit den Tieren die sie nicht nehmen können ? Wie sollen die schlafen wenn rund um die Uhr gearbeitet wird ?

    mfg
    Dreamcatcher
  • hm... hab da auch mal mit nem experten gesprochen...
    der hat gesagt 8 stunden is optimal [länger is nix.. kürzer auch ned]

    kA... wie stone schon sagte... das is irgendwie, damit sich das hirn die infos verarbieten kann und eine art wissensnetz schaffen kann...

    naja... wär schon ne feine sache ohne schlaf ^^
  • Ja, im Schlaf werden die Dinge verarbeitet die wir am Tag gesehen haben. Zudem ist der Schlaf wichtig um Ängste zu bekämpfen, z.B. Arbeiten oder Monster. Der Schlaf spielt auch eine wichtige Physische rolle, im Schlaf kann sich alles vom Tag erholen, gelenke, Muskeln und sonstiges. Würde der Schlaf wegfallen würde unsere Lebenszeit ebenfalls sinken.