Abgedrehte Träume

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abgedrehte Träume

    hi!
    ich wollt mal von euch wissen, was eure verrücktesten träume waren?
    ich mein jetz diese, bei denen man sich nach dem aufwachen fast
    kaputtlacht... halt die völligst zusammenhangslosesten ^^

    ich fang mal mit 2 von mir an...

    traum1:
    ich und drei bekannte waren krokodile und sind in irgendso nem fluss rumgeschwommen. dann kam da ein riesengroßes weißes krokodil an
    und mein kumpel wollte ihn eins auf´s maul geben... ich hab versucht ihn daran zu hindern weil, ja eben dieses weiße krokodil viel größer und stärker zu sein schien... danach bin ich aufgewacht...

    traum2:
    ich bin durch nen sumpf gelaufn und da stand ne riesen villa. ich also rein da
    und dann sah ich da anner wand so´n mittelalterliches bild mit 3 nackten
    frauen, die in ner schicken lagune da irgendwo im sumpf gebadet habn.
    ich denk mir also: "da willsu auch hin!" um dort hinzugelangen gab es 2 türen.
    durch eine kam ich in die lagune, in der anderen war ne falle, die mich mit
    sicherheit irgendwie umbringen würde (keine ahnung woher ich das wusste,
    stand ja kein schild dran). ich nahm die linke tür und hatte glück, ich kam in der lagune an. ich gesellte mich zu den 3 frauen und unterhielt mich mit einer davon (worüber, weiß ich nimmer). eine ander rief der, mit der ich mich unterhielt irgendwas zu. ich drehte mich um um zu schaun, was die denn wollte. hab irgendwie nix kapiert und wendete mich wieder meiner gesprächspartnerin zu. (achtung, jetz wird´s doll) diese warf auf einmal mit einem killerwal (!) nach mir, welcher mich unterwasser drückte. komischerweise konnte ich unter wasser atmen und bin wieder aufgetaucht. es war auf einmal dunkel und die 3 personen waren weg. ich hab mich dann in der villa an irgendein fenster gesetzt, rausgeschaut, und überlegt, wo denn die alle hin verschwunden sein könnten. plötzlich tauchte hinter mir zischend ein monster auf. das sah irgendwie aus wie ne mischung aus 3m großem gecko
    und nen hammerhai. es hatte jedenfalls so glubschaugen wie einer.
    ich bin natürlich aufgesprungen und weggerannt, damit ich net aufgefressen
    werde! dat viech hinter mir her, aus dem sumpf raus, über ne riesen wiese in ein wüstengebiet rein. (aaaachtung, jetz wird´s noch abgefahrener!)
    während meiner flucht mutierte ich zu hulk (kein plan, eigentlich hasse ich
    ich hulk!)! dat vieh hinter mir schien irgendwie in atemnot zu geraten, fiel hin
    und blieb röchelnd und schnaubend liegen. ich drehte mich um, sah das monster da liegen und dachte mir "du kannst das da jetz nich einfach so liegen lassen, dat stirbt sonst!"... ich also zurück, dat viech auffe schulter,
    und ab in ein krankenhaus. im krankenhaus hab ich noch die ärzte zusammen-
    geschissen, die sollten bloß zusehen, dass das monster überlebt (da war ich immernoch hulk)!
    dann bin ich aufgewacht...

    wenn ich mir das so manchmal durchn kopp gehn lass,
    kann ich nur grinsend den kopp schüttln :weg:


    naja, ich bin mal auf eure geschichten gespannt :D

    [EDIT] wenn sich jemand mit traumdeutungen auskennt,
    darf er mir den 2. traum gerne mal erklären xD
    [SIZE=4][COLOR="Black"]A[/color][/SIZE][SIZE=3][COLOR="Navy"]CCE[/color][/SIZE][SIZE=2][COLOR="Blue"]LERATE[/color][/SIZE][SIZE=3][COLOR="RoyalBlue"].[/color][/SIZE][SIZE=2][COLOR="RoyalBlue"]..[/color][/SIZE][SIZE=1][COLOR="MediumTurquoise"]..[/color][/SIZE][SIZE=1][COLOR="MediumTurquoise"]your[/color][/SIZE][SIZE=1][COLOR="MediumTurquoise"]..[/color][/SIZE][SIZE=2][COLOR="RoyalBlue"]..[/color][/SIZE][SIZE=3][COLOR="RoyalBlue"].[/color][/SIZE][SIZE=2][COLOR="Blue"]MI[/color][/SIZE][SIZE=3][COLOR="Navy"]N[/color][/SIZE][SIZE=4][COLOR="Black"]D[/color][/SIZE]
  • Ganz neues thema hier!

    Naja ich hatte schon öfters dmme träume da fällt mir gerade der ein:

    ICh war erstmal in so ner art fettem hausblock und in einem der gebäude sah ich ein paar leute bin dan so zu denen hin und wir haben uns unterhalten.
    Auf einmal taucht da so eine spezialeinheit auf die uns dann granaten in die bude werfen und unseren raum stürmen.
    Dann haben die uns in einem U-bot in so eine art kaserne gebracht!

    Mit mir in der zelle war ein kollege von mir und die haben uns dann mit aggressionsmitteln zugepumpt.
    Dann haben uns fette kühe(wirklich kühe) in eine art wartezimmer gebracht.
    Mein freund ging dann durch eine tür uns ich konnte für nen agenblick eine kamera-perspektieve sehen wie der halt in so nem dicken raum war und auf der anderen seite kamen duzende von tätowierten typen in den raum und schlugen auf ihn ein.
    Der hatb aber alle abgeschlachtet und ist dann raus.
    Dann kommt eine kuh und sagt mir ich soll durch die tür gehen.
    Hab ich gemacht und dann kamen noch mehr von denen und ich sah wieder diese kameraperspektive. aber ich bin abgehauen so schnell ich konnte.
    Dann bin ich durch so voll viele flur als mich mein freund im schatten abgefangen hat. Er hielt mir den mund zu und wir sahen wie wachen die irgendwie garnicht menschlich aussahen an uns vorbei gingen.
    Wir wollten raus aus dem gebäudekomplex und dann waren wir in einem großen gebiet auch mit so nem fetten sumpf und hatten keinen plan wohin weiter!
    Wir sind dann durch nen sumpf geschwommen und an nem gitter angekommen, sind dann wieder raus weil im sumpf diese wachen am schwimmen waren und dann kamen wir zu ner bar oder so wo wir uns erstmal zugeippt haben und dann war da noch so ein hübsches mädchen mit dem ich dann noch rumgemacht hab...
    dann bin ich aufgewacht.

    Andere krasse träume fallen mir gerade nicht ein.
    bin gespannt auf eure träume
    MFG $.A.D.
  • Hi,
    Also mein komischter Tram war wie folgt :
    Es war Abends als ich aufgewacht war, also im Traum. Und dann bin ich halt rausgegangen um frische Luft zu holen. Nun, als ich nach Hause kam, standen da mindestens 50 Geister um eine Villa, die anschmeindend mein Haus sien musste. Also bin ich einfach vorbeigelaufen, und hatte glück. Sie haben nix gemacht. Aber zu früh gefreut. Irgendwie schaffte es dan ein geiste etwas in ein walkie talkie zhu sprechen. DAnn kamen plötzlich Geister-"SEK" Einheiten die mich in den Keller gedrängt haben. Und dann kam der Sensemann. Ich ahtte da hamma Schiss, da hat der mich an die Wand gedrückt und wollte mir ein Messer durch meoin HErz spießen. Kurz bevor das Msser ankam, wachte ich auf. Seitdem hasse ich Alpträume.
    Greez,
    abassin
  • Ich kann mich generell nicht an das Geträumte erinnern :( Und wenn ich mich doch noch an einzelne Fetzen zurück besinne, dann sind es meistens irgendwelche soziopathischen Träume.
    Woran ich mich noch genau erinnern kann, sind die typischen Alpträume von Kindern, die vor etwas Angst haben...bei mir war es immer der böse Ofen, der jederzeit expldoeren konnte und irgendwie immer zu mir gesprochen hat :confused:

    Aber ein anderer Denkanstoß:
    Wisst ihr in euren Träumen, dass ihr wirklich träumt? Ich hatte sowas noch nie, ich bin immer ganz in meinem Traum und nur das Aufwachen hilft mir rauszukommen ;)

    mfg
  • Ja hatte auch n paar komische Träume!!!

    Traum 1:
    War in Kroatien und würde von Micheal Myers verfolgt(der aus Halloween) und dann bin ich irgendwie weggerannt und jede person die ich sah war Micheal Myers.

    Traum 2:
    Da ich in Bosnien geboren bin und den Balkankrieg miterlebt habe war ich halt ein Soldat und hab Leute abgeschossen.War ein Sniper!!!!

    Das wär schon geil wenn man in den Träumen weiß dass man träumt denn dann kann man jeden Scheiß bauen!^^

    MfG Ronaldinho
  • also in jeden traum sterbe ich imma sei es von einem zug überrollt oder von ein auto angefahren oda von einen massenmörder in 10x15 große teile gesägt....alles ganz scräg und wenn ich im traum sterbe bekomm ich das krasseste adrelanien gefühl..soo hamma und wenn ich aufwache(imma wenige milisekunden nach dem ich tod bin) wache ich schweißverschwitz auf und hab voll den herzklopfen^^...

    wo ich mal gaaaaaanz klein war hatte ich auch mal nen lustigen traum :
    die geitserjäger(gostbusters oda so) hatten mich mitz auf geister jagt in ne großeleere stdt gebracht aufeinmal erscheint benjamien blümchen aba sooo riesen groß, und töted ein von den...dann bin ich aufgewacht und war den ganzen tag verstört...lolol...ich finds heut noch lustig^^:D :D :D
  • Ich hab mal geträumt ich lag in nem Raum auf nem riesigen roten Bett, der Raum war ziemlich bonzig eingerichtet und hatte eine große Fensterfront, links und rechts vom Bett eine Tür. Auf einmal fliegt Satan auf dem Batmobil (xD) zum Fenster und wollte rein, aber das Glas war zu dick da schnippt er mit em Finger und links und rechts kommen ca. 100 Piraten rein und wollten mich messern :D Dann bin ich aufgewacht.

    Und einmal war ich in einem Raum (so ziemlich der selbe) und mein Freund steht auf dem Bett, ich davor. Dann rennen links und rechts jeweil ein Monster rein und mein Freund steht mit der Shotgun da und wirft mir ein Küchenmesser zu :löl: Nach ein paar Schnittwunden bin ich dann auch aufgewacht.

    mfg
    Dreamcatcher
  • ne andere art mit träumen umzugehn....

    ich mach mir ja schon ewigkeiten Gedanken über deja vues... aber sowas ist mir bis jetzt noch nicht passiert... vielleicht bin ich ein gutes Stück weiter dahintergekommen was es damit auf sich hat..

    Vor einiger Zeit kam ich dahinter das man gewisse Dinge steuern kann... Träume, erlebnisse usw.... und an manche träume kann man sich auch erinnern wenn man will... das fette is bei deja vues bei mir ist, das ich damit immer etwas verbinde... udn oft kann ich mich erinnern wann ungefähr ich das geträumt hab... bis jetzt war es immer so.. unbewusste gedankensteuerung... is zwar schwer das hinzubekommen, aber ich bin besser geworden... das ding an sich is ja schon hart.. machmal wach ich morgens auf und hab noch nen traum im kopf... nen völlig krassen, und 2 3 tage später passiert eine kleine stelle aus dem traum in echt... haar genau die gleich situation... bald bin ich soweit mich in diesem moment dran zu erinnern und einen kleinen schritt nach vorne sehen zu können, was also als nächstes passiert... ein paar mal is mir das schon gelungen... bis her war es immer so das deja vues aus meinen träumen kamen....
    und mir ist bewusst geworden das nach einem solchen erlebten deja vue die darauf folgenden reinen einfach so kommenden gedanken das nächste deja vue sein werden/können!

    als mir das klar wurde hab ich das auf die probe gestellt...

    jetzt der hammer...

    ...ich versuch immer mit jedem mal ein stück weiter zu kommen, erkenntnisse draus zu ziehen und das klappt auch.. ich lag im bett(nach einem erlebten deja vue) und kam auf den gedanken "jetzt mal ich mir mein deja vue selber aus" also nicht mehr träumen sondern selber was erfinden..!!!!! einfach mal komische, mir zu dem zeitpunkt nicht erklärbare logische zusammenhänge(etwa aus einem anderen zeitabschnitt), gedanken anzuordnen.. mal sehen ob das klappt.

    Ich dachte mir immer bruchstückhaft in bildern was und wo ich machen werde... ich dachte ich schaff beim daimler an irgendeiner maschine wo ich noch nicht war, fahre mit nem benz, sehe bestimmte schilder, und bekomm eine wichtige erkenntiss... das waren meine gedanken... anscheinend hab ich das so in mein unterbewusstsein rein bekommen... dann schlief ich ein...

    2 Wochen später im geschäft (daimler gießerei) hatte ich innerhalb 2 tagen kleine vorläufer von deja vues.. an der maschine, und gewisse situationen und handlungen.. hinweise auf etwas großes denk ich..

    ich fahr heute morgen vom geschäft heim, komm die unterführung hoch und baaaz!!! ein warmer schauer durch den ganzen körper , seh die bilder vor mir, erinner mich an jene situation... krass.. mein selbst erfundenes deja vue ging in ERFÜLLUNG! und ein fehlt ja noch.. die erkenntniss.. und die is der hammer... ich bekam die erkenntniss das Dani (mein vetter hatte einen scheiß krassen unfall for einem Jahr ) wieder ganz gesund wird!!!!! Und jetzt weiß ich es noch sicherer als vorher.. ich hab sozusagen die bestätigung bekommen, von wem oder was auch immer... aber ich bekam sie... ... ober geil...
    Ich hab schon manchmal etwas hinbekommen, das ich mir nicht ganz erklären konnte... Dinge zu dingen addieren, im leben halt, in situationen sachen zu lenken, ohne zu handeln... gedanken anderen menschen zu suggeriern... funkt aber nur unter bestimmten umstänen, wenn der geist frei ist... ohne zweifel, aus nem reflex raus, teil unterbewusst, teils bewusst.. manchmal einfach, manchmal schwerer............

    Ich hab es geschafft, meine selbst erfundenen gedanken in mein Leben zu suggerieren... is die erste Möglichkeit...
    Ich hab schon mal gelebt und hab meine zweite Chance... is die zweite Möglichkeit

    Beide Möglichkeiten sind hart... aber möglich... Auf jeden Fall lern ich oft daraus, auch hinzu.. und irgendwas hat es damit auf sich.. und ich werd es herausfinden...
    Is doch der Hammer der Gedanke... die Zukunft zu kennen, und wenns erst noch paar sekunden sind.. Gedankenübertragung... muss es geben, sonst wäre das nicht möglich.. und einmal hab ich so ein erlebniss mit jmd gehabt.... reden in gedanken!! (nein ich bin in keiner geschlossenen)
    Und ich glaub deja vues sind der Schlüssel dazu..

    träume sind der hammer...

    und da geht noch mehr... nur unser Verstand blockiert uns in der richtung...
  • Ist meistens alles rational erklärbar. ;)

    Deja vues find ich auch über aus interessant. Einfach krass, wie anders man die Welt auf einmal sieht, wenn man ein deja vue zu deuten wissen weiß. Aber deja vues passieren in uns selbst, sie sind ein Teil von uns und deswegen auch nur GEdankenkonstruktionen. Vielleicht kennst du den Spruch "Man kann sich krank denken...also bleibe ich lieber fröhlich und gesund" Der Mensch ist wirklich in der Lage seine Psyche mit diversen Gedanken und Verhalten zu "manipulieren". Nichts anderes ist ein Besuch beim Psychiater.
    Aber worauf ich hinaus will:
    Wenn du sagst, dass du es aus eigene Kraft geschafft hast, dir deja vues ein zu suggieren, dann ist das zwar ein gewaltiger geistiger Fortschritt, aber dieser ist nachvollziehbar. Im Grunde ist jeder Traum und jedes deja vue von uns selbst gewollt und wird von uns selbst gelenkt. Nur passiert dieses Phänomen immer unterbewusst. Wenn du für dich eine Methode gefunden hast, wie du deine Psyche austricksen kannst, dann ist das wirklich bemerkenswert, denn sowas versucht man schon seit hunderten von Jahren. Leider kann deine Methode nicht allgemeingültig sein, da jeder Mensch anders funktioniert.


    Ich hab es geschafft, meine selbst erfundenen gedanken in mein Leben zu suggerieren... is die erste Möglichkeit...
    Ich hab schon mal gelebt und hab meine zweite Chance... is die zweite Möglichkeit


    Könnte es in diesem speziellen Fall nicht sein, dass deine Psyche dich ausgetrickst hat?
    Nennen wir mal Fakten:
    Du arbeitest bei Daimler, du fährt Auto, du siehst jeden Tag Schilder, du liebst deinen Vater und willst dass er gesund wird.
    ICh weiß zwar nicht, wie deja vues funktionieren, aber hätte es nicht auch sein können, dass du dir beim Hinauffahren der Unterführung einfach die Situation "rechtgebogen" hast? Vielleicht kam sie dir so öhnlich vor, dass erst dadruch ein deja vue wurde...dass du daraus eine Erkenntnis gezogen hast, hätte doch auch eine Wunschvorstellungen deines Geistes sein können.
    Und zu der 2. Chance als Widergeburt:
    Das ist ziemlich abwägig, aber über sowas könnte man ein anderes Mal diskutieren ;)

    Ich will dir auf keinen Fall deinen Glauben an solche Dinge rauben, ich wollt dir nur die Position eines Außenstehenden näher bringen.

    PS: Ich probier die Methode mal selbst aus ;)

    mfg
  • Na dann schreib ich ma was ich gestern getrümt habe. (Hab heute noch nich geschlafen)

    Ich war auf einem Platz hier in meiner Stadt und da war der Weihnachtsmarkt (es war Sommer) und dort war Tokio Hotel (NEIN , ich ich mag sie nicht). Auf jeden Fall war dann da noch mein alter Englischlehrer mit soonem fetten geilen , aber alten , Auto. Das war so silber und man sah den Motor durch eine Scheibe. Sah aus wien Protoyp. Wie soon Rumschiff... naja und als Anhänger war da noch soon Autoanhänger (eben soon Teil was die LKWs immer ziehen mit den 6 Autos drauf oder was weiss ich wieviele.) Naja nur da waren keine Autos drauf nur trotzdem schwer für den kleinen Protoypen. Das geile Auot mit dem Anhänger stand übrigens neben einer Tanksäule. Schon das war da sehr verwirrend. Nen Weihnachtsmarkt im Sommer , an der Seite nen Tokio Hotel Konzert und mittendrin im Weihnachtsmarkt ne Tankstelle. Und dann hatte ich ne Digicam inner Hand und versuchte zwanghaft Bilder von meinem Englischlehrer zu machen , der glaube ich , grade irgendwelche illegale Geschäft mit seinem Handy abwickelte. Nur die Fotos wurden nichts da der Zoom irgendwie zu langsam war. Dann hat er versucht zu flüchten , ich natürlich hinterher. Springe auf den Anhänger hinten drauf und musste mich richtig festhalten als er da mit scheinbar sehr hoher Geschwindigkeit und dem Anhänger um die Kurven fuhr. Dabei versuchte ich immernoch Bilder zu machen nur das klappte nicht. Auf einmal war die ganze Umwelt in einer GTA:SA Grafik und dann dachte ich mir ich musste keine Bilder mehr machen da es dann ja eh aussah wie nen Screenshot. Dann sind wir an einem Gansgterhaus angehalten (Sah aus wien Schuppen bei den Simpsons). Drinnen waren dann viele Gangster mit farbigen , leicht bekleideten Frauen. Überall war Koks und Waffen. Ich hab mich dann ein bisschen mit den ganzen Leuten unterhalten und dann nach einem UT 2004 CD-Key gefragt. Danacjh bin ich aufgewacht :)

    ... Verdammt was ne Story. Gleich kommen die Männder mit den weissen Kitteln.
  • @ xbooster

    Könnte es in diesem speziellen Fall nicht sein, dass deine Psyche dich ausgetrickst hat?
    Nennen wir mal Fakten:
    Du arbeitest bei Daimler, du fährt Auto, du siehst jeden Tag Schilder, du liebst deinen Vater und willst dass er gesund wird.
    ICh weiß zwar nicht, wie deja vues funktionieren, aber hätte es nicht auch sein können, dass du dir beim Hinauffahren der Unterführung einfach die Situation "rechtgebogen" hast? Vielleicht kam sie dir so öhnlich vor, dass erst dadruch ein deja vue wurde...dass du daraus eine Erkenntnis gezogen hast, hätte doch auch eine Wunschvorstellungen deines Geistes sein können.
    Und zu der 2. Chance als Widergeburt:
    Das ist ziemlich abwägig, aber über sowas könnte man ein anderes Mal diskutieren


    also meine Psyche hat mich da nicht ausgetricks.. dessen bin cih mir bewusst.. es gibt verschiedene arten von deja vues.. solche die aus der unterschiedlich schnellen verarbeitung der augen resultieren, und uns dann denken lassen etwas schon mal erlebt zu haben.. und dann gibts diese die einfach passieren, man damit aber nichts wirklich damit anfangen kannl

    und es gibt die Deja vues die, wie sie mir immer passieren, da kommen an einem tag ein zwei kleine vorläufer, bis später das richtige kommt, und mich ein adrenalinstoß durchfährt.. und ich mich meistens exakt an die nacht erinnern kann, in der ich diesen Traum und die Gedanken hatte..

    und mein ziel ist es so bewusst zu erkennen und damit umzugehen, in dem Moment des Deja vues, um zu wissen was geschehen wird...

    und das funktioniert!

    leider blockiert uns unser rationales denken.

    aber da geht mehr.. !!!!


    Ich will dir auf keinen Fall deinen Glauben an solche Dinge rauben, ich wollt dir nur die Position eines Außenstehenden näher bringen.



    nein Quatsch... ich red gern mit menschen darüber, leider gibts da echt wenige und freu mich über jede Meinung die ich hören kann.



    weisch was ichheute nacht geträumt hab.. war das geil.. ich hatte eine Taschenlampe geöffnet und da kamen über 1000 € raus, amehr weis i aber nemme

    gruß sI
  • @ Switch-Inside

    ich freu mich so, dass ich hier dein Post gelesen hab... ich dachte bis jetzt immer, dass es nur mir so geht ^^

    Ich hab auch öfter so ein Augenblick, wo ich genau das erlebe, was ich geträumt hab.. meistens sinds Träume aus der letzten Nacht...

    Sogar Heute hatte ich das gleiche... hatte geträumt, dass ich mein Zimmer aufräume und genau in dem Augenblick, wo ich meine Socken in den Schrank tue läuft SpongeBob im TV... das hab ich dann in "echt" erlebt ^^ *G*

    Hab sowas halt oft, aber was richtig krasses wars bis jetz noch nie... halt so Kleinigkeiten, die unwichtig sind...


    Ich versuch mal jetz die gleiche Methode wie du und versuche meine Gedanken zu steuern... bei Erfolg berichte ich es hier :)


    mfg Flacka
  • ich weiß nurnoch wie ich mich mal mit einer über skype unterhalten habe, und sie meinte oft: tu mal dein mikro wieder richtig hin ich hör dich kaum (war schon sau kaputt das ding und ich hatte es ummen hals hängen :P) naja auf alle fälle als ich dann in bett ging schlief ich sofort ein...und ich träumte,das ich noch weiter mit ihr rumlaber und mir ständig das mikro irgendwie ausgeht oder runterfällt, zwischendurch bin ich immer aufgewacht und hab das mikro im bett gesucht (fand es aber selbstverständlich nie), erst nachdem ich zum dritten mal aufwachte und zum dritten mal mein bett durchsuchte, wurde mir klar - hey - moment mal (ich blickte zum pc) - das scheißteil is aus. hmpf...


    ^^

    Gruezz

    esKay
    Why should I explain "multitasking" to a windows user ?
  • @ Flacka

    coole sache solche Deja vues.. aber den verstand auszuschalten am Tag ist gar ned so einfach..

    aber du kannst da mal einen Test machen: was meinsch warum wir in Träumen immer so verdrehte udn krasse Sachen träumen??
    - Weil wir tagsüber rational denken!! (klar man kann nie etwas immer und alles über einen kamm scheren, also jeden Tag ist das auch nicht.. in träumen ist sehr viel mehr drinn.. )

    Jetzt mach dir mal einen Tag lang nur abgedrehte Gedanken.. wenn du im AUto fährsch fang an zu denken das deinem auto flügel wachsen, oder dir beim einkaufen die produkte hinterherfliegen.. was weis ich .. einfach viele total verrückte udn abgedrehte sachen denken, die dir dein rationaler verstand, den tagsüber halt hast, ned zulassen würde... dann sei mal gespannt auf die folgenge nacht.. was du da träumst *g*

    und sich immer schön noch kurz vorm einschlafen erinnern : "ich will morgen früh wissen was ich geträumt hab"

    viel Spaß


    gruß sI