ifo+bup files erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ifo+bup files erstellen

    hi leutz,

    heut hab ich wieder ne knifflige frage:

    will files einer dvd brennen nur leider hab ich nur die vob files vorliegen und um dvd konform zu brennen,ergo--das sie am standalone player laufen,benötige ich die ifo und die bup files.

    nun habe ich versucht mit ifoedit diese neu zu erstellen ,nur irgendwie funzt das nicht so wie ich das haben will.
    folgende files liegen vor:
    im video ts ordner
    VIDEO_TS.VOB
    VTS_01_1.VOB
    VTS_02_0.VOB
    VTS_02_1.VOB
    VTS_02_2.VOB
    VTS_02_3.VOB
    VTS_03_0.VOB
    VTS_03_1.VOB
    VTS_04_0.VOB
    VTS_04_1.VOB
    VTS_05_0.VOB


    wenn ich nun diese vts_01 _1.vob nehme und eine ifo erstellen lasse funzt das ,nur wenn ich die nächste datei auswähle benennt er mir die genau so wie die erste.usw.

    und am ende wenn ich glaube ich habe alle ifos ,bekomme ich von nero die meldung das es zu kompa .dingens kommt.
    fazit: die files werden mit warnung gebrannt ,sind am pc abspielbar und am standalone gerät nicht.
    desweiteren sind keine menues anwählbar und daher ist auch nicht die sprache auf dt. umzustellen.

    habe auch versucht mit nero neu zu codieren usw.funzt auch nicht(nur engl. ton)

    vll hat jemand noch eine gute idee.

    wobei ich zum schluss noch sagen muss habe eine andere dvd ,der die ifo fehlten mit ifoedit bearbeitet und es funzte einwandfrei.

    thx + greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Das Problem hatte ich auch mal. Einige DVD´s ließen sich nur im englischen (Originalton) neu encodieren. Bei mir hats dann folgendermaßen geklappt.
    Nimm Nero Recode, wähle " DVD neu erstellen" , gehe auf "DVD Video-Dateien und "Titel importieren". Dann suchst du dir deine Dateien und kannst jetzt Sprache und Untertitel etc. auswählen. Hast du alles was du brauchst schließt du das kleine Fenster und speicherst das Ganze erstmal in einem Ordner auf der Festplatte. So kannst du testen, ob alles i.O. ist. Wenn, ja, brennst du das Ganze auf eine Scheibe.

    :D scout
  • scout schrieb:

    siehe oben.

    :D scout

    hi

    hab das jetzt mal so gemacht wie du es beschrieben hast,kann zwar die files einlesen aber komme dann nicht weiter da der "weiter button" immernoch grau hinterlegt ist----no chance.

    desweiteren hab ich mir mal die drei hauptfiles rauskopiert (nur die vom hauptfilm) hab mit ifoedit die sprache auf deutsch umgestellt und die files anschliesend gespeichert,mit dem ergebnis das ich nun drei mpeg movie files vorliegen habe die ich am pc in deutscher sprache anschauen kann,(könnte ja jetzt diese files brennen ,bekomme aber auch da die meldung das sie nicht dvd konform wären und nicht in einem dvd standalone gerät abspielbar wären)

    nun, sobald ich die aber die files neu recodiert und mit menue versehen habe und diese files mir dann als mpeg file ansehe ,habe ich wieder nur den engl. ton.

    fazit: meiner meinung nach ist, das die relevanten infos über die files fehlen und nero ohne diese nirgends einlesen kann geschweige denn weiterverarbeiten lässt.

    vll. hat ja jemand noch ein tipp??

    thx + greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Ok also das ist jetzt nicht so einfach weil wie Du ja weißt die Ifo fehlt in der alles gespeichert ist.Aber es gibt einen weg.Der ist aber etwas beschwerlich.
    Du besorgst Dir zwei Programme einmal Project X von dieser seite hier h**p://watchersnet.de/.Scrolle ganz runter bis Project X kommt,dort auf Download.Nimm die Vollversion weiter unten mit Java Installer.
    So nach der Instalation kannst Du mit Project x die Vob Dateie einfügen und den Ton und die mpeg datei trennen.Du hast danach zwei Tonspuren eine English und eine Deutsch und eine mpeg File ohne Ton.Jetzt nimmst Du tmpeg encoder und gehst bei File auf mpeg tools und multiplext die Deutsche Tonspur mit dem mpeg File wieder zusammen.Jetzt entweder in Nero Vision express einfügen und ne DVD machen oder im DVDLab Programm.
    Ist kompliziert ich weiß aber was anderes fällt mir gerade nicht ein.

    Ups sorry in DVDLab kannste den schritt mit tmpeg encoder überspringen und gleich die mpeg ohne ton und die Tonspur in Deutsch einfügen und Menü machen usw.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Firecat schrieb:


    Du besorgst Dir zwei Programme einmal Project X von dieser seite hier

    hi,
    erstmal ein fettes thx für den tipp,hab mir das proggi mal besorgt , nur komme ich nicht so richtig voran damit,denn es ist schon ein etwas reich ausgestattenes proggi.
    wäre schön wenn du vll. ein kleines tut machen könntest,in dem vll. auch andere leutz mit dem gleichen prob. mal nachlesen könnten.(muss ja nur in stichworten gehalten sein,halt so das mann das proggi. auch bedienen kann ;) )


    thx + greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Ok also ein kleines tut.

    Du hast jetzt Project X instaliert.So das Prog starten oben in der leiste DATEI anklicken und Hinzufügen auswählen.Das mpeg File was man bearbeiten möchte suchen und öffnen.Es gehen auch Vob dateien.Wenn die mpeg File nicht geht,dann ist es entweder eine falsche Frame size oder Divx.
    Nun wenn die mpeg oder Vob Datei ohne Warnmeldung geladen wurde,erscheint der Film im Vorschaufenster.Mit dem Pfeil unter dem Fenster kann man auch schnitte im Film machen und Werbung oder anderes rausschneiden.Aber das ist ein anderes Thema.
    Ok jetzt links von dem Fenster ist der button Quick Start,den anklicken und das Programm trennt die Tonspuren vom Film.Die Dateien werden im gleichen ordner wie das ursprungsfile gespeichert.Nacher hat man die Tonspuren wenn mehrere auf dem Movie drauf sind in AC3 Ton und den Film ohne Ton vorliegen.

    So nun kann man entweder die Tonspur die man möchte also Deutsch oder English mit Tmpeg encoder wieder zusammen muxen oder man nimmt DVD Lab und erstellt damit eine DVD.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]