Mit Treiberinstallation

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit Treiberinstallation

    Hallo,
    also ich habe WinXP Home als original mit SP2 und allen Updates.
    Mein Problem besteht darin das ich immer wenn ich Treibersoftware (Webcam, Drucker, Sound usw.) installieren will nen Bluescreen bekomme. Hab Windows erst vor ca 2 Monaten neu aufgespielt und nun das.
    Die Soundtreiber habe ich nach vielen stunden und bluescreens raufbekommen.
    Ich kann auch keine Reperatur mit meiner Setup CD ausführen weil sobald ich die einlege sofort eine neuinstallation beginnt.
    Kennt vllt jemand das problem? An viren oder so kann es eigendlich nicht liegen. Habe AVK2005, adaware, spybot usw aktuell und lass min. 1 mal die woche scannen.
    Ne Neuinstallation will ich auf keinen fall, habe gerade erst wieder alles so wie ich es haben will. Ich brauche nur dringendt meinen Drucker. Muß bis Mittwoch ne Bewerbung fertig haben.
    Hoffe ihr könnt mir helfen...
  • mmm.... ich glaube trozdem das was nicht kompatibel/oder problem mit der hardware ist....

    hast du das problem wenn du alle treiber installierst ....Webcam, Drucker, Sound .... ???

    Versuche mal erst z.b. webcam zu installieren dann schauen ob du das problem hast , wenn ja löschen drucker treiber versuchen usw... vielleicht macht ja nur einer problem...

    was ist wenn du gar nichts installierst? hast du die probleme trozdem ?
  • Wenn du mal den Inhalt des Bluescreens nennen würdest, wäre es einfacher.

    Also:
    1)Betriebssystem

    2)Anschlußart (USB?)

    3)Bei allen Treibern? Denn dürfte ja nix gehen.

    3)Inhalt Bluescreen (son Zahlengewirr, kann man googeln)

    So long denn
    menne
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Zu 1: WinXP Home SP2 (steht aber auch schon oben:))
    Zu 2: USB
    Zu 3: Wie gesagt, ich habe vor ca. 2 Monaten Windows neu aufgespielt. Da ich Drucker, Webcam usw. zeitlich nicht brauchte, hatte ich sie nicht gleich installiert. Jeden treiber (egal vofür) den ich jetzt neu installiere verursacht einen Bluescreen mit Neustart.
    Zu 4: Nach dem Bluescreen erfolgt sofort ein Neustart. Kann das nicht so schnell sehen was dort steht.
  • Dein PC startet immer wegen den Fehler automatisch neu, so kannst du das verhindern:

    Gehe in die Systemsteuerung, System, Erweitert, Starten/Wiederherstellen - Da muss du die Option "automatischen Neustart durchführen" deaktivieren.

    Danach kannst den Fehler in Ruhe lesen und hier posten.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Gut aussehend tut das nicht :(

    Ich hab mal n bissl rumgegooglet, n anderer hatte XP-Style Programme drauf, nachdem er die gelöscht hat, hat es bei ihn wohl wieder funktioniert.

    Aber ich denke eher, dass die Dateienstruktur beschädigt ist und die kann man meines wissen nur mit fdisk beheben, aber danach müsstest du alles neu installieren.

    Oder was noch möglich ist, das n Ram Riegel defekt ist, wenn mehrere drin hast, nur eins zur Zeit laufen lassen, so kannst dann auch feststellen, welcher defekt ist, falls einer defekt ist.

    Ich würde auf jedenfall n Backup von deinen Daten am besten von der gesamten Festplatte mit z. B. Acronis True Image oder so machen.

    Als erstes würde ich den Arbeitsspeicher überprüfen!

    Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Also XP-Style hatte ich noch nie drauf. Das kann es schonmal nicht sein. Meinen Ram habe ich gerade mit einen Programm auf fehler untersuchen lassen und da ist auch alles ok. Mit fdisk möchte ich lieber nochmal warten.
    Trotzdem ersmal vielen Dank.

    Hat vllt noch jemand anderes ne Idee:confused:
  • Da hier wohl nur 2 der 13T user sich mit Bluescreen-Auswertung auskennen, und die gerade offline sind, hab ich mal gegoogelt und hier, zwar für mich doch schwer verständliche, aber immerhin Hilfe gefunden.

    h**p://techtalk.unterwegs-im.net/content/view/24/1/

    Dann hab ich weiter den Stopbefehl gesucht, und hier weiteren Ansatz für dich erkannt.
    h**p://www.winhelpline.info/daten/artikel_158.html

    Ich sach mal da es dein Prob ist, solltest du auch alles lesen um weiterzukommen, mir ist da vieles zu hoch.

    @BadBoy
    Ach, und fdisk ist ein DOS Befehl zum Partitionieren der Festplatte, finste unter xp nicht mehr, der DOS Befehl um zu HDD prüfen ist chkdsk. Aber dies Nu(H)r mal so.
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Hi,

    bevor du neuinstallierst, solltest du mal über Start, Programme, Zubehör, Systemwiederherstellung versuchen, z.B. den ältesten Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen. Vielleicht funktioniert dein System dann wieder? Im übrigen kann ich dir für die Zukunft nur empfehlen, ein vernünftiges Backup/Image Proggi (z.B. Acronis TrueImage) dir zuzulegen. Dann hast du bei künftigen Props dein System in 10 Minuten neu aufgesetzt.

    MfG hei1911

    Ns.: Hast Du deine Festplatte denn mal mit Chkdsk überprüft?
  • Mit der Systemwiederherstellung habe ich auch schon versucht. Das mit TrueImage ist ne sehr gute Idee. Ich macher bisher immer nur ein Daten Backup. Danke für den Tip.

    chkdsk /r und f/ hat keine Fehler gefunden.
    Gruß Toppo