S.T.A.L.K.E.R. lebt!

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • S.T.A.L.K.E.R. lebt!

    Es gibt neue Nachrichten von Stalker, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

    "Es ist soweit, der User "Sting" und seine Kollegen fuhren vergangene Woche zu GSC, um S.T.A.L.K.E.R. anzuspielen und sich von der aktuellen Lage des Spieles zu versichern.

    Nun sind sie wieder zurück und haben einen Review der Reise geschrieben.


    GSC Reise-Report

    Leider beinhaltet der Report keine Screenshots. Momentan gibt es diesbezüglich einige Gründe, weshalb wir keine Screenshots mitnehmen konnten. Aber! Seid nicht enttäuscht.. Es ist nur eine Frage der Zeit - Vergesst nicht die Gameland-Awards, die am 25. Februar stattfinden.
    Dort wird GSC offiziell einen exklusiven Trailer zu STALKER veröffentlichen. Wir werden versuchen, davon eine HighQuality-Version zu ergattern.


    - Intro -

    Eine Vielzahl von Gerüchten und Ereignissen, Behauptungen und Vermutungen, in die Welt gesetzt von einigen "respektierten Seiten", haben die große Armee der Community in den Abgrund des Verlustes und der Unsicherheit gestürzt. Nun, die neueste Politik seitens THQ, Screenshots und Trailer im Internen zu halten, haben die Verbreitung solcher Gerüchte nicht gerade gemindert. Viele Fans, Wochenlang geprägt durch einen News-Enzug, begannen diesen Gerüchten zu glauben, getrieben durch fehlende Informationen und der Aktualität seitens GSC.

    Die aktuelle "Petition der Wahrheit" hat den tiefen Ärger der Fans ans Licht gebracht, Müde durch wochenlange Stille und nicht zu letzt durch die zahlreichen Gerüchte um STALKER. Die Wahrheit ist, das nicht der Entwickler, sondern der Publisher THQ zu entscheiden hat, wann das Spiel veröffentlicht werden darf, GSC kann diesbezüglich nichts machen außer das Spiel zu entwickeln und zu hoffen, das THQ mit der jeweils aktuellen Build einverstanden ist.

    Mit der Entscheidung herauszufinden, auf welchem Niveau sich das Spiel aktuell befindet, starten wir auf eine lange Reise in die Hauptstadt der Ukraine - Kiew!


    - Der Weg nach Kiew / Road to Kiev -

    Ich denke viele wissen, das unser Besuch bei GSC eigentlich für eine Woche früher geplant war, aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. In der späteren Tageshälfte, in der der Start der Reise geplant war, begann es fürchterlich zu schneien. Es geschah in einem Zeitraum weniger Stunden, da erstrahlten unsere Stadt und die angrenzenden Vorstädte in einem blendenden Schneeteppich.

    10.02.06, Nikolajev
    Wir planten den Wagen zu benutzen, doch irgendwie wollte das Wetter nicht ganz mitspielen. Wir entschieden uns dennoch für das Auto.
    Nachdem wir auf den Highway aufgefahren waren, stellten wir fest das es unsicher wäre, über 40km/h zu fahren, während die Distanz nach Kiew immer noch knappe 600km betrug. Wir entschieden uns, doch nicht gegen die Gewalt der Natur anzutreten und fuhren an den nächsten Bahnhof um uns Tickets für die Bahn zu kaufen. Doch wir wurden ein weiteres mal enttäuscht - Es gab keine Tickets!


    Nachdem wir uns mit GSC in Kontakt gesetzt hatten und ihnen erzählten, das unser Besuch zum jetzigen Zeitpunkt unmöglich ist, fragten wir ob es möglich wäre, den Besuch auf die nächste Woche zu verschieben (16. Februar). Daraufhin bekamen wir eine Bestätigung, mit der Entscheidung das es besser wäre und wir durch einen Besuch nicht unsere Gesundheit gefährden sollten - Der Besuch wurde damit auf den 16. Februar angesetzt.
    Um nicht vergangene Fehler ein zweites Mal zu begehen, entschieden wir uns von vorneherein für den Zug als Transportmittel, der nicht so stark durch Eis, Nebel und Wind gefährdet ist wie ein normales Auto. Wir bekamen die Tickets einige Tage vor unserer Anreise und warteten daraufhin gespannt auf den Tag der Abreise.

    17.02.06, Nikolajev
    Nachdem wir uns auf in Richtung Bahnhof gemacht hatten, entschieden wir, einen lokalen Supermarkt zu besuchen und uns mit richtigem STALKER-Proviant einzudecken: Würstchen, Essen in Konservendosen und natürlich - Wodka . Schutz vor der Strahlung in der Zone ist unerlässlich!
    Leider war die örtliche Polizei so gar nicht mit unserem Vorgehen zufrieden. Bedenke: Das Militär ist der Hauptfeind des STALKER's. Dennoch gaben wir nicht auf und benutzen das "Produkt" wie es zu benutzen galt.

    17.02.06, Nikolajev
    Der Zug schwankte Moderat und in einer sanften Geschwindigkeit über den Schienen in Richtung Ziel, in Richtung GSC.
    Wir sind Junge und gesellige Leute und bald daran unsere Nachbarn zu treffen. Nach einer Weile geplauder im Zugabteil legten wir uns schlafen, es war so gegen 02:00 Uhr. Wir hatten nur noch knappe 5 Stunden zum schlafen...

    18.02.06, 05:25 Uhr , Kiewer Stadtrand
    Es war früh Morgens, draußen war es noch Dunkel. Der Schaffner, auftretend wie ein Kindergärtner, lief von Wagon zu Wagon und informierte die Passagiere über die baldige Ankunft in der Hauptstadt Kiew. Wir strengten uns an zurück zu allen Sinnen zu kommen, auch wenn uns das nicht leicht fiel. Wir machten uns Bereit für das betreten von ukrainischem Boden, der Hauptstadt Kiew.

    18.02.06, 05:50 Uhr, Kiew
    Die Hauptstadt begrüßte uns mit einem starken Schneefall, uns schossen sofort die Errinerungen der letzten Woche zurück in die Köpfe. Wir entschieden uns, nicht in der kalten Luft zu verbleiben und machten uns auf den Weg ins Bahnhofsgebäude wo wir planten, die restliche Zeit bis zum Treffen bei GSC in 5 Stunden, zu verweilen.


    - S.T.A.L.K.E.R. – Der Test -

    18.02.06, 10:00 Uhr, Kiew
    Aufgeregt und ungeduldig, kamen wir an einem Gebäude an, in dem das führende Ost-Europäische Spieleentwickler-Team ansässig ist – GSC Game World. Oleg Yavorsky wartete bereits vor der Tür auf uns.

    Nach einem schmackhaften warmen Tee, wurden wir eingeladen um das Ziel unserer Reise zu erfüllen, S.T.A.L.K.E.R. probe zu spielen!
    Nachdem wir durch den langen Gang im Büro gelaufen waren, kamen wir zur unserer Pilgerstätte – Mehrere Computer standen, mit der aktuellen Version von S.T.A.L.K.E.R. in DirectX 9.0c, bereit für unseren Test – Der Traum von Millionen von Fans auf der ganzen Welt und wir waren kurz davor es anspielen zu dürfen.



    Los geht’s! Nachdem wir uns den Intro-Trailer angesehen hatten der den Beginn der Geschichte erzählt, sahen wir das Hauptmenü. Das Menü war wohlgemerkt nicht schlecht gestaltet, es brachte die Atmosphäre des Spieles schon jetzt ungezügelt rüber.
    Nachdem wir den gewünschten Schwierigkeitsgrad ausgewählt hatten, ging es schon los...

    Wir starteten im Bunker des Dealers, der uns mit Aufträgen und einer Funktionserklärung des PDA’s versorgt, welches uns im Spiel nachher helfen soll.

    Wir wollen nicht in den Einzelheiten der Missions- und Levelaufgaben kramen, denn unser Ziel ist es ja schliesslich zu prüfen, ob das Spiel wirklich lebendig ist und es auch soweit entwickelt ist, wie von GSC versprochen und zu entscheiden, ob die Release-Verschiebungen bis zum heutigen Tage wirklich gerechtfertigt waren.

    Nachdem wir uns ausführlich eingespielt haben, können wir euch mit vollstem Vertrauen sagen, das S.T.A.L.K.E.R. wirklich lebendig ist! (Hallo an die Gelbe Presse [Anm. d. Redaktion: Gelbe Presse = News-Sites, bsp. Gamemag.ru])
    GSC versichert uns, das man diesmal keine Ausnahmen mehr macht. Die absolute Deadline für S.T.A.L.K.E.R. liegt im ersten Quartal 2007. Es ist es nicht Wert die Verzögerungen so kritisch zu sehen – Das Spiel hat es gebraucht.
    Die Build-Version die wir gespielt hatten war stabil und voll Spielbar, dennoch waren da einige Kleinigkeiten zu bemängeln: Schatten wurden nicht immer korrekt dargestellt, der Kompass-Pfeil auf der Map zeigte ab und zu in die falsche Richtung und das Game verabschiedete sich 3-4 mal während dem Spielens mit einer Fehlermeldung.
    Wie die Entwickler uns hinwiesen, waren die Animationen der Spielfiguren / Mutanten nicht immer Fehlerfrei, uns ist diesbezüglich aber nichts nennenswertes aufgefallen. Die Spielbalance benötigt noch eine Menge Liebe und Zuneigung – Unserer Meinung nach noch das Hauptproblem vor der Vollendung des Projekts, da ab und zu noch die Konsolenfunktion „god_mode“ nötig war..



    Im Gesamten hat S.T.A.L.K.E.R. unsere Hoffnungen und Erwartungen übertroffen. GSC Game World hinkt keinem versprochenen Feature und den Charakterzügen des Spieles hinterher – Das „A-Life“ und „SmartTerrain“ funktioniert zu 100%. Das Spiel lies uns keine Minute in Gedanken schwelgend, es verlangte konstante Konzentration. Während wir über die Map geflogen sind, entdeckten wir wir einige Kämpfe zwischen STALKERn und Banditen sowie zwischen Tieren und Mutanten. In anderen Worten, die Welt um uns herum lebt ihr eigenes Leben, unabhängig von unseren Handlungen. Testweise starteten wir das Level mehrere Male um zu sehen was passiert – Nach jedem Neustart sahen wir eine andere Aktion auf den Wiesen und Wäldern – Ungescriptete Ereignisse könnten nicht schöner ablaufen.

    Die Grafik ist atemberaubend. Alle Diskussionen über Bilder die in Photoshop geändert wurden gehören der Vergangenheit an. Kein Artwork kommt an das reale Niveau der Grafik in S.T.A.L.K.E.R. heran.

    Die KI hat uns tief beeindruckt. Ich glaube das sich noch jeder an die kürzliche Veröffentlichung von F.E.A.R. erinnert, wundervolle Gegner-KI, eine der Hauptfeatures in F.E.A.R. – Ich kann euch sagen meine Freunde, F.E.A.R. kann bezüglich der KI schon mal die Koffer packen. NPCs finden ihren Weg durch die Zone mit einer exorbitanten Genauigkeit, alle Fähigkeiten nutzend. Darüber hinaus arbeiteten sie im Team und gaben ihren Teamkameraden, falls nötig, auch Rückendeckung. Es ist schwer dies zu beschreiben, man muss es mit eigenen Augen sehen. Es fühlt sich an als wie das spielen gegen reale Gegner im Multiplayer-Modus.


    Nun sollten wir auf das Monster-Aktions-System zurückkommen, wie Monster agieren, welche Aktionen sie ausführen, kurz, wie sie sich benehmen. Ganz am Anfang unserer Reise durch die Zone entdeckten wir ein Rudel von Blinden Hunden (2-3 Tiere). Nachdem wir den Kampf für uns entschieden hatten, entschieden die Hunde sich dazu, das es zu gefährlich für sie wäre, uns jetzt noch weiter anzugreifen. Also ergriffen sie die Flucht. Doch nach einigen Minuten wurden wir von demselben Rudel noch einmal angegriffen, diesmal waren aber mehrere Hunde im Rudel als vorher.. wir hatten keine Chance. Der Fakt ist, das Monster im Spiel nicht wie sture CPU-Figuren handeln, sondern ein eigenes „Gehirn“ haben, eigenständig agieren und logisch denken. Ihr Denken variiert nach versch. Punkten, u.a. Hunger, Aggressivität, Die Ausrüstung des Gegenüber und die Entscheidung darüber ob man alleine angreifen kann oder doch lieber Verstärkung benötigt.



    Der Sound im Spiel ist von einer hohen Qualität. Ich denke, jeder erinnert sich an den letzten Trailer indem man hörte, wie Gegner etwas stummelten / riefen / schreiten, dadurch wirkte der Kampf wesentlich realistischer. Viele Charaktere haben eine eigene Stimme, inklusive den Zombies

    -
    Zum Schluss würden wir gerne noch zu Notiz geben, das die Level in S.T.A.L.K.E.R. so derart groß sind, das wir über eine Stunde gebraucht haben, um ein größeres Areal (1 Level) zu durchkreuzen. Und wir liefen in einer geraden Linie, selten gehalten um in Gespräch mit anderen STALKERn zu kommen oder angreifende Monster zu liquidieren.
    -

    18.02.06, 18:59 Uhr, Kiew
    Glücklich und Müde zogen wir unsere Koffer in den Zug und vielen nach Abfahrt des Zuges, müde in den Schlaf nachdem wir unser Zugabteil betreten hatten.


    Statt des Schlusswortes:


    Zeit den Schlussstrich unter unsere Reise zu setzen. Nachdem wir 4 Stunden in das Spiel investiert hatten, können wir verlauten lassen das S.T.A.L.K.E.R. unsere Hoffnungen vollstens erfüllt hat. Trotz einiger kleiner Bugs konnten wir uns einen grandiosen Blick darüber verschaffen, wie das Spiel am Ende wohl aussehen mag. S.T.A.L.K.E.R. wird das Genre revolutionieren!


    Ganz zum Schluss.. wir können uns nur wiederholen.. die Verzögerung bis zum Anfang 2007 ist nötig, um kleinere Verbesserungen am Spiel vorzunehmen. GSC zeigte eine Menge Mannschafts-Motivation und Inspiration, was sicherlich positiv ist, der letzte Spurt bis zum Gipfel ist ja noch gute 10 Monate hin.

    Ich hoffe dass ihr unseren Review der Reise interessant fandet und ich hoffe ebenfalls das wir den zahlreichen Gerüchten damit ein Ende bereitet haben. Glaubt uns, wir sind sehr froh darüber, das GSC Stellung zu den Gerüchten bezogen hatte.. Im Hintergrund der völligen Stille waren wir schon dazu bereit irgendetwas von den Gerüchten zu glauben..

    Lasst uns den Review beenden. Wir hoffen das ihr, wenn nicht sofort, wenigstens nach einigen Wochen wieder ganz an GSC und das Projekt S.T.A.L.K.E.R. glaubt und weiterhin Geduld bis zum Release habt. GSC wird keinen einzigen Fan enttäuschen, das versprechen wir euch."

    nach zu lesen auf h**p://stalker.myexp.de/forum/viewtopic.php?p=52193

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!



    Nachtrag (Meldung der Gamestar vom 1.3.06):
    "Das Rätselraten um den Release des First Person-Shooters Stalker geht in die nächste Runde. Erst vor kurzem gab Oleg Yavorsky von GSC bekannt, dass der Actiontitel im ersten Quartal 2007 als spätester Termin so gut wie sicher ist.

    In einem aktuellen Interview wurde er noch etwas konkreter. Laut seiner Aussage sehen die aktuellen Planungen nach wie vor einen Release in diesem Jahr vor - alles andere ist lediglich eine Art Notlösung. Der Publisher THQ erhielt vor einiger Zeit eine fertige Demo und nun werkeln die Entwickler an den vorgeschlagenen Änderungen.

    Sollte dieser Prozess bis zum September 2006 nicht beendet sein, verschiebt sich der Release auf nächstes Jahr. Allerdings sieht es momentan nicht danach aus."

    Hier der Wortlaut des Interviews:
    "1)Release date? Please, please, please, please...at least guess.
    It is in September.
    2007, right?
    No, in 2006. Q1 in 2007 is a backup date, the demo has been given to THQ and they are testing it and making requests on what they think needs to be changed. This process has begun a while ago and is almost done. Currently we are fixing what THQ is asking for. In case that is not done by sept. 2006, the game will be postponed until 2007, but that seems unlikely.[/]

    2)Approximate # of weapons?
    That is too specific, I don't have the game memorized. Sorry.

    3)Approximate # of vehicles? Examples?
    Let me guess: Same as the last question?
    Yeah, but there is the Moskvich.

    4)Any 7.62mm rifles besides the Dragunov?
    The AK-47 is in, for sure. There was a typo on that site, the AK-74 is supposed to be AK-47. And the AKS-74u will be in as well.

    5)Is the 1980-86 GAZ Volga in?
    Too specific, but there is a possibility. From what I know, it is not.

    6)How will jamming be done with weapons? How do you unjam them?
    When a weapon jams, an icon appears that signifies "weapon inoperable". If you are good with weapons and have proper knowledge, that won't be a problem.
    So if your Makarov jams, and you know what to do in this situation, you can clear it the way you would in real life?
    To a point, yes. With the Makarov, you press "reload" and the magazine is removed, the slide pulled back and the casing or round that failed to fire is ejected, then the mag is inserted again and the chamber loaded with one more pull. Just like in real life, but the way around it is to clean the weapon regularly, but the AK-47 is very hard to jam.
    Wow, very in-depth. That is accurate. I look forward to that.

    7)When will you update the site with all the...
    Sorry, did not ask that. No point anyway...

    8)How do you sleep, is it when you are not playing or is it a few seconds, like a dreamless sleep?
    Hmm I forgot that, sorry.


    9)Is it game over if you are taken over by a controller? How can you be saved?
    Don't remember, too specific. Sorry.

    10)Why is the Makarov cocking sound exactly like the sound of cocking the H & K USP .45 Tactical in Counter Strike 1.6? Why did you not record the actual sound of cocking a real Makarov?
    At the time that clip was made (the one I {Siro} am referring to is the one on the si
    te), the sounds were not finished. We had to improvise, the sound is different now. We may have gotten a better one at this stage.

    11)RPG-style weapon modification? Or will there be actual animations?
    It will be RPG-style. You will add the upgrade through your inventory and then next time you take the weapon out the upgrade will be on it.

    12)Will be possible to change the settings of the camera while driving a vehicle (for instance to bring closer or further away the camera view)?
    The camera will be movable, definately. And it will also be possible to fire small-arms from your car while driving.

    13)Are vehicles customable?
    No, what you find is what you get.
    What about the Moskvitch with the roof missing in one screen? There were no Moskvitch convertibles back then.
    But then again, some owners liked to modify their automobiles to suit their needs back then. You won't have the tools to modify them in the Zone post-explosion, we will stick with that.

    14)Will be released, when the promo campaign starts, a demo of the game?
    Yes. As soon as we are done with the beta testing and refinement.

    15)Is a demo possible at all due to life simulation system? Will it work then?
    Yeah, it is. But the demo will be too short to show the full capabilities of the life simulation. It will probably be a mission. It is too early to tell, though.

    16)Will be included in the final version a map editor (for multiplayer)?
    Yes. We are working on that. No idea how we will include it yet (as in a seperate disk on the actual ga
    me).

    17)When an interaction with objects is required like opening doors will they open magically like in hl2 or there will be an actual animation of player's hand reaching for the door knob?
    Right now, same as with the weapon modifications, we are trying to keep it as simple as we can. Honestly, you have to find a door first.

    18)Have the reload animation got the same speed no matter what the situation is, for instance when a bloodsucker is charging at the player or when there is no enemies at all (after a firefight)?
    Again, simple as possible. It will be the same speed.

    19)On the final release is it going to be some bonus materials like interviews with developers, a documentary about the development of stalker and especially what was happening there during the media silence? Siro says: Do you really want to spend the rest of your life in front of your computer watching it?
    Haha, yeah. We got some pretty nice bonuse features.

    20)About the languages of NPC's are going to be in Ukrainian, Russian, or English (I’m referring to the EU release)?
    It is going to be in Russian and Ukrainian with English subtitles for foreign releases.

    21)After finishing the game is it possible to unlock new content (like bonus maps levels, weapons,quests, and characters)?
    Yes, we have some pretty nice bonuses for you guys. We might include it in a seperate cd as a "making of" or keep it as an unlockable.

    Thank you very much Oleg. "

    Hoffe, etwas Freude bereitet zu haben
    FlinkeFlasche
  • F.E.A.R. kann bezüglich der KI schon mal die Koffer packen


    :eek:

    arbeiteten sie im Team und gaben ihren Teamkameraden, falls nötig, auch Rückendeckung


    Wenn dass nicht alles vielversprechend klingt..dann weiss ich ja auch nicht. Hammergeil was ich da lesen darf. Der Wahnsinn. Freunde, erstes Quartal 2007...ich bin dabei :D
  • Ich werdes mir auch besorgen :D

    Freu mich schon seite Jahren drauf. Naja ob es wirklich 2007 rauskommt? Ich hab schon Wetten laufen, welches Spiel früher erscheint, Stalker oder Duke Nukem forever ;)
  • Hi,

    Hui, endlich mal wieder was!
    Ich freu mich schon riesig auf das Game und werds mir auf jeden Fall auch holen.
    Aber wie das mit der KI funktionieren soll is mir ein Rätsel.
    Also wer auch nur einmal F.E.A.R gespielt hat, der kann mich verstehen.
    Ich wüsste nicht, was es da KI-mäßig noch zu verbessern gäbe...


    MfG.: Pupy991
  • ich finds recht bitter, dass es sich so krass verzögert!

    Und über die Grafik sagt man, dass sie nicht so dolle ist! Also wenn das Spiel planmäßig erschienen wäre, dann wäre sie sehr gut gewesen! Aber wenn es dann erscheint soll sie nicht mehr aktuell sein... naja, hoffen wir das beste! Ich freu mich mal drauf :)
    [SIZE="4"][COLOR="Orange"]>[/color]>[COLOR="DarkRed"]>[/color] Stoppt den Überwachungswahn! [COLOR="DarkRed"]<[/color]<[COLOR="Orange"]<[/color][/SIZE]
  • Elrond mc Bong schrieb:

    ich finds recht bitter, dass es sich so krass verzögert!

    Und über die Grafik sagt man, dass sie nicht so dolle ist! Also wenn das Spiel planmäßig erschienen wäre, dann wäre sie sehr gut gewesen! Aber wenn es dann erscheint soll sie nicht mehr aktuell sein... naja, hoffen wir das beste! Ich freu mich mal drauf :)


    ich finde only grafik zählt nicht. wenn se so eine grafik wie half life 2 oda f.e.a.r hat reicht mir das vollkommen. außerdem sind ja noch andere sachen da die wichtig sind z.B KI oder Aiming. nicht das es so gay is wie in counter strike source.