Kartenleser weigert sich zu schreiben...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kartenleser weigert sich zu schreiben...

    Hallo,
    ich habe einen Kartenleser ( intern ) eingebaut, Symbole erscheinen im Arbeitsplatz und nach Einstecken der Karte ( Memorystick oder sd-card ) kann ich auch von den Karten lesen. Möchte ich aber die Karten beschreiben, weigert er sich mit dem Hinweis, dass ein Schreibschutz auf der Karte sei. Dies stimmt aber nicht, denn auf meinem Notebook kann ich problemlos die Karte beschreiben. Ich gehe mal davon aus, dass ich intern eine korrekte Verkabelung vorgenommen habe. Was könnte der Fehler sein? Wer kann helfen?
    BS. Win XP

    Gruß
    harry
  • hm...
    passwort schutz oder sowas?
    manche cardreader haben probleme mit karten ab 512MB.. versuch mal beinem kollegen die karte zu testen^^
    sonst vllt n firmwareupdate des cardreaders durchzuführen, bewirkt oft wunder^^
    oder hal formatieren

    Hackmanno1
  • Deinstallieren mal den Reader wieder, also erst den Treiber deinstallieren und dann die Kabel lösen. Nach einem Start ohne Reader den Reader wieder ran, Hochfahren, installieren lassen, am besten mit anderem als Win XP Treiber (aus dem Netzt laden) und denn mal schauen.

    Oder:
    Laß die Karte mal in dem Reader, fahr die Karre runter und wieder rauf, ob es denn geht.
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Hallo,
    die Karte funktioniert in einem anderen Reader - ich kann also schreiben. Es ist ein NoName-Gerät ( 20 in 1 MultiCardreader 5,25`` Panel ), deshalb weiß ich nicht, welche Treiber ich nehmen soll. Momentan sind die XP-Treiber installiert....
    Wie gesagt, das Lesen und sogar kopieren klappt wunderbar, aber sobald ich etwas einfügen oder löschen möchte, kommt der Hinweis mit dem Schreibschutz. Die Verkabelung ist an einem 5-PIN-Anschluss auf dem Motherboard ( ASUS K8V-X ), müsste eigentlich so korrekt sein oder kann man da etwas verkehrt machen? Da er richtig gut und schnell liest, kann ich vermutlich ein falsches Anschließen ausschlie0en, oder??
    Wer hat noch weitere Tipps? Außerdem erscheint auf dem Arbeitsplatz nur Wechseldatenträger und nicht SD- oder MMC- oder MS -Laufwerk. Ich vermute stark, dass es sich um ein Treiberproblem handelt und das der Reader mit den XP-Treibern nicht zurecht kommt. Nur wie komme ich an die Treiber?
    Gruß
    harry
    ---
    //edit
    es klappt jetzt - ich kann lesen und auch die Karte beschreiben - DANKE !!!
    Leider bleibt der PC jetzt öfters hängen, sobald ich die Karte entferne - ich kann nichts machen und muss den PC dann neu starten per reset...
    Wer weiß da einen Tipp?
    MERCI !!!