Pizzateig und Pizzasauce

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pizzateig und Pizzasauce

    Moin,

    hier stößt ja der Thread "Wie tunt ihr eure Pizza" auf große Resonaz und deshalb habe ich mich entschlossen hier mal mein Pizzarezept zu posten.
    Es ist eigentlich ganz einfach, man mag es vllt. auch nicht glauben aber es ist einfach gut:

    Pizzateig

    Zutaten
    variabel, für eine 25-30 cm Pizza reichen 300g Weizenmehl
    lauwarmes Wasser
    ein Päckchen Trockenhefe für 500g Mehl (ich nehme immer ein Päcken egal wie viel Mehl, sofern nicht über 500g, da bedarf es dann mehreren Päckchen)
    1 Teelöffel Salz

    Zubereitung
    Gebt das Mehl in eine Schüssel und fügt das Salz und die Hefe hinzu. Dann fügt ihr langsam und in KLEINEREN Schritten das lauwarme Wasser hinzu. Zwischendurch den Teig immer gut vermengen. Wenn er noch gut zu kneten ist und nicht an den Händen klebt ist er fast fertig.
    Jetzt kommt aber das wichtigste: Ihr müsst ihn mindestens 5Minuten kneten. Erst durch das kneten wird er wirklich gut. Wenn ihr ihn nicht lange genug knetet wird es nur ein durchschnittlicher Teig.
    Dann muss er an einem warmen, schattigen Ort gehen. So ca. 45min - 60min. Dann sollte er schön aufgegangen sein. Als nächstes müsst ihr die Luft aus ihm rausschlagen, also ein paar mal feste auf den Tisch hauen und dann am besten nochmal 2-3 Minuten kneten. Ausrollen, fertig.

    Pizzasauce

    Zutaten

    400g Dose Tomaten, für eine 300g Mehl Pizza, am besten gehackt
    eine normalgroße Gemüsezwiebeln, oder 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
    1 gehäufter Esslöffel Zucker
    frisches Basilikum
    frisch gemahlener Pfeffer und Salz
    Olivenöl

    Zubereitung

    Schwitzt die Zwiebeln mit dem Olivenöl in einer extra Pfanne an und lasst sie 6-7 MInuten dünsten. Wenn ihr damit fertig seit, gebt ihr den Zucker in einen heißen Topf und lasst ihn karamelisieren. Passt auf der Zucker ist sehr heiß und ihr dürft ihn nicht zu dunkel werdne lassen. Schwarz ist zu dunkel.
    Wenn der Zuckern dann zu einem Großteil karamelisiert ist gebt ihr die Tomaten hinzu und dann auch die Zwiebeln. Jetzt müsst ihr alles für ca. 1 Stunde köcheln lassen bis die Sauce etwas reduziert ist.
    Fertig ist sie wenn man sie mit einem Löffel zur Seite schieben kann und sie stehen bleibt, oder zumindest kurz ihre Form hält.
    Zum Schluss noch gehacktes Basilikum rein und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sie sollte süßlich schmecken.

    So, jetzt hab ihr eure Grundbausteine für eure Pizza. Drauflegen könnt ihr verschiedenes:

    Salami
    Schinken
    Pilze
    Käse
    -Gouda
    -Emmentaler
    -Mozzarella <- !!1
    dünne Paprikastreifen, vorzugsweie rot und gelb
    Mais
    Geflügel
    -Hühnerstreifen
    -Pute
    ALLES ANDERE NOCH.

    P.S Wenn man den Rand mit Öl einpinselt wird er knuspriger. Zum Schluss alles bei 200°C backen bis ihr zufrieden seid.

    mfg
    Tischler
  • Moins...

    Gutes und einfaches Rezept was jeder ohne weiteres testen kann. :)
    Ich persönlich würde statt der Trockenhefe frische nehmen, da ich den Geschmack und den Geruch als bedeutend intensiver war nehme.Aber das soll jeden selber überlassen bleiben.
    Dann allerdings auch mit einem Vorteig.
  • das mit dem zucker ist nicht interessant !!
    das ist ein natürlicher geschmacksverstärker...
    ne prise zucker gehört an alles,was du kochst !!
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]