Bewerbung per Email

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bewerbung per Email

    Hi

    hat das schonmal jemand gemacht? Wie sieht so ein Anschreiben aus?

    Was nimmt man als Betreff (ich will ein Praktikum machen!)
    [LEFT][SIZE=1]Prof!l[/SIZE][SIZE=1] l Sunshine.German.2007.DVDRiP.XviD-SYH [/SIZE][SIZE=1]ON[/SIZE][/LEFT]
    [LEFT][SIZE=1]Uploads: 1# 2# 3# 4# 5# 6# 7# 8# 9# 10# 11# 12# 13# 14# [/SIZE][SIZE=1]15# 16# 17# 18# 19# 20# 21# 22# 23# 24# 25# 26# 27# 28# 29# 30# 31# 32# 33# 34# 35# 36#[/SIZE][/LEFT]
  • Gut kommt auch an, wenn du die dateien als PDF schickst
    - Natürlich net mit Acrobat erstellte :D du kannst die Textdateien ganz einfach mit OpenOffice(oder einem Freewaretool >> kenn keider gerade keins) ins PDF umkonventieren

    gez yoshi1987 :D
  • Normalerweise akzeptieren heutzutage alle Firmen Bewerbungen per email. Problem der email ist, dass sie leichter zu übersehen und zu löschen ist als ein Brief. Bewirbst du dich initativ oder auf eine ausgeschriebene Stelle? Du solltest auf jeden Fall die persönliche email-Adresse der zuständigen Person herauskriegen, damit du sie a) in deinem Anschreiben persönlich ansprechen kannst und b) deine Bewerbung direkt an ihre email schicken kannst. Notfalls einfach anrufen und mit der zuständigen Person verbinden lassen (wenn du die dran hast, kann es nicht schaden, gleich noch ein paar Fragen zur Stelle zu stellen - sowas wird als Interesse und Initiative ausgelegt!). Manche Firmen wollen auch eine Bewerbung per Web, also erst auf die HP der Firma schauen!

    Dann schickst du deine komplette Bewerbungsmappe, also Anschreiben (wie beim Brief), Lebenslauf und Zeugniskopien als Anhang mit. Das Anschreiben sollte nicht die email an sich darstellen. Stattdessen schreibst du im Betreff "Bewerbung auf die Stelle als XXX / Unser Telefonat vom 01.03.2006". In der Mail bedankst du dich noch einmal für das interessante Gespräch und schreibst, dass Anschreiben, CV und Zeugnisse angehängt sind. Anhänge immer (!) in PDF! In der Mail schreibst du dann nur noch, dass man sich melden möge, wenn die PDFs nicht geöffnet werden können (habs selbst erlebt) und schreibst am Ende "Ich freue mich, von Ihnen zu hören. Mit freundlichen Grüßen XXX" Dann basteklst du dir noch eine nette Signatur. Ach ja, Bewerbungsmails werden grds. nicht von email-Adressen wie hodenhai@gmx.de oder pornokönig@web.de verschickt - wirkt sehr unseriös. Hold dir eine Adresse mit vorname.nachname@gmx.de oder so.

    Yo, das wars und sollte helfen - glaub mir, ich habe sehr viel Erfahrung mit eMail-Bewerbungen ;)
  • also hab ich auch so gemacht,

    hab im Betreffe, so Praktikum als Fachinformatiker von Lumpi
    dann in der Mail,

    sowas wie

    Meine geehrten Damen und Herren,
    ich möchte mich gern um ein Praktikum bewerben. Meine Bewerbung liegt dem Anhang bei.


    Freundliche Grüße

    xxxxx


    du kannst das natürlich noch aussweiten,

    dann schön mid Free PDF (google mal, da findest des, is dann ein Buttom im word wost einfach draufklickst und dann zielordner eingibst und schwup is die worddat. ein PDF :)

    so das wars eingentlich

    Gruß lumpi
    w3.schrauberverein.de <- besucht uns :D
    w3.burtons-right-hand.de <- my music, my band :)
  • Hi nee die erwarten ja ne Bewerbung per Mail!

    Ja, aber das heißt noch lange nicht, das du dich in der Mail bewirbst. Sonder das heißt: Es genau so machen wie "Ganz schön hart" es gesagt hat. Das ist eine Bewerbung per Mail.

    Was auch sehr gut ist, ist eine komplette online Bewerbungsmappe. Wie zum Beispiel bei w*w.bewerbung.net gibt aber auch noch viele andere.

    Aber Berwerbung per mail heißt nicht, das du in der Mail deine Interessen, Daten ect angibts. Wie sieht denn das aus?
    Mach es so wie es "Ganz schön hart" gesagt hat, dass ist das Beste.
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.