welcher ram ist der richtige?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • welcher ram ist der richtige?

    Hallo

    Da ich nun meinen RAM erweitern wollte und gehoert habe man sollte dort am besten immer noch einmal das gleiche Fabrikat und Größe von den bereits vorhandenen kaufen kommt nun meine Frage.

    Auf meinen vorhandenen DDR1 Ram Riegel steht folgendes

    DIN RAM DDR
    512MB PC333 CL2.5 Infenion CL2.5 PC 2,7


    Jedoch finde ich bei meinen 2 bevorzugten Internetshops diesen Riegel nicht mehr sondern nur

    reichelt

    512MB DDRRAM DIMM PC333 Infineon org. HYS64D64320HU-5-B
    CL2,5
    Double-Data-Rate
    Ram-Modul von Infineon
    184pinnig 2,5V

    was bedeutet hier die 2,7 und er hat 2700??
    sonst ist es doch der gleiche ram und dürfte ohne probleme laufen oder?

    mindfactory

    DDR-RAM 512MB PC333 Infineon DDR 64MX8 CL2.5

    Abb. kann vom Original abweichen.
    ORIGINAL INFINEON 8-CHIP


    Was hat es mit der 64mx8auf sich und was bedeutet diese kleine unterschied?
  • Also, du kannst jeden Infineon DDR 333 nehmen, die sollten beide laufen.
    2,7 soll eigentlich PC2700 heissen und das ist DDR333. PC3200 ist dann DDR400.
    64MX8 gibt an wieviele und welche Größe die Chips auf dem Riegel haben. Indem Fall 8 Chips mit je 64MB = 512MB
  • Marco schrieb:


    also da hier nichts mehr gepostet wurde
    Und deswegen ist hier auch zu.Threadsteller hat anscheinend kein Interesse mehr.Wenn doch [email protected]

    *geschlossen*

    //edit
    open
  • Crackspider schrieb:

    Du musst auf jeden Fall darauf achten ob dein aktueller RAM beiseitig oder nur einseitig bestückt ist!
    War bei mir nämlich schon ein Problem!
    Ein Riegel war beidseitig und der andere einseitig bestückt! Nichts ging mehr richtig!


    und genau das ist passiert!

    alter ist doppelseitig neuer nur eine seite!

    Ich habe nun beide drin, läuft alles, jedoch kann ich keine verbesserte rechengeschwindigkeit oder co feststellen!

    und nun?
  • naja, dazu sollte man vllt. wissen was für komponenten du noch so hast, nicht das die so schwach sind das dieses Upgrade garnichts genutzt haben konnte ;)

    aber bei nem halbwegs normalen rechner merkt man schon etwas, wenn man packt/entpackt, Spiele lädt/spielt, etc. da sollte man doch schon einen gewissen unterschied merken. Zumindest hab ich den Sprung von 512MB auf 2x512MB deutlich gemerkt bei Spielen und auch bei sonstigen rechenintensiveren Programmen.

    mfg
  • ok spielen tu ich nun nicht so mit diesem pc,
    der gute ist nun fast 3,5 jahre so alt wie er da steht

    drin ist ein P4 2,5Ghz, ram 1024mb,GF4600ti,Asus PEP4 Motherboard ...

    ich bekomme bei bestimmten sachen schon lange zähne....

    und jetzt habe ich nun nicht sooooooooo den riesen sprung gemerkt