MP3 Section

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was haltet ihr davon wenn man den MP3 Bereich in verschiedene Kategorien aufteilen würde (z.b. Trance, Techno, HipHop, RnB, usw.). Würde auf jeden Fall mehr Übersicht und schnellere Suchergebnisse bringen.
    Jeder müsste sich dann halt auch daran halten seine Ups in den richtigen Bereich zu posten.
    Manchmal habe ich nämlich echt Probs noch HipHop und RnB zu finden....
    Bin auf eure Antworten gespannt.
  • Die Antwort ist dieselbe wie bei den letzten gleichlautenden threads. Wie oben schon einer treffend festgestellt hat, wird das nur zu Verwirrungen und Ärger führen, weil man die Hälfte der muke nicht einordnen kann und weil eine Menge User nicht wüsste, wo es einsortiert werden sollte. Von Samplern ganz zu schweigen.

    Und mit den vorhandenen Funktionen lässt sich ja alles gut finden.

    Ich wüsste z.B. nicht, wo ich die einzelnen Alben zuordnen müsste.

    Und zur Zeit sind es 3 - 4 Seiten pro Tag, in denen gepostet wird. Selbst ohne Sufu ist man da schnell genug durch. Leider gibt es keine wirklich sinnvolle und handhabbare Unterteilung.

    Man könnte eventuell ein paar Präfixe adden, dann könnten die, die die muke zuordnen können, selbige benutzen.

    Ihr könnt ja mal im mp3-talk einen thread aufmachen und ausdiskutieren, welche Präfixe sinnvoll wären.

    Aber über eines müsst ihr euch im Klaren sein: Auch die werden viele Leutz nicht benutzen, weil es nicht einfach ist, jedes Album zuzuordnen. Und dann kann einem, der nur über die Präfixe sucht, schnell mal ein Album durchgehen.

    Wie gesagt, sprecht das mal im mp3-talk durch, weil das ja eigentlich Forenintern geklärt werden kann und dann sehen wir weiter.
  • naja, mucke die man nun garnicht wüsste wo man sie einordnen sollte könnte man halt in den order sonstiges posten... nur dass man halt das grobe auseinander hält...
    aber ich merk schon, so überzeugt seid ihr von meiner idee nicht :(
    schade eigentlich.

    Ich werd dann einfach mal die Idee mit den Präfixes ansprechen ( find ich nämlich auch nich schlecht ). :)
  • Strikt dagegen in dieser unstrukturierten somaleben-Form :D
    Imo ist es schon manchmal reichlich unübersichtlich und entsprechende Änderungen sollten gut überlegt sein.
    Insofern gebe ich dem threadersteller tw. recht
    [deleted, da ja jetzt hier diskutiert wird :)]
    Aber jetzt zusätzlich....neben vielen schon vorhandenen Präfixes noch neue dazu schieben......Halihaloh

    Und nach Musikstilen.....hmm, darin gebe ich Dreamcatcher völlig recht,...
    wird individuell ganz verschieden eingeordnet
    ...und ausserdem :grins: ich vermisse mindestens 15 Kategorien: Jazz, Swing, Folk, Klassik, Chansons, Chill&Lounge....na, höre lieber damit auf :D

    Ich denke eher, dass grundsätzlich die Upper hier gefragt sind....so sie denn die Vorschläge für sinnvoll erachten und dann größtenteils auch mitmachen würden....
    indem sie z.B. ihre Beiträge dementsprechend kennzeichnen
    Black Women macht es z.B. mit "Oldies" so.

    EDIT post #15

    medici schrieb:

    Leider lassen sich die Beiträge über den Präfix nicht ausschließen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn man [1] die geschlossenen Beiträge wenn gewünscht nicht mehr angezeigt bekommt.
    Ich würde mir generell auch [2] bei vielen Angeboten mehr Info wünschen, nicht nur der Name des Künstlers und der Albumtitel

    Das sind zwei Anregungen von medici, die ich auch absolut für wünschenswert halte !!!
    [1] macht die boardsoftware bei derartigen Sortierungen da denn mit, McKilroy ???
    oder gibt es Alternativen...wie z.B. einen Unterordner: geschlossene threads...?
    [2] Ergänzung: Grundinfos, die ja tw. schon in Präfixes vorhanden sind, werden viel zu selten genutzt (128-320 kbps), wie soll das mit weiteren P. denn dann funzen od. gehandelt werden ? Zusatzinfos/Links im Thread sowie vllt. im Threadtitel sind zumindest bei nicht so bekannten Interpreten/Titeln die einzige, mir erstmal sinnvoll & hilfreich erscheinende Lösung zum angesprochenen prob.
  • Hallo!

    Ich denke bei einer Unterteilung ist es noch schwerer die für sicher selber passenden Angebote zu finden. Da müsste ich noch mehr klicken. So wie es jetzt ist, scrolle ich einfach mal durch und das geht bei der Menge an Post noch ganz gut. Jetzt schaue ich mir auch Angebote an, die hätte ich gar nicht gesehen wenn sie in einer eigenen Kathegorie in die ich sowieso nicht reinsehe zusammengefasst wären.

    Eine Präfixe ist vielleicht nicht schlecht, aber wenn die Upper sie nicht richtig einsetzen bring das auch nichts.
    Leider lassen sich die Beiträge über den Präfix nicht ausschließen. Ich würde es sehr begrüßen wenn man die geschlossenen Beiträge wenn gewünscht nicht mehr angezeigt bekommt.
    Ich würde mir generell auch bei vielen Angeboten mehr Info wünschen, nicht nur der Name des Künstlers und der Albumtitel.

    Gruß
    medici