Laptop bis 1500€

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop bis 1500€

    Hi, ich möchte mir einen Laptop zulegen und bräuchte etwas Hilfe dabei, und zwar möchte/ suche ich:

    *bis ca. 1500,- € ausgeben
    *einen einigermaßen spieletauglichen Laptop
    *Preis- Leistung muss stimmen
    *eine externe Festplatte extra, größere interne Festplatten sind bei Laptops zu teuer...

    Ich habe mich bereits etwas informiert und einen Favouriten ausgewählt...
    ... und zwar gehts um das BenQ Joybook R53

    Hier ein Link dazu:

    klick mich

    Werde mir zusätzlich noch ne externe Festplatte für ca. 150,- € kaufen, somit komme ich letztendlich auch auf 1500,- €

    Was sagt ihr zu diesem Laptop?
    Könnt ihr mir ne gute, bzw. günstige "große" Festplatte vorschlagen?
    Habt ihr was besseres, oder sogar selber gute Erfahrungen mit nem Laptop in dieser Preiskategorie gemacht?

    Ich danke schonmal im vorraus für eure Mithilfe !

    Mfg hornet
  • scahu dir auf jedenfall nochmal den acer aspire 1694WLMI an.
    Den hab ich und bin super zufrieden.

    hat eine deutlich bessere grafikkarte (unbedingt das modell mit 256mb raussuchen), nen stärkeren prozessor und ne größere platte.
    wenn dir 1gb ram reichen dann biste mit 1300 dabei
    für 2gb ram zahlste nochma 100€ mehr...
  • Ich finde den von BenQ nicht so gut.Er hat 2Gb RAm aber die Grafikkarte hat nur 64Mb.Und der hatt nur 15,4 Zoll.Ich würde dir den Dell Inspiron 9300 empfehlen.Der hat bei der Grafikkarte 256Mb und hat 17Zoll.Und du kannst bei Dell dein System selber zusammenstellen.
    Ich bin mit meinem zufrieden.Ich hab ca.1500€ bezahlt und noch ein Drucker und ne Tasche dazu bekommen.
  • Hi!

    Würde mir den "SamsungR50 WVM 1730 III" kaufen. Kostenpunkt: ~ 1250€
    Dazu würde ich mir eine Platte von Maxtor (z.B. Maxtor 6L250R0 mit 250 GB, 16 MB Cache, Kosten: ~100 €) in einem Externen USB 2.0 Gehäuse (~30 €) zulegen.
    Meine Eigene Erfahrung: Das Notebook haben Kommilitonen von mir und sind total zufrieden. Die Platte hab ich selbst und kann nur positives sagen.

    duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Hi,
    also bis jetzt hat mich von den vorgeschlagen auch keiner so richtig überzeugt, wobei der SamsungR50 WVM 1730 III ganz interessant ist. Also wenns sein muss würde ich jetzt auch noch bis 1600 € ausgeben und eine externe Festplatte habe ich bereits bestellt. Kann mir in dieser Preisklasse noch jemand was anderes vorschlagen?

    Noch was:
    Das Notebook ist nicht für mich sondern für meine Freundin... Sie kennt sich auch einigermaßen auf dem Gebiet aus und wollte sich eigentlich unbedingt einen Alienware kaufen, warum weiss ich nicht... Gibts einen Alienware der einigermaßen was taugt und um die 1600€ kostet? Habe auch bereits bei ebay.com geschaut weil hier gibts kaum Alienware Laptops... Leider war ich bis jetzt noch nicht fündig ! Danke nochmal für eure Hilfe !

    Mfg hornet

    /edit

    @SolidSnakere
    Habe bei Lidl leider keinen Laptop gesehen !
  • Also für 1600€ wirst du kein anständiges Alienware Laptop finden, die spielen ja aus unerklärlichen Gründen in einer anderen Preisklasse.

    Aber egal, ich würde wie Donald zu dem Acer raten, mein Onkel hat ein ähnliches von Acer und ist damit total zufrieden, ist ziemlich leise, Spiele laufen auch drauf und der Akku hält einigermaßen, also ist kein reines Officebook, aber hält dafür halt keine 7 Std.


    MfG Meller aka Thomas