firefox zeigt text anders an als internet exlor.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • firefox zeigt text anders an als internet exlor.

    hi

    ein prob:

    hab meine site mit html und flash gemacht.
    schrift: arial black, größe 2, weiss


    im firefox zeigts mir alles genau so an wie ich die page
    formatiert habe.
    im internet explorer aber, zeigts mir die ganze schrift/text viel größer an
    und somit ist der text verschoben .....


    warum ist das so :) ?
    gibts da probleme mit der syntax ?

    mfg
  • Hi
    Kommt drauf an, wie du gecodet hast. Kann durchaus ein Syntax Fehler sind. Nicht direkt Fehler, aber die beiden Browser interpretieren vielleicht einen Code anders. Poste einfach mal den Quelltext.
    Greetz
    [size=1][FONT="Courier New"]###############_###_####_
    #_ __ #___ _ _| |_(_)__(_)__ _ _ _###############new uploads: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
    |#'##\/ _ \ '_|##_| / _| / _` | ' \
    |_|_|_\___/_|##\__|_\__|_\__,_|_||_|###############Bis 28. Sept. weg[/FONT][/size]
  • Hi
    Schreibs folgendermaßen:

    HTML-Quellcode

    1. <center><font color="#FFFFFF" size="2" face="Arial Black, Impact">DAS IST EIN TEST TEXT</font></center>


    Wenn das nicht klappt machste folgendes:
    In den Head Bereich des HTML-Dokuments:

    HTML-Quellcode

    1. <style type="text/css">
    2. .schrift {
    3. color: #FFFFFF;
    4. font-size: 2px;
    5. font-family: Arial Black, Impact;
    6. }
    7. </style>


    Und in den Body dann folgendes:

    HTML-Quellcode

    1. <span class="schrift">HIER IST DER TEXT</span>


    Hoff es hilft.

    gruß
  • Ich schließe mich mal mortican an.

    Du solltest vermeiden Layout-Anweisungen im HTML-Code zu schreiben, vielmehr solltest du versuchen das mit CSS zu realisieren.

    Durch die Trennung von Inhalt und Layout kann deine HP besser von alternativen Browsern, wie auf Handy, oder von Text-Browsern wie Lynx viel besser angezeigt werden, da sie selbst entscheiden welche CSS Eigenschaften angezeigt werden sollen.
  • Noch besser wäre du gibst die Größe in % an, der jeweilige Browser orientiert sich dann an der Standardschrift und je nach Prozentangabe wird die Schrift größer oder kleiner als die Standardschrift, z. B.:

    <style type="text/css">
    .schrift {
    color: #fff;
    font-size: 70%;
    font-family: Arial Black, Impact;
    }
    </style>

    Das würde jetzt bedeuten, dass jede class (also zum bsp: <td class="schrift">IRGENDWINTEXT</td> oder <span class="schrift">IRGENDEINTEXT</span> usw.) 30% kleiner ist als der Rest. Da die Pixelangaben bei Schriften von verschiedenen Betriebssystemen ebenfalls unterschiedlich interpretiert werden. Z. B. sind 2px (NUR BEI SCHRIFT) bei Windows nicht gleich groß wie bei Mac OS X oder Linux.

    PS: TIP Bei einer Farbe mit 6 gleichen Zeichen also #ffffff kann man auch #fff schreiben, man sollte auf jeden Fall klein schreiben und bei einer Farbe wie z. B. #ff55aa kann man auch #f5a schrieben.

    Gruß funfried