Oscarverleihung

  • Vorschau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oscarverleihung

    hi

    ich guck hier grad die oscarverleihung und dachte mir, nich jeder hier hat die halbe nacht zeit, so schreib ich euch mal die ganzen gewinner in reihenfolge der vergabe auf :)

    übersetzungsfehler gut möglich und sehr wahrscheinlich. die sind natürlich uhrzeit bedingt ;)

    Nebendarsteller:
    George Clooney - Syriana

    Visual FX:
    King Kong

    Animationsfilm:
    Wallace & Gromit u. d. Riesenkaninchen

    Kurzfilm:
    Six Shooter

    Animierter Kurzfilm:
    The Moon and the Son

    Kostüme:
    Collene Atwood - Die Geisha

    Makeup:
    Howard Berger, Tami Lane - Narnia

    Nebendarstellerin:
    Rachel Weisz - Der Ewige Gärtner

    Dokumentar Kurzfilm:
    A Note of Triumph

    Dokumentarfilm:
    Reise der Pinguine

    Ausstattung:
    John Mhyre, Gretchen Rau - Die Geisha

    Filmmusik:
    Gustavo Santaolalla - Brokeback Mountain

    Ton:
    King Kong

    Ehrenoscar:
    Robert Altman

    Titelsong:
    Its Hard Out Here For A Pimp - Hustle & Flow

    Tonschnitt:
    King Kong

    Fremdsprachiger Film:
    Tsotsi

    Filmschnitt:
    L.A. Crash

    Hauptdarsteller:
    Philip Seymour Hoffman - Capote

    Kamera:
    Die Geisha

    Hauptdarstellerin:
    Reese Witherspoon - Walk the Line

    Adaptiertes Drehbuch:
    Brokeback Mountain

    Drehbuch:
    L.A. Crash

    Regie:
    Ang Lee - Brokeback Mountain

    Film:
    L.A. Crash

    das macht dann unterm schnitt:
    L.A. Crash - 3 Oscars
    Brokeback Mountain - 3 Oscars
    Die Geisha - 3 Oscars
    King Kong - 3 Oscars

    damit gibt es diesmal keinen film der 'gewonnen' hat....

    mfg

    p.s.: der moderator war absolute klasse :D
  • Naja zu Reese Witherspoon:

    Hab Walk the Line nicht gesehen(vielleicht hat sie ja da mal zur Abwechslung gut gespielt) aber sonst hat sie eher immer Schlampen oder Schulmädchen gespielt und nie wirklich schauspielerisches Können gezeigt. Aber ja sie sieht gut aus. Trotzdem errinnert mich die ganze Oskarverleihung 2002 die ja unter dem Motto Black Oskars stand.. und nur deswegen hat dann Halle Berry gewonnen.... und ja die sieht auch gut aus. irgendwie ist das aber auch alles geschoben Capote und Brokebackmountain räumen ab weil dass die "Schwulenoskars" sind.
    Ansonsten hätte sicher Good Night and Good Luck zumindest einen Oskar bekommen..
  • Naja wenn du Walk The Line nicht gesehen hast, kannst du das auch schlecht berurteilen, denn ihre schauspielerische Leistung war wirklich grandios.

    Ich stimme dir zu, dass bei der Oscarverleihung wo Halle Berry gewann, wirklich ein wenig nachgeholfen wurde, denn Denzel Washington bekam den Oscar als bester Hauptdarsteller, was meiner Meinung nach absolut lächerlich war, weil's zig bessere Performances in dem Jahr gab...

    Allerdings, da ich dieses Jahr so ziemlich alle nominierten Filme gesehen habe, kann ich dieses Gerede über "Nur weil sie Schwule, Lesben, Transen spielen kriegen sie nen Oscar..." nicht nachvollziehen, schaut euch die Filme doch mal an!!! Alle Gewinner sind absolut zurecht Gewinner....
    [SIZE=1]Uploads:#1 #2 #3 #4 #5 #6 [COLOR="Green"]#7[/color]
    Profillink
    Bevorzugt: SnOOk3r, Buhly[/SIZE]