Kaltlichtkathode ohne plastikröhre

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaltlichtkathode ohne plastikröhre

    Hi,

    hab da mal ne frage,

    besteht die möglichkeit die Plastikröhre, welche um die eigentliche CCFL ist, gefahrlos zu entfernen?
    Was müsste ich beachten, wenn ich die konstruktion unter mein MoBo befestigen würde wollen?

    Gruß ShortyLE
  • warum wllst die röhre weg machen???? die wird da wohl nicht umsonst sein...
    ich denk da jetzt mal an die isolation.....
    würde dir sowas empfehlen.

    das sind so neon strings

    Material: Kunststoff, Metall
    Länge: 1500mm gibts auch länger
    Farbe Türkis gibt auch andere farben

    Anschlussart: 4 Pin Anschluss zum Inverter
    Besonderheiten: Inverter für bis zu zwei Neonstrings geeignet
    Lieferumfang Neonstring, Inverter, Befestigungsmaterial

    revoltec.de/index_de.htm


    oder du benutzt leds

    edit
    was sollen die teile unter dem motherboard???
    die sollen unters case oder????
  • Naja es war einfach nur ne Idee um meinem vorhaben eine mobo unterbodenbeleuchtung einfacher zu gestalten.

    sprich einfach die eigentlich neonröhre aus der plastikröhre ziehen dadurch den durchschnitt von 10mm auf 5mm verringern, in plexiglas einarbeiten und ab unters MoBo.

    oder vielleicht jetzt solche Lüfter kk´s für 80mm, wäre ja auch noch eine variante.
  • Du kannst die "Plastikröhre" gefahrlos entfernen da diese nur als "Bruchschutz" dient...

    Mfg Spawn
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]
  • was die dinger unterm MoBo sollen? naja sie sollen als ersatz für die LEDs dienen.

    ist doch leichter als mit LEDs...aber auch nochmal ne frage zu den LEDs, muss man die löten oder kann man auch einfach die Litzen um die LED beinchen wickeln und mittels schrumpfschlauch isolieren?

    edit:// da ich das MoBo mit blau und rot von unten beleuchten will benötige ich ja einen passenden Schalten.
    kann mir jmd mal einen schalter zeigen (runder schwarzer Wippschalter) mit dem ich es bewerkstelligen könnte zwischen "AUS" oder "ROT" oder "BLAU" zu schalten!
  • DAfür benötigst du einen "um"-schalter den bekommst du bei Reichelt(h**p://www.reichelt.de)
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]
  • Das würde gehen klar...

    Dann aber nicht die "Hülle" abmachen ;)

    Mfg Spawn
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]
  • spawn schrieb:

    DAfür benötigst du einen "um"-schalter den bekommst du bei Reichelt(h**p://www.reichelt.de)


    Das müsste dann ein umschalter mit Aus Stellung (funktion) sein, also wie beim Fensterheber-taster, der dann ein Schalter sein müsste.

    Ich rate auch davon ab die Plexi Hülle zu entfernen, eben wegen der hohen zündspannung ;)

    LED Beinchen mit Litze umwickeln und Schrumpfschlauch, geht.

    Ich frage mich, ob man von der Beleuchtung unterm mobo, überhaupt viel sieht ;)

    slate
  • Ich hoffe ich begeh jetzt keine Strafe wenn ich ein Bild einfüge wo ich nicht ganz weiß ab die urhebersite als Forum bezeichnet werden kann.

    Soll keine Werbung werden

    dient nur der veranschaulichung



    ich find das sieht nicht schlecht aus


    EDIT:// Thread bitte mal noch nicht schließen da jetzt Probleme aufgedrehten sind

    also wollte das ganze jetzt einfach mal so ausprobieren mit LEDs.

    meine Vorgehensweise:

    durchschleifen eines "4-pol 5,25 steckers auf 2x SATA Power" kurz hinter dem 4-pol stecker (gelbes und schwarzesKabel abisoliert -> altes kabel von einem KK schalter (auch gelb/schwarz) um den abisolierten teil -> schrumpfschlauch drüber -> an das gelbe Kabel ein schalter vom schalter mit klingeldraht zur 1 LED + -> dann von der LED gleich auf die nächste LED immer "+" auf "-" -> das ganze mit 5 LEDs -> von der letzten LED mit Klingeldraht zum schwarzen Kabel also "-" -> der Kreislauf müsste ja geschlossen sein.

    Nun das ganze ans NT aber es tut sich nix, PC läuft ohne Probs aber die LEDs leuchten nicht. woran kann das liegen?


    EDIT:// hab ich mir auch überlegt, nur ich hab schon doll aufgepasst., ich probier es einfach nochmal
  • Also wie gesagt habe das bereits selber gemacht man muss nur die "endstellen" mit schrumpfi isolieren...


    Mfg Spawn
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]
  • War denn meine Beschreibung, bzw die vorgehensweise soweit i.O. weiß ja nicht ob ich das durchschleifen richtig gmacht hab, aber anders kann ich mir das durchschleifen nicht vorstellen.

    und weiß einer ob es schönere Drehschalter

    wie diesen hier gibt



    um einen wechsel der Farben zwischen AUS/BLAU/ROT bewerkstelligen kann?

    weil wirklich schön ist der nicht.

    Klappt das ganze nicht auch vielleicht mit einm Kipp/wippschalter, der z.B. na linksgelegt AUS ist in der Mitte Blau und recht Rot?
  • So :)


    + _____________
    .......................;
    ................. H0H0H0H (Wechselschalter)
    ............ ____|......|__
    ............|.................|
    ............|.................|
    ...........LED (rot)......LED (blau)
    ............|.................|
    - ______;___________;


    Bei den LEDs die Polung beachten.
  • Ja aber das wären schon 2 stellungen zu viel die ich nicht benötige und er würde auch sehr weit vorstehen.
    Hab bei Conrad mein glück gefunden, da gab es einen ein-aus-ein wipp schalter und das auch noch in Rund ^^ waaahnsinn

    EDIT:// nur noch mal ne Frage zur Isolierung, ist es angebracht, wenn ich zw LEDs und der gehäusewand ein stück antistatikfolie (wo z.B. MoBos drin verpackt sind) lege?