60 Sek...dann wird der PC neu gestartet

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 60 Sek...dann wird der PC neu gestartet

    Tag,

    hab seit Zwei Tagen ein Problem was ich leider nicht lösen kann.
    Hab schon in diversen Foren nachgeguckt und gegoogelt,aber bin leider nur auf so eine Seite gekommen,wo gleiches Problem bei Win95 beschrieben wird.

    Hab WinXp.
    Wenn ich meinen PC starte,kann ich garnichts öffnen. (Ständig diese Eieruhr)

    Nach einiger Zeit kommt folgende Fehlermeldung:

    Das System wird heruntergefahren. Speichern Sie alle Daten... Das Herunterfahren wurde von
    NT-AUTORITÄT\SYSTEM ausgelöst.

    Zeit bis zum Herunterfahren: ...

    Meldung:

    Der Systemprozess
    "C:\WINDOWSsystem32\services.exe wurde unerwartet mit dem Statuscode -128 beendet. Das System wird heruntergefahren und neu gestartet.

    Wenn die 60 Sek. abgelaufen sind,startet er den PC neu und das Spielchen fängt von vorne an.

    Kann problemlos in den Abgesicherten Modus allerdings kommt auch da nach einiger Zeit dieser Fehler.
    Im Abgesicherten Modus kann ich aber alles problemlos öffnen!


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
  • LOL!!!Das ist ein Trojaner!!!!Oder ein VIRUS!!!!!Ekelhafte Fiecher!!!

    Virenscanner drüberlaufen lassen und dann Removal-Tool runterladen, wenn es der Virenscanner nicht schafft!!!

    Notfalls noch einen Port-Scan und Trojaner Scanner drüberlaufen lassen.

    Was hast du den für ne Firewall und Virenscanner?

    MfG.:

    gangstarr
  • Ich glaub nicht das es ein Virus ist.
    AV- findet nichts und hab erst vor kurzem ein update gemacht.
    Als Firewall benutz ich die Hardware Firewall meines Routers.

    AV müsste den eigentlich finden.Weiß welchen Virus du meinst,aber der befällt die Sicherheitslücke in der Lsass.exe.Hab noch nicht gehört,dass er auch die services.exe befallen kann.
  • Naja als muessen ist schonmal garnicht.

    Wenn du 100% sicher gehen willst musst du dir mit "Barts PE Builder" ein bootfähiges Windows erstellen und einen Virenscanner mit aktuellen Signaturen integrieren, den Viren können sich mithilfe von Rootkits auch verstecken und die werden dann garantiert nicht so mehr so schnell gefunden.

    Falls er wider versucht heruterzufahren kannste ja mal:

    CMD: shutdown - a

    probieren, vllt. hält ihn das erstmal auf. Besorg dir mal NOD32, das ist atm der beste Scanner.

    Neben der Windows CD kannste auch ein LinuxLiveSystem nehmen, Knoppix zum Beispiel.

    mfg
    Tischler
  • Danke Tischler für deine Antwort, aber leider scheint sich das wohl doch als schwerer zu erweisen,als ich dachte.
    wenn ich normal starte,erscheint nach einer Zeit das Fenster.

    das mit shutdown - a hab ich davor auch schonmal ausprobiert,das klappt auch.aber wenn der countdown abgelaufen ist,kann ich rein nichts mehr öffnen. der PC hängt nur noch.
    Das einzige was ich dann noch öffen kann ist Soliär :D kein scherz

    die Symbole in der Taskleiste verschwinden und der Task-Manager lässt sich auch nicht mehr öffnen.

    Bin echt am verzweifeln.
  • Hi,

    Lade den eScan (trojaner-info.de/hijacker/escan.shtml) (Anweisung beachten!) runter, erstelle einen Ordner (=Verzeichnis) c:\bases, update den eScan online und führe ihn offline im abgesicherten Modus (Link beachten!) aus.

    Beachte bitte, dass der eScan ab Version 4.5.1 die gefundene Malware nicht automatisch löscht. Die Malware muß - bei deaktivierter Systemwiederherstellung - von Hand gelöscht werden: "Öffne die mwav.log -> Bearbeiten -> Suchen -> infected eingeben -> Weitersuchen -> Treffer markieren/kopieren und ins Forum oder in die Windows Suche übertragen -> löschen!"

    Teile uns das Ergebnis des eScan mit: welche Viren wurden auf Deinem Rechner gefunden.

    SD


    sollten dialer dabei gefunden werden (nicht unwahrscheinlich), dann sichere diese als beweise auf diskette, falls du über analgmodem oder isdn ins netz gehst bzw. ein modem oder eine isdn-karte an/ in deinem rechner angeschlossen sind!



    MfG
    voyager2006
  • so,bin nun am ende meiner kräfte.
    hab schon zwei verschiedene romoval-tools ausprobiert und nichts hat geholfen.
    Dieses eScan wollte ich installieren,komme aber erst garnicht dazu,weil er vorher abschmiert.

    ich glaub ich muss komplett formatieren und neues system draufmachen,aber das mach ich morgen,weil mir heute dafür die nerven fehlen.

    Danke euch allen!
  • Wegen eScan: Einfach ausfuehren/shutdown -a/eScan installieren.

    Kannst natuerlich auch Removal Tools von Eset (Googeln) benutzen.
    [size=1]If You use this Software, buy it You damn bastard. We did!!! Blacklist Edit|Blacklist
    The tips at the end of shoelaces are called \'aglets\'. Their true purpose is sinister. No pm to newbies
    To get download link you have to be registered at least 1 month. - Nix Begruessung => Ignore| Es werden keine dummen Fragen beantwortet <Qui-Gon> ich bin für alles zu blöd|<Rudi-Reiert> dafür hab ich n kleinen Pimmel| <IRCFreaky|FSB> meiner ist zwar nicht lang aber dafür unheimlich dünn|* Tischler ist total dumm|<bartzilla> ich bin ein kinderpopper
    [/size]