parted - rm rückgängig machen???

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • parted - rm rückgängig machen???

    Hi leute.
    ich habe aus vesehen eine 30GB-partition, die folgendermassen aufgebaut ist

    2: erweitert
    4: logisch ntfs
    5: logisch ntfs

    per rm 2 versehentlich gelöscht. Gibt es eine Möglichkeit irgendwie auf die Daten zurückgreifen zu können bzw. diese zu retten????

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • Tja was soll ich sagen?! - root weiß was er tut.:D
    Bin mir nicht sicher, aber mit Boardmitteln (falls es welche gibt) glaube ich nicht, dass es möglich ist, wenn, dann wirst du nen kommerzielles Programm brauchen.
    Warten wir mal ab, was andere dazu sagen.;)

    PS: Man sollte auch nicht permanent als root angemeldet sein.:)
  • ich war ned permanent angemeldet, ich wollte mir die partititonen anschaun, weil 30GB fehlten und ich nachhschauen wollte, wo die hingekommen sind. tja....

    ich hoff am man kann die daten retten ... :(
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • Du hast die Platten zweimal formatiert oder die "nur" mit rm geloescht? Dann hilft dir nur viel Geld und die Firma Ontrack. Allerdings mit jedem Schreibvorgang sinkt die Wahrscheinlichkeit das noch etwas zu retten ist. Wie Linux-Daemon schon sagte: root sollte wissen was er tut.

    Gruss Schinderhannes

    PS: Datensicherung vorhanden?
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.