Win XP im Abgesicherten Modus

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win XP im Abgesicherten Modus

    So Weiterbildung ist toll, da sind wir auf ein kleines aber feines Loch im WinXP gestoßen, ich denke zwar der Moderator war BESCHEIDWISSER, aber was solls.

    Dies betrifft vermutlich WinXP Rechner die kein Adminpasswort vergeben haben, mich bis vor kurzem auch.

    Also, PC Start, F8 abgesicherter Modus, jetzt mal als Admin anmelden und KEIN Passwort eingeben. Alle Rechner die kein Admin Passwort vergeben haben und die wir/ich bisher so hochgefahren haben, standen dann im abgesicherten Modus komplett Hochgefahren mit allen Rechten (Admin halt). Ab jetzt ist es ein leichtes Admin und alle anderen Win-Passwörter zu ändern, neue Benutzer einzurichten ect. Ergo kann ich zwar mein XP ein Benutzerkonto + Benutzerpasswort vergeben, um an Sicherheit zu gewinnen, allerdings kann dann z.B. mein Arbeitskollege ohne ein Admin Passwort diese im Abgesicherten Modus auch wieder löschen selbst wenn er das Passwort nicht kennt.

    Ich denke so hatte sich Microsoftie Bill das nicht gedacht.

    Dies Nu(h)r mal so.

    greez
    menne
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Während der Installation wird man ja nach einem Passwort fuer den Administratoraccount gefragt (jedenfalls in der Professional Version), daher ist man selber Schuld, wenn man keins vergibt.
    [size=1]If You use this Software, buy it You damn bastard. We did!!! Blacklist Edit|Blacklist
    The tips at the end of shoelaces are called \'aglets\'. Their true purpose is sinister. No pm to newbies
    To get download link you have to be registered at least 1 month. - Nix Begruessung => Ignore| Es werden keine dummen Fragen beantwortet <Qui-Gon> ich bin für alles zu blöd|<Rudi-Reiert> dafür hab ich n kleinen Pimmel| <IRCFreaky|FSB> meiner ist zwar nicht lang aber dafür unheimlich dünn|* Tischler ist total dumm|<bartzilla> ich bin ein kinderpopper
    [/size]
  • Blazkowicz schrieb:

    Während der Installation wird man ja nach einem Passwort fuer den Administratoraccount gefragt (jedenfalls in der Professional Version), daher ist man selber Schuld, wenn man keins vergibt.


    Aber wenn ich nen neuen Rechner habe mit Standartinstalltion und jetzt kein AdminPasswort setze? Wer denkt daran?
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Einfach in ausfuehren folgendes eingegeben und der Administrator Account ist fuer laengere Zeit (bis man ihn aktiviert) tot.

    net user Administrator /active:no
    [size=1]If You use this Software, buy it You damn bastard. We did!!! Blacklist Edit|Blacklist
    The tips at the end of shoelaces are called \'aglets\'. Their true purpose is sinister. No pm to newbies
    To get download link you have to be registered at least 1 month. - Nix Begruessung => Ignore| Es werden keine dummen Fragen beantwortet <Qui-Gon> ich bin für alles zu blöd|<Rudi-Reiert> dafür hab ich n kleinen Pimmel| <IRCFreaky|FSB> meiner ist zwar nicht lang aber dafür unheimlich dünn|* Tischler ist total dumm|<bartzilla> ich bin ein kinderpopper
    [/size]
  • An sich ist das eine alte "Sicherheitslücke" von Windows XP. Ist schon länger bekannt.

    Dieser Administrator unter den Abgesicherten Modus ist für Wartungs- und Reperaturarbeiten gedacht. Einfach unter benutzerverwaltung den Benutzer Administrator deaktivieren oder mit einem Passwort nachträglich versehn. Wer kein Passwort generel seine Benutzerkonten zuteilt ist selber schuld wenn dann mal was passiert. Dafür hat man sie ja schliesslich auch! :)