Kühlschrank defekt?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlschrank defekt?

    Hallo Leute,
    kennt sich hier jemand mit Kühlschranken aus??
    Es geht nämlich darum wir haben einen Kühlschrank der Effiziensklasse A mit 0,8 KW/h die Umgebungstemperatur im Raum beträgt so um die 21°C und
    und der springt so alle 20 min an und läuft dann für mindestens 5 min.
    Ist das in ordnung oder sollte sich den vielleicht doch mal ein Techniker anschauen vielleicht ist ja das Thermostat defekt.

    Danke und Gruß PsycO
    Das Leben ist zu kurz um müde zu sein !!

    [SIZE=1]My Stuff:
    Hörspiele: Down[/SIZE]
    [SIZE=1]AppZ: Speedcommander Vista Ready , Fahrschultrainer 2007 , Winrar 3.70 beta7 deutsch regged
    [/SIZE]
  • Hi
    Wenn das Thermostat defekt ist würde die Innentemperatur nicht stimmen,
    Stromverbrauch kann man mit deinen Angaben nicht nachvollziehen (Messgeät zum überprüfen anschliessen)
    Wenn der Verbrauch zu hoch ist aber die Temperatur ok würde ich kontollieren ob die Tür richtig schliesst- Steht er in Waage?
    Dolly

    Edit// 0,8 kw/h = 184 Watt = 4,416 Kw am Tag
    Thermostat kann nicht klemmen, wenn kein Temperaturänderung beim Einstellrad feststellbar, dann ist es defekt und muss ausgetauscht werden.
    Dolly
    Biste ein wenig technisch begabt?
    .
    Finde ein Geiles Forum muss unterstützt werden !!!
  • Hi Dolly_Dollar,
    danke erstmal für deine Antwort.
    Also die Tür habe ich schon kontrolliert die schliesst wunderbar und in Wage steht er auch.
    Wegen dem Verbrauch wenn ich wüste wie hoch der sein darf wüsste ich schon ein stück mehr, ichn habe da schon so ein Verbrauchsmessgerät dran seit dem 23.1.06 und der hat bis jetzt fast 7 € verkühlt.

    Das mit dem defekten Thermostat meine ich das es vielleicht klemmen könnte oder sowas weil ob ich ihn auf 1 stelle oder auf sieben da passiert nichts er steht jetzt auf 1 und ist mächtig dolle kalt und geht ständig an.

    Ein Thermometer habe ich leider immer noch nicht drinnen zu liegen.
    Folglich kann ichnicht sagen ob die Temparatur stimmt.

    Kann es aber dennoch sein das ein Thermostat klemmt??

    Gruß PsyCo
    Das Leben ist zu kurz um müde zu sein !!

    [SIZE=1]My Stuff:
    Hörspiele: Down[/SIZE]
    [SIZE=1]AppZ: Speedcommander Vista Ready , Fahrschultrainer 2007 , Winrar 3.70 beta7 deutsch regged
    [/SIZE]
  • Hi,
    also der drehknopf dreht sich ganz normal mit anschla und dergleichen nur wenn man ihn dreht kommt überhaupt keine reaktion vom Kühlschrank.
    Sprich er springt nicht an wenn ich ihn auf volle pulle drehe.
    Könnte vielleicht doch das Thermostat klemmen???

    Gruß PsycO
    Das Leben ist zu kurz um müde zu sein !!

    [SIZE=1]My Stuff:
    Hörspiele: Down[/SIZE]
    [SIZE=1]AppZ: Speedcommander Vista Ready , Fahrschultrainer 2007 , Winrar 3.70 beta7 deutsch regged
    [/SIZE]
  • Der Thermostat scheint wirklich defekt zu sein. Falls Du noch Garantieansprüche hast würde ich ihn auf keinen Fall ausbauen. Wüsste eh nicht was Du daran sehen bzw. reparieren solltest. Solange Du keinen neuen im ersatz hast oder sowieso keine Ahnung von solcher Technik, würde ich an Deiner stelle einen Fachmann aufsuchen.
    Wenn Du noch Garantie hast, einfach den Hersteller oder einen Vertragshänler anrufen.
    MFG Toppo
  • Hi,
    Danke für eure antworten.
    Also garantie ist schon abgelaufen leider dann muss ich da wohl doch selber ran.
    Ich denke mal das mit ausbauen werde ich schon hinbekommen hab bis jetzt alles wieder zum laufen gebracht egal ob Geschirrspüller oder Auto.

    Gruß PsycO

    Mod Closed Please
    Das Leben ist zu kurz um müde zu sein !!

    [SIZE=1]My Stuff:
    Hörspiele: Down[/SIZE]
    [SIZE=1]AppZ: Speedcommander Vista Ready , Fahrschultrainer 2007 , Winrar 3.70 beta7 deutsch regged
    [/SIZE]
  • Dolly_Dollar schrieb:

    Hi
    Wenn das Thermostat defekt ist würde die Innentemperatur nicht stimmen,
    Stromverbrauch kann man mit deinen Angaben nicht nachvollziehen (Messgeät zum überprüfen anschliessen)
    Wenn der Verbrauch zu hoch ist aber die Temperatur ok würde ich kontollieren ob die Tür richtig schliesst- Steht er in Waage?
    Dolly

    Edit// 0,8 kw/h = 184 Watt = 4,416 Kw am Tag
    Thermostat kann nicht klemmen, wenn kein Temperaturänderung beim Einstellrad feststellbar, dann ist es defekt und muss ausgetauscht werden.
    Dolly
    Biste ein wenig technisch begabt?



    Sorry, wie kommst Du denn an die Leistung? Also bei mir sind 0,8 KW/h = 800 W sollte ich mich so irren?
    [SIZE=2]Wer im Leben nur erwartet, was er schon kennt, wird auch nur das bekommen, was er schon hatte[/SIZE]
  • Verbrauch Kühlschrank

    leider kann ich die Rechnung auch nicht ganz nachvollziehen.

    Man muß hier Leistung und Arbeit unterscheiden : wenn der 0,8 kW hat, was ja 800W bedeutet, verbraucht der dann 0,8kWh in der Stunde ( wenn er immer an ist ):D :D .
    Das EVU rechnet kWh ab ( Arbeit ).
    Wenn man kW/h sagt heisst dies ja pro Stunde.
    Bei der berechnung der Arbeit würde die Formel sonst nicht stimmen :
    z.B. : 0,8kW/h x 24h = 19,2 kW
  • funnymaus schrieb:

    Sorry, wie kommst Du denn an die Leistung? Also bei mir sind 0,8 KW/h = 800 W sollte ich mich so irren?


    Erstmal die Leistung kannst du ganz einfach ermesse bzw errechnen:
    Ampermeter Dazwischenklemmen! (Ich schätze mal grob 4 Amper)
    Und Spannung ist Natürlich 230V!

    Daraus ergibt sich P=UxI
    Leistung (Watt) = Spannung (Volt) x Strom (Amper)

    Also:
    1.) Lege mal ein Tehrmometer in den Kühlschran und schau regelmässig nach.
    Wenn die Temperatur immer In Ordnung ist ist der KS auch in Ordung.

    2.) Thermostat denke ich weniger das Kaputt ist - weil nach meinen Erfahrungen ist ein Thermostat kaputt wenn es nicht mehr ausschaltet oder wenn es nicht einschaltet. (So wie bei dir, hört sich das Ordnungsgemäs an)

    3.) Falls Temperatur nicht stimmen sollte dann einfach mal Thermostat Überbrücken (HMM wie soll ich dir das jetzt erklären? Schreib PN und schick mir ein bild davon im Ausgebauten zustand) Fallst er dann immer noch nicht richtig Kühlen sollte ist mit Sicherheit das Gas leer.
    das heisst: Entweder neuen Kaufen oder Beim Elektriker nachfüllen lassen.

    Kannst auch in unsere Firma Kommen :D

    Wie Lange hast du den schon?
    War er neu?
    Hat er *** Plus ?
    Auf welche stellung hast du ihn gestellt und was ist die höchste stellung?
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Psyco schrieb:

    Hallo Leute,
    kennt sich hier jemand mit Kühlschranken aus??
    Es geht nämlich darum wir haben einen Kühlschrank der Effiziensklasse A mit 0,8 KW/h die Umgebungstemperatur im Raum beträgt so um die 21°C und
    und der springt so alle 20 min an und läuft dann für mindestens 5 min.
    Ist das in ordnung oder sollte sich den vielleicht doch mal ein Techniker anschauen vielleicht ist ja das Thermostat defekt.

    Danke und Gruß PsycO


    ja es klingt nach nen leichten schnupfen. Normal sind so 2 Minuten alle 30 Minuten. Wenn er runter geregelt ist.
  • Stromverbrauch bei Kühlschränken richtig messen

    Psyco hat sein Problem ja scheinbar gelöst.
    Aber beim Durchlesen der Beiträge fiel mir auf, dass hier vieles gut gemeint, aber nicht sehr hilfreich ist.
    Für konkrete Tipps zum Stromverbrauch eines Kühlschranks,
    muss dieser zuerst mal genau definiert werden, also Abmessungen (H x B x T),
    Nutzinhalt (in Litern), mit Gefrierfach? ( Wie viel Sterne ?).
    Energieeffizienzklasse ?

    Als Beispiel der vielleicht am häufigsten vorkommende (Unterbau)-Kühlschrank
    in typischen Einbauküchen:
    ca 80cm hoch, 50cm breit und 60cm tief, hat je nach Stärke der Isolierung
    etwa zwischen 115 und 150 Litern Nutzinhalt und ein **** Gefrierfach.
    Der Stromverbrauch (Arbeit) ist je nach Energieeffizienzklasse A oder A+
    zwischen 0,3 und 0,65 kWh am Tag bzw zwischen ca 110 und 240 kWh im Jahr.
    Das Messgerät sollte unbedingt auch für Induktive Lasten (Motor) geeignet sein,
    sonst misst es was anderes als der Zähler! (Die Billigheimer sind da oft nicht geeignet)
    Messen sollte man etwa 4 Wochen, mindestens jedoch 8 Tage,
    um den durchschnittlichen Tagesverbrauch zu errechnen.
    Was die Messwerte in die Höhe treiben kann:
    Häufiges Öffnen, vor allem wenn
    nur wenig im Kühlschrank ist,
    notfalls überschüssigen Leerraum mit Wasserflaschen auffüllen,
    verbraucht für wenige Stunden am Anfang etwas mehr Energie,
    verhindert dann aber dauerhaft, dass beim Öffnen viel kalte Luft
    in Sekundenschnelle gegen warme getauscht wird.
    Auch sollte der Kühlschrank möglichst weit vom Ofen,
    und der Heizung platziert sein und
    die Sonneneinstrahlung sollte ihn möglichst nicht erreichen können.
    Außerdem verbrauchen Unterbau- und Einbau-Kühlschränke mehr Strom,
    als allein stehende, so genannte Tischkühlschränke,
    da helfen die paar Luftschlitze auch nicht viel.
    Ciao
    Ernesto :hy: