CPU viel zu heiss? ???

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU viel zu heiss? ???

    Also ich habe einen AMD ATHLON XP 3000+ (FSB 200Mhz)

    Beim Start des neustart des rechners ist die TEMP bei ca. 53 -55 grad danach sinkt die auf 50-51 grad ist das normal?

    Auch wenn es normal ist möchte ist die Temp senken! möchte so bei 35-40 haben wie andere leute es haben!

    LÜFTER: Spire SPA0484 WhisperRock IV 3200+

    CPU: AMD Athlon XP 3000+ (Barton)

    Habe 3 gehäuse lüfter drine!

  • Die Temperatur liegt im gelben Bereich,würde ich sagen,wie sieht es den aus,wenn die CPU belastet wird,also wenn du ein Spiel spielst?!
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • vllt solltest du einfach weiter gehäuse lüfter einbauen? was hat die andere hardware denn fuer temp? vllt ist es einfach zu warm in deinem gehäuse?


    Im Gehäuse ist es so um die 40° - 41°!!!


    Also des steigt beim spielen auf ca.57-59 °

    Aber ich möchte sie trotzdem senken?

    Der CPU Lüfter müsste doch gut genug sein oder?

    Wie sieht es den mit den Gehäuse lüftern aus sind die gut eingebaut?

    Und was mit der wärmeleitpaste wie trägt man die genau auf und wo drauf(Kühler oder cpu stein)?
  • Also,die Wärmeleitpaste trägst du auf die CPU Diode und das ganz dünn,so das die ganze Diode,also der CPU Stein,wie du es meinst bedeckt ist.Die Lüfter sind auch schon ganz gut plaziert.57-59 °c sind noch an der Grenze,heisser als 65°c sollte die CPU nicht werden.Der CPU Lüfter hat in Tests nicht soooo gut abgeschnitten,an deiner Stelle würde ich in betracht ziehen dir einen neuen zuholen!Ein Thermaltake,Zalman,oder was auch immer!Am besten einen Zalman,ist wie ich finde die beste Lösung was Kühlung betrifft!
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Welchen zalman den?
    Also kannste mir auch noch welche anbieten?
    Also gute und leise lüfter ?

    habe grade gelesen das der Spire Lüfter empfohlen wird vom Hersteller bis zum XP 3000+ (Ich: bis max. XP 2200+)
    Im test eignet der sich aber nur für 2200+!

    Wie sieht es mit dem aus:
    Thermaltake Volcano 9 für AMD Athlon XP & Sempron

    Technische Daten :
    Application for:
    AMD Athlon XP up to 3400+ & AMD Sempron up to 2800+
    Intel Socket 370 & AMD Socket 462
    3 Fan Control Functions in V9
    With Smart Case Fan II
    Copper Base Inserted
    Cooler Dimension: 80x80x77.3 mm
    Fan Dimension:

    80x80x25 mm
    Rated Voltage:
    12V
    Started Voltage:
    6V
    Power Input:
    2.40W ~ 8.40W
    Air Pressure:
    1.45mm-H2O at 1300rpm
    8.43mm-H2O at 4800rpm
    Max. Air Flow:
    20.55 CFM at 1300 rpm
    75.70 CFM at 4800 rpm
    Noise:
    17 dB at 1300 rpm
    48 dB at 4800 rpm
    Bearing System:
    2 Ball bearing
    Life Time: 50,000 hours
    Connector :
    3 Pin
  • Also,ich lege dir den Zalman CNPS 7700 B-Cu ans Herz,ist wirklich verdammt gut,was die Kühlung betrifft,müsste für Sockel A auch gehen,habe ihn auch und meine CPU wird nie heisser als 45°C!Aber der Thermaltake Volcano 9 ist auch schon ganz ok,ist auch etwas günstiger,kommt darauf an,was du ausgeben willst ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Hi,

    Du musst die Wärmeleitpaste auf das DIE (so heisst das) verteilen, aber bitte nicht zuviel, die soll nur ganz dünn darauf.

    Nenn mal dein Motherboard, dann kann man Dir sagen ob die Temps inordnung sind oder nicht, jedes Board liest anders aus und es gibt unterschiede die auch mal bis zu 20°C ausmachen können.

    MfG
    voyager2006
  • Habe eine MSI KT6 DElta Series Motherboard!

    Habe gehört das eine Wärmpad besser sein soll als Wärmepaste!

    So steht es bei AMD auf der HP!


    Ich wollte einen guten LÜFTER für ca. 20 €!
    Der Thermaltake Volcano 9 müsste doch reichen!
    Ist aufjedenfall besser und leiser oder als meiner von spire?
  • Ein Pad ist für längere Zeit besser,also du musst es nicht alle halbe Jahre erneuern,wie bei Paste,aber Wärmeleitpaste ist besser,wenn du noch bessere Kühlung für die CPU rausholen willst!
    Edit-> Der Lüfter ist auf alle fälle besser und leiser,soweit ich es weiss ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Hi,

    hab ich auch noch nicht gehört das man alle halbe Jahre die Wärmeleitpaste wechseln muss, und ein pad ist definitiv schlechter als Wärmeleitpaste.

    Im MSI-Board und auch in anderen Boards wird bestätigt das das Board mind 10° höher ausliest las andere KT600.
    Ich würde mir keine gedanken machenum die Temps, berühr halt mal den Kühler, 60° sollte man schon deutlich spüren, aber bitte vorher entladen.

    MfG
    voyager2006
  • voyager2006 du alte Meckertante ;)
    Man sollte die Wärmeleitpaste zwischen 1 und einem halben Jahr wechseln und das ein pad definitiv schlechter als Wärmeleitpaste stimmt auf alle fälle,aber ein Pad ist eher für Leute die nicht andauernd die Paste wechseln wollen und man kann es auch eine längere Zeit drauf lassen,als Wärmeleitpaste!Das wird man dann schon an den Temps sehen,wenn die auf einmal höher sind.Also im Volksmund wer seien Rechner oft und viel benutzt,sollte alle halbe Jahre die Paste erneuern,gerade vor dem Sommer,weil die CPU da natürlich wärmer ist,als im Winter ;)

    Hier ein Test vom Volkano h**p://www.tweaker.de/hardware/tests/Thermaltake_smart_silent_volcano9/DETAILS.HTM

    Er schneidet,aber nich sonderlich gut ab!

    Edit-> DIE meine ich ja ;) Bisschen wenig geschlafen^^
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Hi,

    ich habe hier Rechner stehen die seit 3 Jahren laufen, die Wärmeleitpaste wurde natürlich nicht gewechselt, die Temp ist gleich wie vor 3 Jahren.

    Wir zwei werden nochmal wirklich gute Freunde:)

    Aber zurück zum eigentlichen Thema:

    Ich denke die Beiden werden sich nicht viel geben, ich würde da nichts dran ändern da die Temps sowieso nicht richtig ausgelesen werden.

    MfG
    voyager2006
  • also ersten, man kann die abwärme von nem athlon xp und nem athlon 64 NICHT miteinander vergleichen. der 64 hat einen viel geringere verlustleistung.

    zum kühler:
    hol dir nen vernünftigen vollkupfer kühler a la
    alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=HXLZ06&
    was besseres wirste für dein geld nich bekommen. ich hab so nen ähnlichen und komm bei meinem xp 3000+ NIE über 50°C und der läuft auf 7v mit 1600 rpm...

    und das ding auf der cpu nennt sich DIE und nich diode oder stein. da, und NUR da, kommt die paste (weniger als 1 mm dick) rauf. und im allgemeinen leiten pasten besser als pads, sie müssen aber regelmäßig erneuert werden im gegensatz zu pads.

    @voyager2006
    also nach 3 jahren sollte man sogar mal n pad gewechselt haben. du solltest wirklich mal paste erneuern. 5°C bringts bestimmt.
  • Beim Zalman ist gleich eine Lüftersteuerung dabei,damit kann man ohne Probleme die Geschwindigkeit des Lüfters regeln ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]