Win ME bei neuem rechner (1 GB RAM) weiterbenutzen?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win ME bei neuem rechner (1 GB RAM) weiterbenutzen?

    hallo,
    hab im moment noch einen pc mit 128 mb ram und ich benutze seid vielen jahren windows millenium.bin damit sehr zufrieden, da es schnell und zuverlässig läuft, ich mich dort auskenne und mich auch "heimisch" in dem betriebssystem fühle. hatte mal winxp und 2000 installiert aber damit war ich damals nicht zufrieden.

    zum eigentlich thema. ich hab mir jetzt komplett neue hardware gekauft. u.a. auch 1 GB arbeitsspeicher...kann ich nun das gute alte windows millenium auf dem pc weiterverwenden oder nicht?
    hab nämlich mal gehört, dass windows me nur arbeitsspeicher bis 512 mb unterstütz und dass bei mehr arbeitsspeicher das system eher ausgebremst wird.

    möchte eigentlich nicht das WIN wechseln.
    was meint ihr dazu?
    mfg,
    burn me!
  • Da es keinen vernünftigen Treibersupport mehr gibt für
    Me solltest du mal auf Xp umsteigen :)
    Das mit dem Ram war glaube ich bei 98,das konnte man
    aber mit einem Eintrag in die Autoexec beheben.
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • Hi,

    Windows 9x und Windows ME kommen mit mehr als 512 MB RAM nicht immer zurecht. Es kommt hierbei zu Fehlermeldungen wie
    "Für diese Anwendung ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar".
    Die Ursache ist, dass der Vcacheunter Umständen den kompletten Speicher verwendet.


    Bei mehr als 512 MB Speicher sollte man den Cache durch den Eintrag

    MaxFileCache=524288

    in der System.ini unter [VCache] auf 512 MB beschränken. Das bewirkt, dass max. 512 MB zum Cachen von Dateien verwendet werden.

    Bei mehr als 128 MB wird empfohlen, max. ca. 70% des Speichers zum Cachen zu verwenden, jedoch nicht mehr als 512 MB.

    RAM


    MaxFileCache
    bis 128 MB keine Begrenzung nötig

    bis 256 MB 174080

    bis 384 MB 261120

    bis 512 MB 348160

    > 512 MB 524288

    Berechnung von MaxFileCache:

    RAM (in MB) * 1024 * 0.7

    Sollte es immer noch zu Fehlern kommen, muss folgendes in der System.ini von Windows 9x/ME unter [386Enh] eingetragen werden:

    MaxPhysPage=20000

    Dieser Eintrag schränkt das RAM auf 512 MB (512 * 1048576 / 4096 = 536870912) ein. Der restliche Speicher bleibt dann komplett ungenutzt.
    Alternativ können Sie natürlich auch Speicher entfernen (einige Programme laufen sogar erst,
    wenn Sie den Speicher auf MaxPhysPage=17500 begrenzen).

    Berechnung von MaxPhysPage:

    1 MB = 1048576 Byte

    Seitengröße = 4096 Byte

    Gewünschte Größe in MB (Dezimal) * 256 = MaxPhysPage-Eintrag

    Das Dezimale Ergebnis muss dann noch in einen hexadezimalen Wert umgerechnet werden.
    Dazu können Sie einfach den Windows-Taschenrechner (Anzeige: Wissenschaftlich) verwenden.

    MfG
    voyager2006
  • ich würde dir raten ein neus windoof zb xp zu benutzen
    weil für me gibts auch keine sicherheitsupdates mehr bald auch nicht für 2000
    und spiele werden da auhc nicht mehr druf laufen