Warum fallen wir beim schlafen nicht aus dem Bett?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum fallen wir beim schlafen nicht aus dem Bett?

    Moin, eben lief bei Welt der Wunder auf PRO7 eine Sendung mit der Frage " Warum wir bei dem schlafen nicht aus dem Bett fallen".

    Leider hab ich das aber verpasst und wollt nun fragen ob mir jemand die Antwort darauf geben kann?
  • Ich habs zwar auch nicht gesehen aber ich denke das jeder schon mal ausm Bett geflogen ist.
    Ich bin zumindest mal aus Stockbett (oben) gefallen da war ich noch ein Kleiner Gaker :D
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • normalerweise bewegen sich leute nicht mehr als ein paar zentimeter seitwaerts im schlaf. die meisten bewegungen sich hin und herrutschen und drehungen.
    wobei dass alles natuerlich von der person abhaengt, es gibt viele leute die gelegentlich mal aus dem bett fallen :)
  • Gegenfrage: Warum sollten wir aus dem Bett fallen?

    Es macht keinen Sinn wenn man sich im Schlaf unnötig viele bewegt: Man ändert zwar seine Lage, aber solange man nicht besonders unruhig schläft oder aber der Lagerplatz sehr unbequem ist, ist es einfach nicht nötig sich "weg" zu bewegen.

    Außerdem hat man sich gemerkt wie groß der Platz den man hat ist; deswegen brauchen Kinder noch Bettgitter (oder aber Menschen die nicht mehr die volle Körperkontrolle haben).
  • Soweit ich weiß, werden beim Schlaf die Muskeln durch das Gehirn "gelähmt" sodass man sich nicht "bewegen kann"
    Bei bedarf googeln - oder
    hxxp://www.weltderwunder.de/archiv/2006/03/wdw/Mensch/Koerper/Schlaf/2_Traumzeit/

    cu
  • ich beweg mich aber oft im schlaf und bin auch schonmal aus dem bett gefallen.
    also des mit muskeln lähmen, glaub ich jetzt nicht ganz, kann sein dass da was dran ist, aber wir können uns auf jeden fall bewegen, denk da mal an die schlafwandler beispielsweise.

    mfg
  • NaSa schrieb:

    ... denk da mal an die schlafwandler beispielsweise.
    ...


    ja, klar, es gibt Leute, bei denen die "Lähmung" teilweise "außer Kraft" gesetzt ist. (steht auch in dem Link den ich gepostet hab ;)

    cu