Tastatur stürzt ab wenn ich die Feststelltaste drücke!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tastatur stürzt ab wenn ich die Feststelltaste drücke!

    Hi,
    wie oben schon erwähnt hab ich ein Problem mit meiner Tastatur. Es passiert alledings nicht immer, manchmal wenn ich die Feststelltaste drücke (oft in Games) legt das die Tastatur lehm. Dann geht nix mehr. Aber wenn ich eine externe Tastatur anschließe, und auf der die Festelltaste wieder drücke, dann geht alles wieder. Das aber auch nicht immer in seltenen fällen muss ich den Rechner rebooten (ich hab ein Notebook (Konfig unten). Ich hab schon aus lauter verzweiflung auf eine meiner Maustasten (mx518) die Feststelltaste programiert aber das is auch doof weil man da dann doch häufig raufkommt und das dann bein zoggen kann den sicheren Tod bedeuten(weil das ja auch manchmal die Tastatur lehm legt).:flag:
    Könnt ihr mir da irgendwie helfen??????? Wäre echt nett weil ich das Ding nicht unbedingt einschicken wollte ;)

    Die Konfig…..

    Cyber-System P17 - 17" WSXGA+
    - TFT 17" WSXGA+ (1680x1050):
    - Intel® Pentium® 4 640 (3200Mhz, 2048kb, 800FSB, 64-Bit):
    - Grafikkarte nVidia GeForce Go 6800 Rev.2 256MB PCIExpress (MXM):
    - 1024MB S0-DIMM DDR2/533 Arbeitsspeicher (2 Module):
    - Festplatte 1 - 60GB (2.5", 7200rpm):
    - Festplatte 2 - 100GB (2.5", 5400rpm):
    - DVD±RW Slimline Multinormbrenner (8x Speed, DoubleLayer, SlotIn):
    - WLAN 802.11g & Bluetooth (WLAN 54MBit, MiniPCI):
    - Tastatur (deutscher Schriftsatz, Modell 47a):

    Danke jetzt schon mal für eure Hilfe!!

    MfG

    pupu
    Wenn man keine Ahnung hat...
  • Dann ist vielleicht der Kontakt zwischen der Taste und der Tataturplatine kaputt.Wie alt ist den das Notebook, bzw. wann hast du es gekauft?

    Ich würde es dann mal zur Reperatur geben, die können sicher was dran machen...

    MfG.:

    gangstarr
  • Das Notebook wurde im August 2005 gekauft!noch wie neu...
    und zur reparatur schicken...ich weiß nich die firma wo ich es gekauft haben ist pleite weil sie irgendwas illegales mit dem Repaartur gemacht haben und die neue firma da weiß ich nich wie lange das dauert......

    nja trotzem danke
    Wenn man keine Ahnung hat...
  • 1. Die neue Firma hat mit der alten doch sicher nichts am Hut.
    ->Sie wird dementsprechend auch nicht die Garantie dafür übernehmen.

    2. Fraglich ist selbst wenn Du es zum Hersteller schickst ob die das einfach so reprieren da es fast immer über einen Händler läuft.
    Sollte die Reperaturannahnme im Ausland sein kommen hohe Portokosten auf Dich zu.

    3. Kann also sein das Du Pech hast.