Avi-Datei-Film teilen + komprimieren möglich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Avi-Datei-Film teilen + komprimieren möglich?

    hi leute,
    weiß, dass es solche fragen schon oft gibt.
    Antwort auf die frage wäre halt virtualDub etc.

    aber ich hab keine ahnung wie das geht. schaut etwas kompliziert aus meiner meinung nach.

    Ich wüsste die genaue stelle, wo ich es teilen würde.
    Könnte mir einer ne beschreibung geben,wie das geht mit dem Prog?
    Gesamtgröße: 1:23:01. Punkt zur Teilung: 42:40

    Alles zusammen ist ne Avi-Datei (DivX).
    Nach der Trennung sollen es ebenfalls zwei Avi-Dateien im DivX-Format sein.
    Auch sollte kein Qualitätsverlust etc. dadurch entstehen und Ton usw. sollte ebenfalls alles beibehalten werden.

    Der einzige Unterschied ist halt, dass dieser Film vom DVD-Player dann als 2 Tracks erkannt werden und nicht als einer.

    Hoffe, dass mir jemand dieses einfache simple vorhaben schritt für schritt erklären kann.

    Jetzt schon mal vielen dank dafür :öm: :öm:

    PS: noch ne Frage am Rande:
    Wie ist es möglich, dass ich paar Avi-Filme komprimieren kann,sodass jeder film um etwa 40 Mb oder mehr oder weniger, je nachdem, kleiner wird,sodass diese auf ne DVD dann passen???
    Qualitätsverlust ist dann ok, aber sollte nicht allzudrastisch sein..
    Divx-Formt usw. sollte beibehalten werden..
    gibt es da ne möglichkeit, wenn ja,welche und mit welchem programm? (wie gesagt ne frage am rande und ist unabhängig von meinem 1.Problem, wäre aber schön,wenn mir auch da geholfen werden kann)

    mfg lavo ;)
  • also für dein erstes prob kann ich dir empfehlen mal nach nem splitter zu schauen! - ich nehm z.b. fürs teilen den hier: Boilsoft AVI MPEG RM WMV Splitter 4.21
    - da kannst du einstellen, wo genau der film getrennt werden soll (bei ner blende z.b.) - is gut das teil! :)

    -beim zweiten wirds schwierig - denn divx ist schon ein komprimiertes format - du kannst den ganzen film natürlich neu encoden - aber zum einen ist das ziemlich zeitaufwendig - und wohl auf jeden fall mit verlusten behaftet...
    - würd ich nicht machen - brutzel dir diesen (und andere) streifen lieber auf ne dvd und schau ihn dir von dort in guter quali an!

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • hey,danke dir.
    ok,wollte es mit dem prog machen und dann kommt:

    Faiel open ...avi!
    Seems the avi codec your avi file using is not installed properly, please read help file. :( :( :(

    was hab ich falsch gemacht??

    mfg lavo;)

    EDIT:
    von benutzeroberfläche und dem namen dieser software scheint es genau das programm zu sein, dass ich suche ;)
  • lavo schrieb:



    Faiel open ...avi!
    Seems the avi codec your avi file using is not installed properly, please read help file. :( :( :(


    hi ,

    das heißt soviel das du nicht den richtigen avi codec auf deiner kiste inst. hast,
    würde dir vorschlagen den g-spot mal runterzuladen und den film einmal auslesen lassen mit was er komprimiert wurde,danach ein codec packet downladen und inst.---da sind versch. codecs drinne die dir dann das weitere bearbeiten möglich machen.

    lies dir mal das help file durch ,da wird bestimmt der name des codecs genannt und nach dem kannste dann mal googeln.

    noch eine lösung wäre es mit nero zu machen ,natürlich mit den richtigen plugins,film teilen und brennen,fertig

    greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • ja,danke,
    hab mich in der help schlau gemacht, da wurde ich auf ne seite von DivX verwiesen,ladete den Codec und voila, es geht nun.

    Dafür kam irgendne andere meldung auf englisch, in der stand,dass ich den audio-stream recompressen soll,wenn ich das nicht tun würde, dann würde die gesplittete avi mit dem bild nicht mehr synchronisiert sprechen :rolleyes: .
    Naja,nichts für ungut.
    Einziges Prob: Das läuft schon seit gut ner halben stunde schon so und Kb und Time erhöht sich nimmer, aber mein system ist komplett augelastet:( :(

    mittlerweile geht es wieder ein wenig, aber arbeiten am pc bzw. nur surfen fällt echt schwer.

    bin gespannt was passiert. seit 10 minuten tut sich nämlich gar nichts mehr :confused: :confused: :confused:

    EDIT: kann das daran liegen,dass alles zusammen genau 700 Mb groß ist oder ist das für das für "recompress audio stream" von der Größe her eigentlich normal?

    EDIT: er zeigt mir grad an: 3029732 KB an. Sind das nicht etwa gute 3 GB???? Ich mach irgendwas falsch
  • Erstmal wäre es sinnvoll das richtige codec drauf zu haben.
    google mal nach K-Lite_Codec_Pack und installiere es. vor allem DIVX.

    dann würde ich das mit TMPGEnc 3.0 XPress machen.
    AVI output. Stell den Videooutput auf Divx! Mit Framerate kann man die Endgröße beinflussen.
    Nur leider keine Endgröße als Anzeige
    Kann man wunderbar teilen.
    [SIZE=1]Pubverleih: (Angebot)[/SIZE][SIZE=1]|1>100>200>300>400>[/SIZE][SIZE=1]500>[/SIZE][SIZE=1]600>[/SIZE][SIZE=1] 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 [/SIZE]
    [SIZE=1]Up: 1[/SIZE][SIZE=1]>[/SIZE][SIZE=1]56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93[/SIZE]
    [SIZE=1]Blacklist[/SIZE][SIZE=1] Seit 19.12.2009 bin ich nun zweifacher Papa von Töchtern![/SIZE]
  • hey,danke euch,
    also mit AVi/MPEG/RM/WMV Splitter gibt es probs beim recompressen der Audio ( siehe oben).
    Und TMPGEnc 3.0 XPress ist mir echt zu kompliziert.
    will das ja nicht jeden tag benutzen das prog, sondern es sollte nur einmalig sein.

    naja,werde es mal nachst durchlaufen, vielleicht dauert das ja echt so lang ( nur 700 MB) :rolleyes:

    mfg lavo;)
  • Mal ein Speedbeispiel mit TMPGenc:
    AMD 2600, 512 RAM
    Divx 25 fbs, 192 kb 48000 Hz.
    Movie 1:45 h von 2,5 GB mpg.
    in 70 min war ich Fertig = 698 MB
    [SIZE=1]Pubverleih: (Angebot)[/SIZE][SIZE=1]|1>100>200>300>400>[/SIZE][SIZE=1]500>[/SIZE][SIZE=1]600>[/SIZE][SIZE=1] 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 [/SIZE]
    [SIZE=1]Up: 1[/SIZE][SIZE=1]>[/SIZE][SIZE=1]56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93[/SIZE]
    [SIZE=1]Blacklist[/SIZE][SIZE=1] Seit 19.12.2009 bin ich nun zweifacher Papa von Töchtern![/SIZE]
  • mit virtual dub is das doch einfach auch wenns zuerst kopliziert aussieht
    eigentlich simpel...
    movie öffnen schere an gewünschten trennpunkt ansetzen einen der beide teile löschen speichern als...
    dann movie (ausgangsmovie) nochmal öffnen wieder schere an schnittpunkt
    annern teil löschen speichern als feddich is der lack