SCHNELL ! Post vom anwalt wegen urheberrechtsverletzung !! HILFE

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SCHNELL ! Post vom anwalt wegen urheberrechtsverletzung !! HILFE

    hii leude ...

    ich hab da mal nen scheiß problem ... vielleicht kennt man das ja hier schon ...

    also hab grad nen brief vom anwalt bekommen ....

    der will 300 € von mir .. weil ich bei emule was runtergeladen hab ...

    warren G - in the mid night houer 2005 ... von goldesel.to

    und da steht mehr oder weniger .. wenn ich die 300 nich zahlen kommts zu ner richtigen anzeige und dann kanns von 900 bis zu 25,000 werden ! :(

    hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeee ... gibt mal paar tips... oder vielleicht nen kostenloses beratungsportal für sowas ... solls ja geben ... *bitte bitte*

    hatte da ja mal was bei bizz glaub ich gesehen .. wo anwälte leuten einfach sone sachen schicken um geld abzuzocken ... weil die meisten zahlen das ja lieber .. als ne anzeige zu bekommen !!

    aber was soll man jetzt machen ??????????



    bitte sagt mal was dazu !

    danke ...

    mfg ray
  • Hallo,

    schau dir den Namen + Adresse des "Anwalts" an und überprüf obs den Überhaupts gibt...

    MfG
    bald_patr
    [SIZE="1"]XViD: Snuff Massacre - Percy Jackson - Sherlock Holmes - Avatar - Lieber Verliebt - Twilight - Lesbian Vampire Killers - 72 Stk. Amateur Webcam Movies (2gb)
    BluRay: Cash - Woodstock - Oben - Berlin Calling - Jurassic Park 1-3 - Zurück in die Zukunft 1-3 - Herr der Ringe 1-2 - Dead Snow[/SIZE]
    [size=1]Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinnen. - Nikitaman[/size]
  • Da kann ich nur patr zustimmen ...
    Hast du das wirklich runtergeladen?

    Das erste was ich gedacht habe war abzocke. Die Formulierung das du, wenn du kein Geld zahlst, eine "echte" Anzeige bekommst klingt mehr als fragwürdig.

    Ich würde mich an deiner Stelle, wie patr schon gesagt hat, ersteinaml informieren ob es dieses Kanzelei schon gibt.

    Du kannst auch versuchen Passagen aus dem Brief bei google einzugeben. Vielleicht bist du nicht der einzige mit dem Brief, sondern andere haben u.U. den gleichen bekommen.
  • das ist fake .. einfach nicht antworten .. die versuchen kohle abzuziehen .. lösch die mails von denen einfach .. und schick den eine mail und frag vonwo die deine e-mail adresse kennen ??! und sag dass du keine ahnung hast wovon die labbern und dass sie es unterlassen sollen dich weiter anzuschreiben
  • Google einfach mal nach den namen der Kanzlei. Wenns ein fake ist dann gibts bestimmt schon viele Einträge dazu.

    Hast Du denn warren G - in the mid night houer 2005 von goldesel.to runtergeladen?
  • danke danke

    jaaa die kanzlei gibt es ...

    schutt waetke rechtsanwälte !

    und es war leider keine mail .. sondern ein brief !!

    und ja ich hab das album runtergeladen .. aber gleich wieder gelöscht weils so scheiße wa ! :)

    jedenfalls steht da auch datum uhrzeit ... datei*vollständiger name*
    ip addy
    und client .. also emule v0.30

    und da steht noch ... das sie das mit der
    software von Antipiracy-Firma LOGISTEP AG, im rötel 23, CH-6300 Zug (schweiz) festgestellt haben ...
    und das es ein korrekter und gerichtsverwertbarer nachweis hinsichtlich der nutzung von emule ist ! :(

    so .. und jetzt ihr ! :(
  • Habe mal das dazu gefunden:

    Urteile des LG Mannheim (7.Zivilkammer)
    Mit Urteilen vom

    - 10.02.2006 (Geschäftsnummer: 7O 332/05) im Rechtsstreit 3 p Gesellschaft für Kommunikation mbH und
    - 20.02.2006 (Geschäftsnummer: 7O 6/06)im Rechtsstreit ZUXXEZ Entertainment AG,

    hat das Landgericht Mannheim in beiden Fällen von der Firma Logistep AG erfasste Urheberrechtsverletzer
    antragsgemäß wie folgt verurteilt:

    (Geschäftsnummer: 7O 332/05)
    In dem Rechtsstreit
    3 p Gesellschaft für Kommunikation mbH vertreten durch d. Geschäftsführer Moses Pelham
    Ferdinand-Porsche-S1r. 13, 60386 Frankfurt am Main
    - Klägerin -

    Prozessbevollmächtigte :
    Rechtsanwalte Schutt, Waetke, Röntgenstr. 5, 76133 Karlsruhe (317k/05H)
    gegen

    Axxx Kuxxxx
    Schxxxxstr. xx. xxxxxx xxxxxx
    - Beklagter -

    Prozessbevollmächtigte:
    Rechtsanwältin Xxxxxxx, Xxxxxxxxxx 8, 3XXXX Bxxxxxxx (K1N/251806)

    wegen Unterlassung
    hat die 7. Zivilkammer des Landgerichts Mannheim ohne die mündliche Verhandlung vom 10. Februar 2006 unter
    Mitwirkung von Vors. Richter am Landgericht Schmukle Richter am Landgericht Dr. Zulch und Richter Dr. Haßmann

    für Recht erkannt: (…)

    (Geschäftsnummer: 7O 6/06)
    In dem Rechtsstreit
    Zuxxez.: Entertainment AG vertreten durch d. Vorstandsvorsitzende Alexandra Constandache
    Rittnerstr. 36, 76227 Karlsruhe
    - Klägerin-

    Prozessbevollmächtigte:
    Rechtsanwälte Schutt, Waetke, Röntgenstr. 5, 76133 Karlsruhe (351k2/05 M)
    gegen

    Jacqueline Xxxx Fxxxxstr. xx, 4xxxxx Hxxxxx
    - Beklagte-

    wegen Unterlassung und Forderung (UrhG)
    hat die 7. Zivilkammer des Landgerichts Mannheim ohne mündliche Verhandlung vom 20. Februar 2006 unter
    Mitwirkung von Vors. Richter am Landgericht Schmukle Richter am Landgericht Lembach und Richter Dr. Haßmann

    für Recht erkannt:

    1. Der Beklagten wird bei Vermeidung eines vom Gericht für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden
    Ordnungsgeldes von bis zu 250.000,00 Euro, ersatzweise Ordnungshaft oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten
    untersagt, das Computerspiel "Earth 2160. oder Teile desselben im Internet öffentlich zu verbreiten oder auf sonstige Art
    und Weise der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, öffentlich zu verbreiten und/oder zu verwerten und/oder
    wiederzugeben sowie öffentlich verbreiten und/oder verwerten und/oder wiedergeben zu lassen, insbesondere im
    Rahmen der Teilnahme an so genannten Peer-to-Peer-Netzwerken dieses Computerspiel oder Teile desselben zum
    Tausch anzubieten, insbesondere wie am 11.07.2005 um 07:08:23 Uhr geschehen.

    2. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 200,00 Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem
    Basiszinssatz seit dem 01.11.2005 zu zahlen.

    3. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.

    4. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

    Also geben tuts den Verein auf jeden fall wie man sieht. Kein Plan was ich jetzt machen würde...


    /edit vieleicht das nochmal durchlesen:

    heise.de/newsticker/meldung/67389
  • aaaaaaaaaach du kacke ....

    also heißt ... ich solle lieber die 300 zahlen .. und fertig ist ...

    als mir den stress zumachen ... weil die ja wie man sieht .. eh gewinnen ...

    ach und bei mir ist auch die 3p mit dabei ... weil warren g was mit mousses t gemacht hat ...


    na suuuuuuuper ... also falls da noch mehr kommt .. immer her mit infos ... und DAAAANKE erstmal an TOPPO und die anderen ....
  • Steht in den Brief denn eine Frist bis wann Du das zahlen sollst? Die Frage ist ja ob solche Briefe jetzt von denen in Masse veschickt werden. Würde wenn keine Frist gesetzt vllt noch mal ein paar Tage warten und Täglich fleißig googeln. Damit meine ich das wenn meinetwegen 1000 solcher Briefe verschickt wurden und 500 zahlen dann könnte ich mir vorstellen das sie in der Liste möglicherweise weiterlaufen.Also die nächsten 1000 anschreiben. Weil wenn für jeden einzenen ein Prozeß eröffnet wird die nicht zahlen, würde das ja Monate bzw Jahre dauern. Steht denn eine Frist?
  • jaaa .. die frist ist bis 5.4.2006

    also nich mehr solange ....


    naja sicher werden die da jeden anschreiben ... würde ich doch auch machen .. wenn ich 3p wär ... würd ich alle verklagen ^^

    lol ..stell dir mal vor .. ich lad nen album von warren g ... und nur weil da die blöde mousse t mitgemacht hat ... hat 3p anspüche !!

    also ein lied drauf ... dafür bekommen die 300 euro von jedem der das runtergeladen hat ...

    boar damit macht der mehr als mit seinen cd verkäufen !!

    wat ne ideee ... ich mach nen album ... stell es bei emule rein .. lass es runterladen ... booom ... jeder wird verklagt der sich das gezogen hat ...

    fett ^^

    lol ... aber jetzt siehts wohl so aus als müsst ich das zahlen ...

    also keine 3p sachen mehr laden *sind eh schrott* ;)

    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    zusatz .. ich lese grade ....

    das 50 euro an den gläubiger gehen .. also 3p
    und 250 euro für die bearbeitung sind !!!

    WHAAAAAAAAAAT ^^ ich werd anwalt
  • meinst du die haben das selber reingestellt ? dann würde die einem sozusagen damit anlocken und dann zu schnappen ich glaub das darf man nur im ami land hier in deutschland gehts nich .. man darf z.B. im amiland ein teures auto auflassen und drauf warten, dass jemand da reingeht und das abzieht, die geben einem sozusagen eine möglichkeit dazu und das darf man halt nicht in deutschland machen .. versuch dich mal tod zu stellen .. auf ganix von denen zu reagieren oder einfach alles abstreiten, deine pladde zu verschlüsseln bzw. shredden .. oder meint ihr die belasten einem mit den server logs ?
  • also wenn die deine daten uns so haben, dann musst du das ja direkt von denen gesaugt haben ... erinner mich noch an das theater mit der gvu, die ja sogar server gesponsered haben. - Dürfen sie nicht :>

    setz dich doch mal telefonisch mit denen in Verbindung und rede das blaue vom himmel :D
    [SIZE="1"] Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
    Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen.
    [18:04:39] <Vermouth> hupe ist dicht, hoert musik und hat capslock an ;)
    [22:58:00] <saguljai> du bist die verpeilung in perosn :D[/SIZE]
  • Denke schon, die server logs sind ja eindeutig auf einen zurückzuführen.
    Andererseits wenn Du die 300€ zahlst ist das ja eine totale schuldzugabe also ein volles Geständnis. Dann kann man Dir ja 100%ig einen Prozess machen.Trotzdem noch.
    Vieleicht solltest Du Dich mal an einen Anwalt der auf soetwas spezialisiert ist wenden. Kannst ja erstmal alles Telefonisch erläutern und nach aussichten fragen. Dann kostet das ja auch noch nichts. Oder in einen Recht-forum im Netz posten. Vllt kann Dir da ja jemand genaue tips geben.
  • jaaa ... gute frage ... wenn einer ein gutes forum kennt .. immer her damit ...

    hab mich mal bei wer weiss was angemeldet .. aber da dauert das bis man was schreiben kann ....

    wat nen scheiß ... da weiß man echt nich was man machen soll ....

    naja ich denk mal ich werd da mal nen anwalt anrufen ... der hat da mehr plan !


    mennoooooooooooooooo :(
  • ja werd ich wohl auch tun ...

    aber sagt mal wie kann ich mein pc vor sowas schützen ... kann ich ihn nich irgendwie unsichtbar machen ....


    also so das die das nich mehr sehen .. was ich lade .. und wo ich was lade ...

    gibts nich sowas ??

    oder halt nen prog damit die nich mehr auf meine platte zugreifen können .. der meiner ip ?
  • Stell dir folgendes vor: Jemand schreibt dir einen Brief und schickt ihn an dich, der Briefbote sucht nach der Adresse die auf dem Brief steht und kommt dann zu dir um ihn dir zu geben. Wenn du aber einfach dein Adressschild übermalst, dann kann der Briefbote auch nicht rausbekommen wo er mit dem Brief hin soll -> Du kannst deine IP nicht unsichtbar machen.

    Stell dir nun vor du hast ein Postfach angelegt. Der Brief kommt dort hin und du holst ihn dir später ab. (Das nennt man dan Proxy). Der Postbote weiß nicht wem er den Brief gibt, ihm ist es auch egal. Aber wenn jemand wissen will wer den Brief bekommen soll, dann wartet er bis du ihn abholst. (Oder aber wenn du dir die Post vom Proxy zuschicken lässt, dann muss der Proxy deine Adresse kennen, die kann man also finden) -> Du kannst den Weg vergrößern und umwege einbauen, aber am ende muss deine Adresse stehen sonst kommt nichts bei dir an.

    Zu dem raufinden was du lädst: eMule und Co. leben davon, dass A hochläd was B möchte. Damit B auch rausbekommt was A hochläd fragt er einfach jeden danach. Wenn A nun jemand ist der eine Illegale Datei anbietet dann weiß A dass er von B danach gefragt wurde und schon haben sie dich.
    Möglichkeiten: Du fragst niemanden mehr, dann findest du aber auch nichts mehr oder aber du fragst nicht mehr jeden: IP-Blocker -> D.h. du hast eine Liste von Leuten die du nicht anfragst. Aber 100% sicher ist das nicht, denn damit man weiß, dass man jemanden nicht anfragen darf muss erstmal rausgefunden werden dass dieser jemand "böse" ist -> es muss etwas passiert sein.

    @ auf deine Platte zugreifen: Das ist überhaupt nicht nötig, denn siehe oben: Du selbst sagst ja "jedem" was du suchst & laden willst.

    @ Verschlüsseln und Co: Es nütz nichts das Zeug zu verschlüsseln, Steganos und CO täuschen hier Sicherheit vor die nicht umsetzbar ist: Indem Moment indem du runterlädst weiß derjenige von dem du lädst was du lädst; er muss es dir ja senden. Also kann ein Bösewicht einfach Teile der Datei anbieten (wenn er dazu die Erlaubnis des Rechteinhaber bekommen hat, dann darf er das!) und schon hat er dich. Das du die Datei nach erhalt verschlüsselst, verschiebst, versteckst oder sonst was damit machst ist egal.
  • Hm, müsstest über nen proxy reingehen (was sich natürlich heftig auf die Geschwindigkeit schlägt) Es gibt sonst auch noch Steganos Secure FileSharing. Damit werden alle downs von Dir gleich verschlüsselt. Aber wie man bei Dir gesehen haben sie ja Deine ip geloggt. Also wenn Du mich fragst solltest Du hier im board oder ggf. wenns hier nicht zu bekommen ist über warez seiten versuchen. Also ich würde um keinen Preis etwas bei p2p netzwerken ziehen. Warum? Siehst ja selbst...

    / edit: 100% @Giftmischer gut geschrieben...
  • Hallo!

    Sag mal, warum kaufst du dir das Album nicht im Laden und sagst denen dass du das als mp3 wolltest aber nicht weisst wie man sowas umwandelt?

    Vielleicht denke ich zu simpel, aber du darfst doch mp3s besitzen wenn du das original hast?

    Gruss M.
    [SIZE="2"]o_O[/SIZE]
  • Die Idee von M4r!tz ist gar nicht mal so dumm,wär eventuell ne möglichkeit!
    Aber mal ehrlich kann man bei Emule,oder überhaupt p2p netzwerken nichts mehr ziehen,ohne eventuell einen Brief vom Anwalt zukriegen,ist das wirklich schon sooo gefährlich geworden!?
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • @ So gefährlich: Wer weiß, bei älteren Dingen wohl eher nicht aber der neuen Kram, ist denke ich schon ziemlich heiß, vor allem wenn der neue Gesetzesentwurf durchkommt.

    @ M4r!tz Idee: Die hört sich gut an, hat aber einen Haken: Selbst wenn er sich die mp3s ziehen darf wenn er die CD besitzt (weiß das jemand ganz genau?): Er darf sie anderen nicht verfügbar machen. Ausgehend davon, dass du keinen Leechermod benutzt hast, hast du letzteres aber getan und damit hast du ein Problem. Jetzt musst du also schnell in Erfahrung bringen ob es dir etwas bringt die CD zu besitzen (Kaufquittung brauchst du nicht, sie müssen dir beweisen, dass du die CD nicht hattest, nicht du ihnen, dass du sie hattest ;)) und dann lies nochmal genau was sie von dir wollen, wenn es ihnen nur darum geht, dass du dir das runtergeladen hast dann bist du evt. aus dem Schneider, schreib ihnen in einem Brief dass du gar nicht weißt was sie wollen, du hast doch die CD gekauft und wolltest nun nur die mp3s dazu, wieso denn das strafbar ist, du hast keine Ahnung oder so, wenn sie fragen warum du das mit der CD erst so spät sagst: Deine Eltern öffnen deine Post nicht und du warst nicht da.. oder sowas...
  • Das ist eine Abzocke. Ich studiere Jura und weiß das man sowas nicht so handhabt.
    Hab Semesterferien sonst würde ich zur Sicherheit noch meinen Prof fragen.
    Da ist doch eine Telefonnummer. Setze dich mit denen in Verbindung.
  • Wende Dich an die C'T, wenn es eine Serienabmahnung ist dann ist das illegal, ich würd nix zahlen, vllt. nutzt Dein Account mehrere User, dann kannstre Dich rausreden, nicht erschrecken lassen

    Zahl NIX!!!

    Die mahnen so viele ab, die dann zahlen, da eröffnen die für Dich keine Klage!

    Biosman