Die gute alte Schulzeit

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die gute alte Schulzeit

    Huhu Leutz

    mich würde mal euere Schulzeit interssieren. Was war gut, was war Kacke. Welche Freundschaften hab ihr gewonnen oder welche Leute ham euch in den Wahnsinn getrieben.

    Also ich ging erst 2 Jahre Gym, dann Realschule.

    Realschule war einfach geil ^^. Hab in der 8ten Klasse im Computerunterricht neben Blazkowicz gesessen. Am Anfang eigentlich nur oberflächlichen SmalTalk über Unterricht, eines Tages haben wir dann im Sport Nr ausgetauscht und seit dem waren wir Freunde. ^^ ham so viel geiles gemacht. Während z.b. unsere Klasse an so nem Aktionstag unser Klassenzimmer unter Schwerstarbeit umgestalltet hat, gingen wir zu nem coolen Lehrer in der Sporthalle, haben 2 Kästen angestrichen und dann die ganze Zeit mit Bällen oder Karten gespielt. Am Mittwoch nach der Schule unsere 3 Stunden MC Donalds mit Karten spielen durfte auch ned fehlen. Lehrer hatten mich voll aufn Kicker, wegen ca 150. Briefen wegen Hausaufgaben nicht gemacht oder so. Hab ca 50 Nachgesessen ^^.

    Naja mit meinen Klassenleuten hab ich keinen Kontakt mehr, außer mit Blazkowicz. Wir wohnen 150 KM außeinander und sind noch hammer gut befreundet, echte Männerfreundschaft eben^^. Ne bin ned schwul. Blazkowicz und ich erst Schulfreunde, dann Freunde fürs Leben ^^.

    Bin gespannt was bei euerer Schule so abging
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • hmm ich geh zwar immer noch zur schule, bin aber im sommer fertig...

    ob ich meine freunde behalten werde, weiß ich ehrlich gesagt nicht, weil jeder einen anderes weg einschlägt und somit auch neue bekanntschaften schließt.
    natürlich ist es manchmal hart, einen guten freund zu verleiren oder ihn aufgeben zu müssen. aber positiv betrachtet beudeutet das, dass du neue, vielleicht sogar "bessere" menschen triffst und sich an die bindest.

    eigentlich bringt es nicht, den alten zeiten hinterher zu weinen, immer vorauschauuend denken ;)
  • bin grad in der 9ten klasse -.-
    dieses schuljahr haben wir neue klassen gemacht und bei mir is nur noch ein freund mit dem man was anfangen kann -.- Alles so dumme kinder -.-
    gymnasium -.-
    suche crew plz PM me habe sources all over the world und haxx0r win und *nix (pma)
  • Hocke schon zum 2. Mal in der 11. Klasse eines Gymnasiums, und ja wie soll ich sagen, habe meine alten Freunde (aus meiner letzten Klasse) bis auf 2 Ausnahmen mehr oder weniger verloren, und kaum neue gefunden. Die Schule langweilt mich zu Tode da der Stoff zu 95% gleichgeblieben ist und ich habe auch die gleichen Lehrer die ich letztes Jahr schon hatte. Also kurz gefasst: Schule ist Scheiße. Die Einzige gute Sache ist, dass ich in meiner neuen Klasse ein Mädchen kennengelernt habe in das ich unendlich verliebt bin (und sie dies auch mehr oder weniger erwidert...), ansonsten habe ich nichts positives zu berichten :P

    MfG, KrEeSKor04
    [FONT="Arial Black"][SIZE="2"]www.xenon-gaming.eu[/SIZE][/FONT][SIZE="2"][/SIZE][SIZE="3"][/SIZE]
  • Jo,
    also meine Schulzeit war wohl ab der 8´ten Klasse die mit Abstand schönsten, ruhigsten und ausgeglichensten Jahre meines Lebens. Wir hatten ab da den wohl Lockersten Klassenlehrer der Bundesliga, klein Willem, was der sagte war Gesetz, da wurde gekuscht und gelacht, gesoffen und gemacht. Der hat uns vorgelebt wie man sich als junger Mensch (er war 50 damals) entwickeln kann. Unter uns waren wir per Du. Der hatte noch Ausstrahlung und persönliche Autorität, ein Vaterersatz in der Schule, genialer Mensch, noch heute.
    Die Klassengemeinschaft war sehr genial, nicht ein Außenseiter, aber auch durch die Bank weg alles Vertreten, Grufties, Bauern, Reiche, Arme, Popper, Mettaller und ´ne Schwuchtel (hat aber keinen angegraben, war in festen Händen).
    Am Ende der 9´ten Klasse hatte ich dann das Glück, schon ne Lehrstelle zu haben, da hat mich der Direx zu sich gerufen und gemeint, wenn ich keine goldenen Löffel klaue, bin ich durch mit der Schule, soll bloß nicht zu viel fehlen und nicht so laut schnarchen. Ich hatte ne geiles 10´tes Schuljahr, das kann ich euch sagen.
    Klassenfahrt Anfang der 10´ten ging nach Holland, Plattbodenschiffsegeln. War ein Dreimaster, hieß Grootvorst galub ich, nur 1 Skipper und ein Decksjunge und wir. Ging total genial ab kann ich euch sagen. Jeden Abend ein anderer Hafen, Bier, Wein, Weib und gesang.
    Viele von uns haben freiwillige WPK´s gemacht, ich hatte Montags Sport, Handball, 7-10 Stunde mit Hadde, geiler Lehrer, mächtig Spaß. Mittwochs 7-10 Stunde Präparieren mit Charlie, noch geiler der Mann, saufen in seiner Waldhütte war der Hit.
    Am Ende der 10´ten mußten wir nach der Zeugniskonferenz die Schule für eine Woche verlassen, glaube die hatten Angst wir machen Blödsinn, aber nie doch nich. Anstatt aber alle mit dem Arsch zu Hause zu sitzen, haben wir ne Paddeltour aufm Fluß gemacht. 5 Tage mit Willem, Alkohol und ich glaub wir sind 2 mal im Wasser gewesen.
    Klar waren da auch Scheiß Pauker dabei, Chiggie in Engl. und was weiß ich. Allerdings waren 75% von denen Super, haben uns auch charakterlich viel gegeben, und das Du war eigentlichbei fast allen.
    Ich traure der Zeit wohl extrem nach, also an alle die noch in der Schule sind, genießt es, so lange es geht, die Arbeit kommt ganz von selbst, und da geht auch der Spaß weit zurück.

    greez
    menne
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • bin immernoch in der schule und hab in der abschlusklasse meinen spass^^

    lehrer ham wir wenig coole
    aber dar wir in einen dorf wohnen sollten wir (also die klasse) uns fast jede woche mal sehen
    (feuerweht trachtler burschenverein ...) auf deutsch: ich Chille noch :D
    Jegliche Rechtschreibfehler sind pure Absicht und dienen zur Belustigung anderer !!![SIZE="2"]
    Nur weil da [COLOR="Lime"]Online[/color] steht Heißt das noch laaange nicht, dass ich vorm PC sitz!!![/SIZE]
  • Huhu
    also ich war von der 7 bis zur 13 klasse auf nem gymi,sprich 7 Jahre
    und ich mit der hälfte der Leute gut klar gekommen zu den anderen ließ sich einfach kein Draht aufbauen wenn du verstehst was ich meine jetzt zur zeit bin ich beim Bund und habe fast keinem mehr Kontakt weil man sieht sich einfach nicht mehr. Die meisten der Leute machen jetzt irgendwo ihre Ausbildungen und Studium und so und das verläuft sich einfach aber ihr kennt das sicherlich is zwar schade aber was soll man machen und beim Bund is das im Prinzip das Gleiche weil die Leute kommen und gehen das geht so schnell man hat sich grad erst an die Leute gewöhnt und dann sind sie schon wieder weg!

    mfg
    flash3985
  • menne schrieb:

    Jo,
    also meine Schulzeit war wohl ab der 8´ten Klasse die mit Abstand schönsten, ruhigsten und ausgeglichensten Jahre meines Lebens. Wir hatten ab da den wohl Lockersten Klassenlehrer der Bundesliga, klein Willem, was der sagte war Gesetz, ......................
    greez
    menne


    Deine Schulzeit war ja echt geil..... ich bin jetzt im 2. Halbjahr der 10. und die ******** fängt jetzt erst richtig an..... lehrer haben mehr Angst als wir vor diesen neuen Prüfungen ... machen uns voll schiss ;-(^^
    Machen keine klassenfahrt nix fallen nicht mal stunden aus dafür können wa ja dann lieber noch ne mathe stunde rein drücken :read:
    Aber meine klasse ist trotzdem genial sind voll gemischt knapp 10 deutsche der rest polen,...,... und 4,5 oder 6 türken komme aber mit allen gut klar.
    Sind nur ein wenig spiessig.
  • Hallo zusammen,

    Ich gehe auch noch zur Schule und werde in ziemlich genau einem Jahr mein Abi machen...
    Bisher war Schule eigentlich immer ziemlich gechillt, was ich jetzt leider nicht mehr behaupten kann. Es hat sich eigentlich nicht viel geändert:

    Die Leute sind top, man lacht viel. Sicher gibt es immer ein paar Ausnahmen, aber solche bestätigen ja bekanntlich die Regel :). Ich hab meine besten Freunde auf der Schule gefunden und hoffe auch, dass wir nach dem Abi in Kontakt bleiben werden. Sprich: Alles um Schule herum ist gut!
    Mittlerweile bin ich allerdings soweit, dass ich gar keine Lust mehr hab. Das ist nicht mal wieder die alltägliche "kein-Bock-mehr-auf-Schule-ich-brauche-Ferien"-Laune, sondern ich hab schlicht und einfach keine Lust mehr! Ich möchte jetzt endlich raus aus der Schule und was Neues kennen lernen...
    12 Jahre reichen meiner Meinung nach völlig aus.

    mfg,
    Taude
  • Hallo,

    bei mir ist das ganze ja nicht so lange her darum kann ich mich noch gut an die wünderbare Schulzeit erinnern.

    Ich besucht ab der 5. Klasse ein Gymnasium. In der 7 Klasse bin ich dann auf eine Realschule gewechselt. Die Realschule war die wohl schönste Zeit meines Schullebens. Man bedenke jetzt ( als arbeiter ) 5-6 Uhr aufstehen ins Büro fahren bis 16-17 Uhr arbeiten, erschöpft nach Hause kommen, etwas Essen, eventuell noch was trinken gehen, fern schauen und ab ins Bett.

    Da war es doch besser um 8 in der Schule zu sein und um 13 Uhr raus und mit seinen Klassenkollegen/innen Spaß haben. Ich persönlich kann nur gutes von der Schule erzählen, nicht nur das es spaß macht sich mit seinen Freunden in der Schule zu treffen, entwickelt man ab der 6. oder 7. Klasse ein Gefühl für das andere Geschlecht. Und mit wem kann man denn besser flirten als mit seinen hübschen Klassenkolleginnen :)?
    Leider hab ich nicht die Zeit um einen ganzen Roman zu schreiben, aber was ich euch sagen kann ist, dass ich die Schulzeit vermisse und ich mich immer wieder gern an die positivie Zeit in der Schule erinnere


    mfg

    Philipp
  • also ich drücke immernoch fleißig die schulbank und ich finde es ziemlich cool eigentlich. wenn ich mir freunde anschau die den ganzen tag arbeiten müssen... nich so mein ding... da hab ich lieber 6 stunden mit der klasse meinen spaß und geh dann wieder...
  • In meiner Schulzeit gabe es, nicht viel gutes.....Nur das ich am ersten Schultag meinen besten Freund kennen gelernt habe, haben jetzt ne WG zusammen.....sonst war nur noch ne Segelschiff Tour durchs Niederländische Meer von bedeutung:)
  • Ich gehe zurzeit in die 10. Klasse Gym (und werds wohl leider noch mindestens 1 Jahr länger machen -.-) und finds eher nervig...
    ob ich mit meinen freunden nach der schule noch kontakt haben werde weiß ich nicht...
    mal gucken wie sich das alles entwickelt...;)
  • bei mir ist dieses schuljahr das erste in einer neuen schule. von meiner alten schule hab ich garkeinen, der auch in meine klasse geht, aber ich treffe einige noch in meiner freizeit.
    in der neuen schule hab ich jetzt schon ein paar gute freunde, ich komm eigentlich mit allen gut klar. doch mit einigen kann ich einfach keinen kontakt aufbauen, das ist eine schwäche von mir.
    so ist die schule eigentlich recht angenehm, wenn auch fad. aber das blödeste ist, jeden tag um 5.15 aufzustehen, das hasse ich von herzen! :mad:
    ich hab auch überlegt, mit der schule aufzuhören und arbeiten zu gehen, aber ich glaube, die arbeit würde mir auch nicht mehr gefallen. irgendwie interessiert mich überhaupt nichts mehr...
  • Hallo,
    naja Abschlussklasse 2006 (10. Klasse).
    Wie man es sich schon gedacht hat wird man in den ersten monaten die meisten noch treffen oder mit ihnen per icq oder Telefon reden, aber danach wirds sich durch neue Schule oder Arbeit wohl drastisch ändern.
    Wie manche schon geschrieben haben nachdem Abschluss verliert man den größten Teil seiner alten Klasse aus den Augen und konzentriert sich auf seinen eigenen Weg. Ich habe auch nur max. 5 Leute mit dennen ich den Kontakt pflegen werde, da ich sie seit der Grundschule kenne.
    Ich bin auch mal gespannt ob wir es je hinbekommen ein Klassentreffen zu organisieren.
    Naja im großen und ganzen war die Schulzeit lustig und auch erträglich.
    Nun auf einer neuen Schule heißt es neuer Schulstoff, neue Freunde und neue Lehrer.
    Kann mich nur überraschen lassen, aber so ganz bin ich ja nicht alleine. Hab ja 1 Freund mitgenommen und denke das wir die 3 Jahre auf dem Berufskolleg gut überstehen werden.
  • Meine Schulzeit ist schon ein paar Jährchen her... *räusper*
    Hab bis zur 11. Klasse Gymnasium gemacht und fands damals gaaaaaanz schrecklich!!!!!!

    bin dann abgegangen und hab ne Lehre gemacht! Hatte einfach keinen Bock mehr auf Schule...
    Heute bereue ich das.
    Würde, wenn ich nochmal vor der Wahl stehen würde, auf jeden Fall das Abi machen und studieren!

    Meine besten Freunde hab ich damals nie in der Schule gefunden - die hatte ich alle anderswo kennengelernt.
    z.T. Freundschaften, die heute noch bestehen (nach mehr als 20 Jahren und 450 km Entfernung).
    Allerdings gabs damals auch einige gute und sehr enge Schulfreundschaften - die aber allesamt die Schulzeit nicht sehr lange überlebt haben.

    Kann nur jeden Schüler raten:
    Messt eure Schulzeit nicht in Freundschaften und Fun!!!!
    DAS was ihr dort macht, das macht ihr für EUER Leben und EURE Zukunft!

    LG
    sunrise