Fahren ohne Führerschein

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fahren ohne Führerschein

    Hiho,

    meine Frage:

    Ich hab vor kurzem meinen Führerschein gemacht. Was passiert, wenn mich unsere "grünen Freunde" anhalten und ich meinen Führerschein zu Hause vergessen hab? Hab ein paar Hosen, aber nur einen Führerschein :depp: Da kanns schon mal passieren, dass ich den vergess....

    Gibt sicher ne Geldstrafe, aber auch Punkte?!?!?

    Gruß

    Arschkeks :öm:
  • zahlst strafe da du keine führerschein dabei hattest.

    ich vermute mal da du den führerschein in den geldbeutel hast und dort auch dein perso drinnen ist und du das ganze daheim in einer anderen hose hast könnte es sogar passieren das sie dich noch strafen da du keinen ausweis dabei hast und dich nicht ausweisen kannst.


    ich persönlich hab den führerschein immer in auto bei den ganzen anderen wichtigen zeug, fahrzeugschein etc....
  • Wenn du nett zu den "Grünen" bist, kann es auch sein, daß sie ein Auge zudrücken und du nen Mängelschein bekommst und den dann bei nächster Gelegenheit aufm Revier vorzeigen mußt.
    Einen Freund von mir haben sie schon mal bis nach Hause mitbegleitet und er hat ihnen dann seinen Lappen gezeigt - er mußte glaub ich 10€ Ordnungsgeld zahlen...
  • nuclear was laberst du denn ?
    FAHREN OHNE FÜHRERSCHEIN heisst das du ohne Erlaubnis fährst, das heisst das du noch nicht mal ein besitzt. Wer die Papiere nicht mit hat muss wie pirdani das schon gesagt hat nur n ordnungsgeld abdrücken. mehr nicht.

    ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder...

    das lässt sich aus den worten ableiten....
    [SIZE="4"][B]Deutschland.[/SIZE][/B]
  • Hmm also das was pirdani gesagt hat ist schon richtig... aber joar mom ...
    Ich bin letztens erwischt worden und hab ihn ausversehen vergessen weil ich nur meinen bruder vom Sport abholen musste und meine Jacke mit allem drin vergessen habe... naja und auf den 1,2km haben mich doch glatt 2 von 3 dorfbullen angehalten :D ( Grund dafür: kann ich euch sagen... die kennen mich schon weils freunde von meinem dad sind und nicht wussten das ich 18geworden bin und auch nen lappen habe.. haben mich erkannt und sind mir hinterher :D ... ) naja trotzdem... ich hab nen kleinen zettel bekommen das ich bis xx.xx.xxxx Meine Fahrerlaubnis auf dem Revier vorzuzeigen habe...

    Das selbe ist auch nem Freund passiert und er hat auch nur den Zettel bekommen... nix verwarngeld oder ordnungsgeld ;)

    mfg
  • Tschuldigung, aber die ersten beiden Antworten sind schlichtweg falsch.

    1.) Wer sich nicht jederzeit ausweisen kann macht sich nicht strafbar! Du bist nicht verpflichtet jeder Zeit einen Ausweis bei dir zu haben (auch wenn das ein weitverbreiteter Irrglaube ist), die Polizei nimmt dich dann ggf. zwecks Personendatenfeststellung / -überprüfung mit auf die Wache aber belangt wirst du nicht. Du verlierst einfach nur Zeit.

    2.) Wie auch schon bambuddha angeführt hat: Wer keinen Führerschein dabei hat macht sich keinesfalls schuldig im Sinne des § 21.

    Was jeodch weiter passiert ist nicht wirklich festgelegt und liegt so im Ermessen der Polizei: Das kann von dem Bestätigungszettel, den raveshow bereits ansprach, über ein Ordnungsgeld bis hin zum Untersagen der Weiterfahrt gehen. Punkte dagegen gibt es definitiv nicht da du jediglich eine Ordnungswidrigkeit begehst (vgl. dazu "einfaches" Falschparken).
  • Okay, vielen Dank.

    Zusammengefasst heißt das, dass mir "nur" ein kleines Bußgeld droht. Meinem Führerschein, obgleich in der Probezeit oder nicht, kann nichts passieren.

    @ Giftmischer: Woher weißt du das?
    Wer sich nicht jederzeit ausweisen kann macht sich nicht strafbar!


    Der Vater eines Kumpels, der Polizist ist, hat mir genau das Gegenteil gesagt.
  • Arschkeks schrieb:

    Okay, vielen Dank.
    @ Giftmischer: Woher weißt du das?

    Der Vater eines Kumpels, der Polizist ist, hat mir genau das Gegenteil gesagt.


    Schade, dass nichtmal die Polizei Ahnung hat.
    gesetze-im-internet.de/persauswg/__1.html

    Du musst nur einen besitzen und vorzeigen können, das vorzeigen kannst du aber auch später an einer Dienststelle machen.
    Frisches Gemüse schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
  • 1. wenn die polizei gut ausgerüstet ist, haben die ein funkgerät xD mit den sie die zentrale anfunken durch den personalausweis den namen weiter geben und die gucken dann in die akte von dem und da steht drinn ob der ein führerschein hat. Oder wenne nich weit von heme bist kannste den auch holen (zu fuß) so wars mal bei meinem vadder!!
  • Hi!
    Bloß das die tollen Funkgeräte von der Polizei nie funktionieren :)

    Wenn dich die Polizisten persönlich kennen (wie bei mir, obwohl ich noch nicht mal ein Töff-Töff habe) lassen die dich meistens auch so durch.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • @ Cybertronik: Danke dass du es beantwortet hast, aber was ich Arschkeks noch mitgeben will: Wenn dich jemand belangen will dann lass dir den Paragraphen zeigen laut dem er das darf, gibt es keinen so kann er dich auch nicht belangen.

    @ Funkgerät: Es wird nur bedingt erfasst wer Fahren darf, Neulinge z.b. sind eben nicht im dem Computer gespeichert, da dies schon mehrere Monate dauern kann.
  • m4d-maNu schrieb:


    ich persönlich hab den führerschein immer in auto bei den ganzen anderen wichtigen zeug, fahrzeugschein etc....


    also das würde ich ja mal vorn und hinten nicht machen!!! du lässt wohl auch den fahrzeugbrief im auto, eh? auch wenn die wahrscheinlichkeit nicht groß ist, so gehst du das risiko ein, dass bei einem bruch das ganze zeut mit hops geht!

    ich hab sicherheitshalber nur kopien da drin. im notfall müssen die reichen, weil da das gleiche steht. müssen die grünen männeken halt sich mit der zentrale kurzschließen um das zu überprüfen - und wenn's nicht anders geht, warte ich halt mal 'paar' minuten auf dem revier oder am zoll: davon geht die welt auch nicht unter.

    ABER NIEMALS ORIGINALE DOKUMENTE IM AUTO LIEGEN LASSEN!!!

    mfg, moe
  • also mein führerschein ist genau wie mein ausweis und meine brieftasche immer in meiner hosentasche und wenn ich eine hose anziehe morgens oder sei es beim umziehen so check ich jedesmal ob meine brieftasche meine schlüssel und mein handy da sind.... das hab ich damals von meinem vater gelernt "schlüssel immer am mann" .... ;D
  • jo bin auch mal ohne führerschein angehalten worden. mußte eben auch 10 euro ordnungsgeld löhnen und den führerschein später auf ner wache vorzeigen. die bullen meinten zu mir wenn ich nächstes mal ne beidseitige kopie im auto hab, kann ich mir die 10 euro sparen und muß den lappen eben später nur nachreichen. seitdem liegt immer ne kopie vom führerschein im auto
  • gibts natürlich keine punkte wäre ja noch schöner...
    Aber das man den später vorzeigen auf dem Revier is mir au neu.
    Also bei mir haben sie nur bei der Zentrale gecheckt ob ich die Fahrerlaubniss hab, und halt gesagt ich sollt den Lappen in Zukunft immer dabei haben. das wars dann aber auch schon.
    -= Mitleid gibts umsonst, Neid muss man sich erarbeiten=-
  • germanmaster schrieb:

    Hallo,

    das wird dich ein Busgeld von 15 Euro kosten. Gibt keine Punkte! Ist einem Freund von mir vor kurzem passiert.


    Das gleiche gilt übrigens auch wenn man den Fahrzeugbrief nicht dabei hat. Is mir neulich passiert. Keine 100m vor meinem Haus haben mich die Grünen angehalten.........

    "Alkohol getrunken..........ähm natürlich nicht. OK, Papiere dabei..........Ne leider auch nicht"
    Dann hab ich ihm gesagt dass ich ca. 80m Luftlinie weiter wohne, und ich schnell los laufen könnte, um die Papiere zu holen.

    Er "nein nicht nötig, kostet 15 EUR, zahlen sie bar?"

    ---Ja ne is klar du depp---



    MfG kunks
  • kunks schrieb:


    Dann hab ich ihm gesagt dass ich ca. 80m Luftlinie weiter wohne, und ich schnell los laufen könnte, um die Papiere zu holen.

    Er "nein nicht nötig, kostet 15 EUR, zahlen sie bar?"

    ---Ja ne is klar du depp---


    Es gibt die einen Polizisten und es gibt die in deinem Fall und für solche Leute hab ich nur ein Wort: Drecksäcke

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • mich hat heute auch einer angehalten und wollte führerschein und fahrzeugpapiere sehn ich hatte natürlich kein führerschein dabei und er meinte auch nur naja dann fahr mal weiter ^^
  • Hallo.
    Ich glaube auch dass die dich nur ein bisschen schief angucken.
    Wenn du nen vertrauenswürdigen Eindruck machst (also keinen Aufklebergetunten Opel Corsa mit Breitreifen und Omas Ofenrohr am Heck), dann drücken die da schon eher nen Auge zu.

    Zum Personalausweis (das kam weiter oben irgendwo).
    Es besteht grundsätzlich eine Ausweispflicht, jedoch keine Mitführpflicht.
    Siehe dazu: Personalausweis - Wikipedia

    -J.
    Hier könnte ihre Werbung stehen!!