Das gute alte Stück...

  • Audio/Media

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das gute alte Stück...

    Wohl bemerkt, bevor ich meine Frage stelle, jene die mich jetzt als nichtwissend bezeichnen oder als Idi**, sie haben Recht, zumndest was dieses Themengebeit betrifft! ;) Also solche Posts brauch ich nicht unbedingt und helfen keinem weiter! ;)

    So nun meine Frage, ich fahre einen schönen alten Passat:
    ~ca. 15 Jahre
    ~echt gut erhalten (deswegen fahr ich ihn auch noch ;) )
    ~Garagenwagen

    Vllt sind die Informationen auch nur bedingt wichtig zu meinem Problem. Nun, das Auto ist in nem tollen Zustand, keine Probleme, aber eines stört mich und das möcht ich sobald wie möglich ändern...

    Das Auto ist nicht gerade das jüngste.. Nun hat es mal nur ein Autoradio installiert, welches nichtmal ein Kassetendeck hat! (Ich kann genau 4 Sender einstellen!! :D ) Immerhin lassen sich die Sender per Knopfdruck suchen! :P

    Jetzt möchte ich mir ein MP3 Radio zulegen und oder "bessere Hifi" Stücke! Ist es denn einfach möglich sein Auto so einfach aufzurüsten. Gerade ein neues Radio, gibt es da Probleme mit dem enbauen, also mit der Sicherung (ist sie stark genug) oder mit der Größe (passts überhaupt rein)?

    Und wenn ich nun mit verstärkern und wie das alles heist arbeiten will, ist das möglich?

    Danke euch schon jetzt für eure Hilfe! :) Ihr merkt wohl, dass es wirklich nicht mein Fachgebiet ist! ;)
  • Moin Jim Panse,
    also die normalen Radios sind alle in einheitsgröße. Außer bestimmte GPS usw. und für spezielle Modelle.(Das schreibe ich nur weil sonst gleich jmd postet das unterschiedliche größen gibt:) ) Sprich, der schacht in deinen Passat ist normgröße.
    Fürs Radio selbst brauchst Du keine andere Sicherung einbauen. Das ist so alles in ordnung wie es ist.
    Wenn Du eine Endstufe einbauen willst, würde ich auf jeden fall ein min. 10 mm² Kabel direckt an den Pluspol der Batterie legen und mit einer ca. 20A Sicherung absichern. Solche Kabelsets kann man günstig bei ebay bekommen.
    Zum einbauen sonst am besten jemanden aussn Bekantenkreis fragen der etwas Ahnung von soetwas hat. Nicht das Dein Auto am ende mitmal in Flammen steht ;)
    Gruß Toppo
  • Erstmal Danke für deine Antwort! :)

    SO hab ich endlich mal diesen Grund aus dem Kopf! :) Wusste es nicht und ich will mir des Radio schenken lassen, becors dann so ist das es nicht past und dieses lästige Umtauschn losgeht, dachte ich ich frag hier mal nach! :)

    Gibts den empfehlunge welche Endstufe was bringt, aber nicht all zu teuer ist? Und vor allem, musss ich denn die Boxen auswechsel oder bringen die Standards genug leistung um die mucke auchn bisschen lauter aufzudrehn?
  • hmm schwer zu sagen kommt drauf an was für dich "ein bisschen lauter" ist :)
    aber normalerweise solltest du dir bei einem auto, das fast so alt ist wie du, schon gedanken um neue lautsprecher machen...
    das mit der endstufe und den lautsprechern ist immer eine frage des geldes, es gibt leute die geben ~200? aus, und sind mit ihrem mediamarkt oder saturn zeug total zufrieden und finden es toll, dann gibt es wieder leute, die 10 000?+ euros ausgeben und immernoch nicht zufrieden sind, aber ich denke endstufe+lautsprecher sind zusammen ab 200? erhältlich ob dir das dann klanglich gefällt ist die andre frage, mir würde es nicht gefallen :)
    also sag am besten mal was du bereit bist auszugeben, dann kann man dir,zumindest in dem bereich, viel besser helfen ;)

    liebe grüsse
  • Also, naja, sollte sich schon im Rahmen halten, 10000 Euro hab ich keine! Und ich will halt nur ne bessere Soundqualität als die jetut! ich frag mich halt nur ob des alles noch in dem Auto umsetzbar ist! Also meine Schmerzegrenze wäre so bei 300-400 Euro! Ohne Radio, also nur Endstufe etc.
  • Dann würd ich dir zu einer Endstufe von Magnat, Sony, Blaupunkt oder Ground Zero raten.... gibt von denen halbwegs brauchbare endstufen in der Preisklasse um die 200 EUR....

    Lautsprecher würde ich dir empfehlen welche zu nehmen, die in die Originalöffnungen passen... Was da passt erfährst du von deinem freundlichen oder von atu...
    Ich würde sagen, bleib in der Klasse bis 150 EUR (für vo+hi) also nicht mehr wie 75 pro paar... Sinuslive, JBL, Sony X- Ploid, Magnat...

    Denk dran, dass du noch einen Anschlussadapter brauchst um dein Radio anzuschliessen (ca 10 EUR -> ATU) Dann wahrscheinlich noch nen Einbaurahmen (5 EUR -> ATU)... Für die Endstufe noch ein entsprechendes Kabelset mit grosszügig bemessenen Querschnitt min. 35 mm² (ca. 50 EUR )

    Ich hoffe ich hab nüscht vergessen...

    MfG
    Icke
  • hmmm... danke für eure informationen! könnt ihr mir vllt noch weiterhelfen und sagen, in welchem laen ihr mir empfehlen könnt in dem ich auch beraten werd und nicht unbedingt über den tisch gezogen werd? danke schonmal für die antworten! :)
  • google mal nach "acr" die haben gute Preise und gute Ware! Hab bis jetzt nur gute erfahrungen mit denen machen können!!

    Aber tu dir in jedem Fall den gefallen und lass die Finger von den billigmüll den du bei Ebay kaufen kannst! Da zahlst du nur drauf, weil elektroschrott entsorge kostet ne Menge ;)
  • da hät ich jetzt nicht das problem, da mein nebenjob dieses problem des entsorgens aufehben würde, allerdings will ichs erst mal gar nich soweit kommen lassen! ;)

    ok, werd mal nach "acr" googeln! danke euch! Für weitere Tips und Tricks für den Einbau oder Empfehlungen bin ich immer offen! ;)

    Greetz