IP ändern

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, ich möchte das irgendwie hinbekommen, dass cih auf Knopfdruck meine IP ändere. Ich habe das T Sinus 111 Data. Hat da vielleicht jemand eine Ahnung, wie ich da meine IP mal so ändern kann, ohne gleich den Router ausmachen zu müssen ?
    danke !
  • Da gibt es Programme für,z.B. Hide IP,Steganos Internet Anonym,oder auch ArchiCrypt Stealth 4,macht aber deine Internetverbindung langsamer,weil es über einen Proxy läuft und da müsste man mal einen guten finden!
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Hallo
    ich weis ned obs des bei deinem gerät auch gibt aber du könntest probieren den router anzusteuern (idr. im explorer 192.168.2.1 eintippen) und dann auf den button Trennen klicken und dann nomal verbinden (gibts evtl nur bei meinem Gigaset SX541 oda so) aba kannstes ja mal testen
    mfg Major
    Jegliche Rechtschreibfehler sind pure Absicht und dienen zur Belustigung anderer !!![SIZE="2"]
    Nur weil da [COLOR="Lime"]Online[/color] steht Heißt das noch laaange nicht, dass ich vorm PC sitz!!![/SIZE]
  • Also die einfachste Lösung ist, den Netzstecker des Routers bzw. deines Modems rauszustecken und dann wieder dran^^ Weil das aber nicht so gut ist, musst du in dein Router per Browser zugreifen und irgendwo gibts da den Button "neustarten", was ich bevorzuge. Über Proxy brauchst du garnicht versuchen ,wenns nur um einen IP-Wechsel geht! Die Proxy verlangsamen dein PC ungemein.

    Das geht aber echt easy mit dem Router:

    IP eingeben>neustarten> warten> fertig!
    Signatur ist langweiligggg
  • Das kann doch nicht sein, dass wenn du die Verbindung trennst, alle Zugangsdaten weg sind, oder? Also wenns wirklich so ist, dann würde ich gucken, ob das die Regel ist, also so von Werk aus ist, denn wenn nicht, ist was Kaputt und ich würde den Router/Modem u.s.w. austauschen.

    kannst ja im Benutzerhandbuch nachgucken, wofür das "trennen" da ist. Ich denke mal das ist für das Trennen und wiederverbinden des Inetzugangs und die Daten müssten erhalten bleiben.

    Cyaa
    Signatur ist langweiligggg
  • Hi!
    Also mein Modem mit integriertem Router von der Telekom hat hinten nen schönen Schalter, musst mal schauen ob bei dir auch einer ist.

    Und Zugangsdaten sollten eigentlich schon gespeichert bleiben.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Erstens eine Gegenfrage warum willste eigentlich deine IP plötzlich ändern? Was bringt dir das?. Aber egal auf jedenfall bekommst du bei jeder Einwahl ins I-net eine neue Ip. Du kannst Proxis benutzen. Diese zeigen dann nicht deine IP an sondern die von deinem Proxy.
  • Hi!

    Erstens eine Gegenfrage warum willste eigentlich deine IP plötzlich ändern? Was bringt dir das?. Aber egal auf jedenfall bekommst du bei jeder Einwahl ins I-net eine neue Ip. Du kannst Proxis benutzen. Diese zeigen dann nicht deine IP an sondern die von deinem Proxy.


    Stand das nicht schon weiter oben ?

    ALso wenn man auf verbindung trennen geht und sich dann wieder neuwählt, bekommt man automatisch eine neue ip.


    Das nicht auch ? <- Antworten beachten

    Also, wenn du immer deine Daten neu eingeben musst, bringt das nichts, wobei das nicht normal ist. Schau mal ob du das Routermenü so im Browser öffnen kannst, das der Browser zumindest die Daten speichert und dieser die dann immer einfügt.
    Sonst kannst du dir vl nen neuen router kaufen, die sind ziemlich billig.
    Oder halt Porxis, die sind aber arschlahm.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Liberty Valance schrieb:

    An ein Proxy kommst Du einfach nicht vorbei.

    Das is doch Schwachsinn!
    Wieso sollte er den proxys benutzen? Er will ja nich mit max. 20Kb´s Surfen oder???
    Also, wie die anderen schon tatkräftig gesagt haben: Router neustarten, bzw. reconnecten und gut is! Dauert paar sek, aber das sollte es einem ja wert sein...
    Soweit ich das versteh haste ja nen Router und der sollte sich eigentlich die daten speichern, is ja sein Job automatisch zu connecten... Wenn er des ned macht, is er entweder schei** oder kaputt :löl:
    Nja, denk soweit is alles gesagt! :)
    Ich hab au ne Fritz!Box, die geht von den Einstellungen her voll ab, echt cool des Teil!
    greez Fabi
    [SIZE=2]
    ICQ 7 Portable | 251 Schriftarten
    ...:::[UPs on ON @ Fullspeed]:::...
    [COLOR="darkorange"]The urgent never let's time for the important![/color]
    [/SIZE]
  • [email protected] schrieb:

    Das is doch Schwachsinn!


    Also bitte! Immer schön sachlich bleiben und nicht persönlich werden. :gelb:

    [email protected] schrieb:

    Wieso sollte er den proxys benutzen?


    Weil ein Proxy auch andere Vorteile hat? Z.B. Anonymisierung inklusive. Ein sehr interessanter Artikel gibt es BTW hierzu bei Telepolis.

    [email protected] schrieb:

    Er will ja nich mit max. 20Kb´s Surfen oder???


    Dann war aber deine Indernet-Verbindung schon vorher nur merde.

    [email protected] schrieb:

    Also, wie die anderen schon tatkräftig gesagt haben: Router neustarten, bzw. reconnecten und gut is! Dauert paar sek, aber das sollte es einem ja wert sein...


    Das setzt ja wohl voraus, daß man das auch kann/darf. Das kann nicht immer vorausgesetzt werden. Sei es, weil der Router physikalisch nicht ohne weiteres zugänglich seim muß (es soll ja Leute geben, die so was zentral aufstellen und dann nur Ethernet-Kabel verlegen) oder weil man schlicht keine Zugangsberechtigung hat, um den Router (via Web-Interface) Neuzustarten.

    CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.